Wie motiviere ich mich, meine Masterarbeit zu beenden?

Es ist keine einfache Antwort.

Zunächst müssen Sie wissen, warum Sie überhaupt einen Master erwerben möchten. Wenn Sie sich eines motivierenden Grundes sicher sind, können Sie überlegen, inwieweit Sie sich wirksame Ziele gesetzt haben.

Lass es mich anders ausdrücken. Was ist deine Vision? Siehst du dich über die Abschlussbühne gehen? Wenn Sie eine Vision haben, müssen Sie diese Vision in die Tat umsetzen. Dies bedeutet, bestimmte Ziele festzulegen, die Meilensteine ​​enthalten, mit denen Sie sich konzentrieren und Fortschritte auf dem Weg zum Abschluss erzielen können. Zu den Zielen sollten Möglichkeiten gehören, wie Sie messen und Feedback geben können, damit Sie Ihre Motivation während des Fortschritts überwachen können.

Außerdem möchten Sie optimale Bedingungen schaffen, um motiviert zu bleiben. Wenn Sie sich beispielsweise immer in sozialen Medien befinden oder 1 Autostunde vom Campus entfernt sind, können derartige externe Faktoren Ihre Motivation beeinflussen.

Hier ist ein kurzes Video, das helfen könnte. Es werden 5 Schritte zur Schaffung und Aufrechterhaltung von Motivationsänderungen erläutert. Ich hoffe, es hilft.

Das Video basiert auf der Arbeit von Dr. Bobby Hoffman, einem Experten für Motivationswissenschaften.