Denken Sie, dass die Kenntnis eines Lebenszwecks (Hauptmerkmal von Frankls Logotherapie) für jeden Menschen von entscheidender Bedeutung ist? Dass wir den Zweck in unserem Verstand nicht verstehen und von Instinkten und körperlichen Wünschen geleitet werden?

Meine Gedanken:

  • Solange man nicht versucht, einen Sinn für sich selbst zu finden, gibt es keine innere Motivation, den eigenen Sinn zu erforschen. Es macht keinen Sinn zu kratzen, wenn es nicht juckt.
  • Ich denke, die meisten Menschen sind nicht bereit, bereit oder in der Lage, sich selbst zu hinterfragen und ihr Leben auf existenzieller Ebene zu betrachten.
  • Vielen wird der Sinn ihres Lebens durch ihre Religion, Gesellschaft und Kultur erklärt, und sie glauben, dass sie ihn bereits kennen, ohne dass es einer Selbstbeobachtung oder Diskussion bedarf. Nur ein bestimmter Prozentsatz (50% – 10%) hinterfragt ihre tief verwurzelten Annahmen und sucht aktiv nach ihrer eigenen Bedeutung.

Daher würde ich sagen, dass es nicht entscheidend ist, bis der Einzelne es selbst als solches erlebt. Ich würde jedoch weniger sozial-kulturell-institutionelle Indoktrination und mehr Bildung in den Vorteilen sehen, die es bringt, wenn wir uns überlegen, was Dinge bedeuten.

Obwohl ich Victor Frankls Buch über den Sinn des Lebens nicht gelesen habe, das er anscheinend schrieb, als er aus dem Nazi-Lager entlassen wurde,
Ich werde meine Stellung mit Ihnen teilen
Es gibt drei große Schulen des Lebens, die ich wie folgt einordnete
* Schopenhauer: Welt wird vom Willen bewegt
* Dostojewski: Alles wird vom Geist bewegt
* Darwin: Alles wird nach Zufall und natürlicher Auslese geformt.
Dies sind ungefähr die Grundlagen des Denkens, die alles andere nach innen einbeziehen,
nämlich Jung, Freud, Demokrit, Epikur, Hegel, Heidegger, Nietzsche, Plotin, Dewey, Bohr, Einstein, Heisenberg … und die Liste ist endlos des Seins, wie es ist.

Ihre Option ist stark strukturiert und “verhaftet” ein gutes Symbol dafür, wie das Leben ohne Erschöpfung ist.

Die Leute auf der anderen Seite, die nach dem Rezept suchen, nehmen jede Ansicht und passen es an ihren eigenen Stand an, wobei sie jedes auf eine gute oder trockene Weise betrachten.

Es folgen also Missverständnisse in der Interpretation, und die Doktrinenbildung wird von trägen Köpfen erzeugt.

Der Geist hat eine offensichtliche Analogie zum materiellen Körper: Je mehr Sie ihn trainieren, desto gesünder wird er.
Wenn der Geist seinem eigenen Weg überlassen wird, wird er sich einer rauen Welt gegenübersehen, die sinnlos und bedeutungslos ist, abgesehen von Gesetzen und Regeln.
Dies ist die Bedingung ‘latent’, wenn wir vor einer Aufgabe stehen, sie aber nicht lösen können, selbst wenn wir sie vor uns haben.
An diesem Punkt stehen Überleben und Vergnügen an erster Stelle.
Wenn der Verstand trainiert wird, wird er versuchen, den Schleier zu lüften und Erklärungen für höhere Standards abzugeben.
Dieses Gehirn wird immer auf der Suche sein, um die unsichtbare Tiefe zu sehen, wird niemals absolut zufrieden mit seinem Fortschritt sein, da es verstehen wird, dass das Lebensbuch endlos ist und eine Demut für seine Kleinheit und Unzulänglichkeit empfinden wird, während das nicht trainierte irgendwann zuschlagen wird Eine Mauer, die keine Barriere überwinden will und sich buchstäblich ohne allzu viele Fragen anpasst. Sie ist dem gleichen Fehler zum Opfer gefallen, der bei ihnen nicht funktioniert hat, sondern in die Realität der Welt der Not geraten ist, wie es Tiere tun.

Vissarion Bielinsky hat in seinem berühmten Brief, in dem er versuchte, das russische Volk vor dem Obskurantismus seiner Zeit zu erwecken, ausführlich dargelegt, wie es sich verhalten sollte. Schreiben Sie an NV Gogol

More Interesting

Stimmt es, dass alles, was wir sehen, in der Vergangenheit liegt?

Warum versuchen wir so sehr, am Leben zu bleiben?

Was ist der Sinn des Lebens ohne Lesen?

Gab es jemals eine Zeit in Ihrem Leben, in der Sie andauernde Krisen erlebten, in der sich nichts auf Ihre Weise zu bewegen scheint? Wie haben Sie diese Phase Ihres Lebens hinter sich gelassen?

Was ist das jüdische Konzept des Lebens nach dem Tod?

Alles, was ich tue, scheint zu scheitern. Obwohl ich auf der positiven Seite sehe, scheint es, dass ich überhaupt nicht gut bin. Lässt mich denken, dass die Welt die gleiche wäre, wenn ich nicht existieren würde. Wie kann ich mich verbessern, auch wenn ich mich extrem anstrengte?

Was würde passieren, wenn die Welt erfahren würde, dass am 31. Dezember 2016 um 23:59 Uhr alles aufhört zu existieren? Was würden die Leute tun? Was würdest du tun?

Wie man weiß, was das Letzte ist, was ich vom Leben will

So holen Sie das Beste aus Ihrem Leben heraus

Wie man das Leben optimal nutzt

Sind Fußballregeln perfekt?

Warum wird das Leben mit zunehmendem Alter komplizierter? Ich dachte, das Leben wäre viel einfacher, nachdem ich Softwareentwickler geworden bin, aber das ist nicht der Fall. Das Leben wird mehr wie eine Achterbahnfahrt. Was kann ich tun, um mein Leben zu verbessern?

Was versucht Ayn Rand mit Paul Larkins Charakter in Atlas Shrugged zu sagen?

Ist das Leben am Ende in Ordnung?

Wie würde die Welt aussehen, wenn Frauen nicht schwanger werden dürften, bis sie nachweisen könnten, dass sie für die Kindererziehung qualifiziert sind?