Martian Family Newsletter / Ankündigungen im Januar

“Ich will Weltfrieden, also warum vereinen wir uns nicht als ein Volk.”

Martian Family Records hat das neue Jahr mit einem Knall begonnen und eine Reihe von brandneuen und bevorstehenden Projekten auf den Weg gebracht, die die einzigartige künstlerische Vision und Ästhetik der Martian Family der Welt vorstellen sollen.

Mit der Veröffentlichung von Shy Martians neuer Single „Soul Snatcher“, die ab sofort auf allen wichtigen Streaming-Plattformen erhältlich ist, hat der mehrdimensionale Künstler / Produzent / Oberbefehlshaber der Marsfamilie begonnen, seine universalistische Weltsicht und Absicht mit einer langsam brennenden Hymne zu enthüllen Inspiriert von dem vorherrschenden Gefühl der Zombifizierung Amerikas, weist es auf Themen hin, die so vielfältig sind wie die finsteren Auswirkungen von persönlichem Leid und die Zukunft einer globalisierten Gesellschaft. Mit einem bedrohlich hüpfenden Beat verwendet Shy Martian einen Gesangsstil, der zwischen Rappen und einem toten Gesang flirtet, während aufwändige Post-Autotune-Gesangseffekte seiner Stimme eine jenseitige Qualität verleihen. Mit einer zweifelnden Sorge um die sich entwickelnde Beziehung zwischen dem Individuum und der Seele, beschwört Shy Martian 2018 die Seelenlosigkeit der von den amerikanischen Institutionen und sozialen Medien besessenen Kultur. Shy Martian, der sich selbst als Soul Snatcher bezeichnet, bleibt zuversichtlich, seinen Traum von universeller Harmonie zu verwirklichen ist erhältlich.

Auf „Soul Snatcher“ folgte die Veröffentlichung von Shy Martians The LeftOver Tape, einem SoundCloud-exklusiven Mixtape mit Resten von Shys Debütalbum MartianBreak, das vollständig von Shy Martian geschrieben und produziert wurde und Ende März veröffentlicht werden soll. Mit den Features der Marsmenschen MooBerry LaPorte und Lil Hex gibt TLOT den Hörern eine Vorstellung davon, was sie beim mit Spannung erwarteten MartianBreak erwarten können. Mit spärlichen, aber tief empfundenen Instrumentalen, die über Genreunterschiede hinausgehen und mit den rohen, brutal ehrlichen Texten von Shy Martian abgeglichen werden, ist TLOT viel effektiver als das überwältigende Durcheinander typischer Bonus-Compilations. Hervorzuheben sind “Ich will in deinem Zimmer hoch hinaus” und “Okay (Pop Ya Perky)”.

Als nächstes erscheint bei Martian Family Records das Debüt-Musikvideo von Shy Martian für den neuen Track „20 Miles“ mit MooBerry LaPorte. Das Video wurde in der Nacht zum Sonntag, dem 14. Januar, von Cam Greene gedreht und von Lil Hex. Schlagen Sie die offizielle Shy Martian Facebook-Seite am Sonntagabend für diesen einen.

Halten Sie Ausschau nach bevorstehenden Veröffentlichungen von Martian Family im Jahr 2018, darunter das Debütalbum MartianBreak von Shy Martian, das Album Martian Family, und Debüt-Mixtapes von MooBerry LaPorte und Lil Hex.

Hören Sie sich „Soul Snatcher“ bei Apple Music oder Spotify an.

Um über die verschiedenen Exploits und Veröffentlichungen von Martian Family auf dem Laufenden zu bleiben, folgen Sie Shy Martian auf Instagram und Facebook, MooBerry LaPorte auf Instagram und Gage auf Instagram. Lil Hex ist derzeit nicht in den sozialen Medien vertreten.