Warum ist es so schwer zu versuchen? Egal, was ich tue, ich habe das Gefühl, dass es nicht wirklich versucht.

Es hört sich so an, als ob mit Ihren Neurotransmittern etwas los sein könnte. Depressionen und ADHS (mit denen ich beide persönliche Erfahrungen gemacht habe) können diesen Effekt hervorrufen, und ich bin sicher, dass dies auch bei vielen anderen verwandten Erkrankungen der Fall ist. Wenn Ihr Gehirn entweder nicht genug von einem Neurotransmitter produziert oder Ihre Rezeptoren ihn nicht richtig absorbieren, können die Dinge falsch, flach und taub erscheinen. Es wird dringend empfohlen, dass Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen und sehen, was sie empfehlen. Wahrscheinlich gibt es physische Dinge, die Sie tun können, um sich zu verbessern. Viele Medikamente können Ihnen das Gefühl zurückgeben, am Leben zu sein, ohne sich betrunken zu fühlen oder „nicht wie Sie selbst zu sein“. Einige Formen von CBT, Lichttherapie oder anderen Eingriffen können ebenfalls hilfreich sein, wenn sie von einem ausgebildeten Fachmann überwacht werden. Aber das Wichtigste, was Sie hier betonen sollten, ist, dass es wahrscheinlich etwas gibt, das Ihr Körper mehr daraus machen sollte, als Ihnen aus dem einen oder anderen Grund ausgeht, und es gibt Menschen, die helfen können.

Bilden Sie eine Gruppe und machen Sie dasselbe. Beobachten Sie jetzt den Unterschied