Wie kann ich sonst Filme produzieren, wenn ich keinen Zugang zu viel Geld habe?

Erstens ist es unmöglich, ohne Geld Filme zu machen, Autos zu bauen oder Häuser zu bauen. Filme sind ein Produkt wie alles andere. Sie benötigen Materialien und Arbeitskräfte, um zu produzieren. Sie sollten auch speziell hergestellt werden, um eine Nachfrage auf dem Markt zu befriedigen. Möglicherweise können Sie bei der Erstellung Ihres ersten Films viel Hilfe von Menschen erhalten. Es ist jedoch falsch anzunehmen, dass man ein Modell bauen kann, wenn man kein Geld hat.

Vor diesem Hintergrund besteht die erste Rolle bei der Produktion von Filmen darin, Geld zu verdienen! Es ist sehr wichtig, sehr wenig von Ihrem eigenen Geld zu verwenden. Sie müssen OPM verwenden, das Geld anderer Leute. Auf den ersten Blick mag dies unaufrichtig erscheinen. Wenn Sie jedoch verantwortlich sind, hilft es Ihnen, den Überblick zu behalten und sich nicht von Ihrer eigenen Leidenschaft beeinflussen zu lassen.

Es ist schwierig, Menschen dazu zu bringen, in Ihre Projekte zu investieren, wenn Sie keine nachgewiesenen Erfolge vorweisen können. Viele Filmemacher, auch Profis, streben Stipendien an, um das Projekt zum Laufen zu bringen. Zuschüsse sind großartig, weil sie ein geringes Risiko darstellen. Sie müssen in der Regel nicht zurückgezahlt werden. Recherchieren Sie nach geeigneten Zuschüssen für Ihre Interessen.

Viele Menschen wenden sich Crowdfunding zu, um Geld zu sammeln. Erwarten Sie jedoch nicht, dass es anfängt, Geld zu regnen. Das Ausführen einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne ist eine Kunst für sich und hängt stark von Ihrem persönlichen Netzwerk ab. Machen Sie unbedingt Ihre Recherchen, bevor Sie eine Crowdfunding-Kampagne starten!

Fange klein an, mache Shorts für das Festival oder das Web. Wenn Sie gut sind, werden Sie eine Fangemeinde aufbauen und Leute aus der Branche treffen. Es gibt viele berühmte Leute, die es schwierig finden, Geld für Filme zu sammeln und als Produzent erfolgreich zu sein. Steigern Sie also nicht Ihre Hoffnungen oder lassen Sie sich entmutigen, nur weil es nicht einfach ist. Viel Glück, mein Freund.

Ihr Hauptanliegen sollte es sein, Filme mit allen Mitteln zu produzieren, so einfach sie auch sein mögen. Ähnliches gilt für Produzenten, Regisseure oder andere – in der Anfangsphase ihrer Karriere geht es mehr darum, zu lernen und Erfahrungen zu sammeln, als polierte Arbeit zu schaffen.

Es gibt ein großartiges Zitat, um das zusammenzufassen:

Die beste Ausbildung im Film ist es, einen zu machen. Ich würde jedem Neophyten-Regisseur raten, selbst einen Film zu machen. Ein dreiminütiger Kurzfilm wird ihm viel beibringen. Ich weiß, dass all die Dinge, die ich am Anfang getan habe, im Mikrokosmos die Dinge waren, die ich jetzt als Regisseur und Produzent mache. Beim Filmemachen müssen viele nicht-kreative Aspekte überwunden werden, und Sie werden sie alle erleben, wenn Sie selbst den einfachsten Film drehen: Geschäft, Organisation, Steuern usw. usw. Das ist selten möglich Ein übersichtliches, künstlerisches Umfeld, in dem man einen Film dreht, und dies akzeptieren zu können, ist entscheidend.

Stanley Kubrick

Ich stimme auch zu, dass es für einen Produzenten eine schlechte Form ist, sich über Geldmangel zu beschweren – ein großer Teil Ihrer Arbeit wird Geld sein, also denken Sie an diese gute Erfahrung!

Drew hat Recht, dass Ihr Film Ressourcen (wie Arbeitskräfte und Elektrizität) verbraucht, auch wenn Sie die scheinbaren Kosten sehr niedrig halten.

Ich denke, der erste Schritt ist, ein Projekt zu finden, das Sie lieben. Nach meiner Erfahrung werden Filme nicht gemacht, weil jemand die Idee mag, sondern weil sich jemand verliebt. Die erste Aufgabe ist es also, ein Projekt zu finden, das du absolut liebst. Schau und beeile dich nicht. Sie werden es wissen, wenn Sie es sehen. Zwei Dinge werden folgen: Die Natur des Projekts wird Menschen oder eine Art von Person vorschlagen, die es unterstützen möchten, und Ihre Liebe wird es Ihnen Freude machen, Menschen über das Projekt zu erzählen.

Als Produzent wird es Ihre Aufgabe sein, es bis zum Ende in die Welt zu schaffen. Ihre Liebe wird auch dort helfen, da es wichtig ist, niemals aufzugeben.

Dann wird ein Publikum in der Lage sein, Ihre Liebe zum Projekt zu erfahren, und einige von ihnen werden es auch lieben.

Viel Glück!