Wie entwickle ich eine gute Angewohnheit?

Diese Antwort ist eine kürzere Version aus einem Beitrag, den ich auf Linkedin geschrieben habe. Sie können es hier lesen -> https://www.linkedin.com/pulse/h…

Gewohnheiten können geändert werden. Wie Sie hatte auch ich Probleme, eine neue Angewohnheit zu beginnen, und wollte selten weitermachen. In dem Moment, in dem ich dachte, ich hätte eine neue Angewohnheit, würde ich auf meine alten Wege zurückgreifen. Ich habe mich gezwungen, auf Kurs zu bleiben, aber es hat keine langfristigen Ergebnisse gebracht.

Konzentrieren Sie sich niemals auf Ergebnisse. Richten Sie Ihre Intelligenz auf die Schaffung eines großartigen Prozesses.

Was ist ein Prozess? Eine systematische Reihe von Aktionen, die auf ein bestimmtes Ziel abzielen. Ein guter Prozess führt zu den gewünschten Ergebnissen. Jedes Mal.

Mach es jeden Tag

Dies ist auch meine Messskala zur Beurteilung meines Tages, meines Fortschritts auf meinem Weg zum Ziel, meiner Erfolge und meiner Misserfolge.

Was Sie täglich tun, führt sogar unvollständig zu weitaus besseren Ergebnissen als das, was Sie hin und wieder perfekt tun. – Mahatria Ra

Egal, ob Sie trainieren, früh aufstehen, eine bestimmte Anzahl von Verkaufsgesprächen führen, schreiben oder Lebensläufe erstellen – alles wird an der Konstanz gemessen, die ich Ihnen biete.

Wenn ich beschlossen habe, dreimal pro Woche zu trainieren und nur zweimal pro Woche, dann habe ich versagt.

Wenn ich mich entschieden habe, sieben Tage hintereinander 15 Zeilen zu schreiben, schreibe ich für die nächsten sieben Tage 10 Zeilen. Sie wird als erreichtes Ziel berechnet. Klar, ich bin 5 Zeilen kurz, aber das ist sowieso nicht die Messskala. Das heißt, ich habe mich selbst überschätzt. Ich werde mein nächstes Ziel anpassen, um in den nächsten sieben Tagen täglich 12 Zeilen zu schreiben. Sobald ich es erreicht habe, ist mein nächstes Ziel, sieben Tage lang 15 Zeilen zu schreiben.

Fangen Sie klein an

Ich wollte einen gesunden Lebensstil führen, aber mein Problem war, dass ich überhaupt nicht trainiert habe. Ich musste es mir zur Gewohnheit machen, 6 Tage die Woche zu trainieren.

Mein erstes Ziel war es also, drei Tage lang ununterbrochen ins Fitnessstudio zu gehen. Sobald ich das erreicht hatte, erhöhte ich es auf 5 Tage und so weiter. Beachten Sie, dass ich kein Wort über Hanteln, Laufband oder Training verloren habe. So klein baue ich meine Gewohnheit ab. Ich beginne mit dem Grundlegenden und erhöhe allmählich das Niveau. Als ich 5 Tage hintereinander ins Fitnessstudio ging, war mein Ziel, zwei Sätze mit drei Übungen dreimal pro Woche zu machen.

Der springende Punkt ist, Ihr Gehirn darin zu schulen, den Prozess zu verstehen und sich an ihn zu gewöhnen. Sobald der Prozess in Ihr Unterbewusstsein eingepasst ist, wird es für Sie einfacher, eine neue Gewohnheit hinzuzufügen oder zu verlieren.

Belohnen Sie sich

Notieren Sie Ihre Leistung jeden Tag. Merke es dir nicht. Dein Gehirn wird dich hereinlegen und du wirst vergessen, dass du so etwas angefangen hast. Mach einen Tisch. Behalte eine Erinnerung. In den ersten Tagen brauchen Sie einen.

Sobald Sie Ihr Unterziel erreicht haben, belohnen Sie sich mit einem Klopfen auf den Rücken oder mit allem, was Sie glücklich macht.

Beginnen Sie EINE Gewohnheit auf einmal

Beginnen Sie NICHT alle Gewohnheiten an einem Tag. Das ist ein sicherer Weg, um zu scheitern. Ihr Verstand wird durch die schiere Menge an Veränderungen unter Druck gesetzt und Sie verlieren ziemlich schnell Ihre Motivation.

Wählen Sie die Gewohnheit, die Sie leicht einarbeiten können, und wechseln Sie nach und nach zu den schwierigen Gewohnheiten.

Zeitleiste

Einige sagen, es dauert 21 Tage, um eine neue Gewohnheit hinzuzufügen, andere sagen 31 Tage, und es gibt nur wenige, die glauben, dass es 41 Tage dauert.

Ich denke, jeder ist einzigartig und Sie müssen herausfinden, wie viel Zeit Sie benötigen. Es gibt Gewohnheiten, die mich 21 Tage gekostet haben, und solche, mit denen ich nach 41 Tagen zu kämpfen habe.

Anpassen

Dies ist mein Prozess, um eine Gewohnheit aufzunehmen. Wenn Sie es verwenden möchten, passen Sie es an. Überarbeiten Sie es nach Ihren Vorstellungen.

Letzter Gedanke

Mit jedem Tag, an dem Sie das für jeden Tag festgelegte Ziel konsequent erreichen, steigt Ihr Selbstvertrauen. Ihr Selbstvertrauen wird Ihnen helfen, eine gute Angewohnheit zu erlangen und eine schlechte leicht zu verlieren.

Konsequenz ist der Schlüssel zu einer guten Gewohnheit oder zum Erreichen eines Ziels.

Ich habe mir angewöhnt, jeden Morgen um 5 Uhr aufzuwachen, egal was passiert.

Hier ist was ich getan habe.

Setzen Sie sich kein unmögliches Ziel, um das Mammutziel für sich selbst zu erreichen.

Weil Sie von Anfang an von großer Motivation erfüllt sind, diese aber an jedem anderen Tag verloren gehen kann.

Sagen Sie sich, wenn Sie morgen aufwachen, ist Ihre Aufgabe, die Gewohnheit des frühen Aufwachens zu entwickeln, erfüllt.

Bereiten Sie eine Umgebung um Ihren Schlafplatz vor, z. B. hängen Sie ein Poster an eine Wand, die Sie unmittelbar nach dem Öffnen der Augen sehen können, oder bitten Sie Ihre Mutter / Freundin, Sie aufzuwecken. Das Einstellen eines Alarms ist offensichtlich. Es ist nur eine Frage des Tages, ich kann es schaffen.

Nun, neulich um 4.45 Uhr, wenn es alarmiert, nach dem Öffnen der Augen einfach aus dem Bett springen ” Kein Denken erlaubt “. Nicht ein einziges Wort zu denken, bis Sie Ihr Gesicht gewaschen haben.

Nun, da Sie aufgewacht sind, müssen Sie sich mit etwas Kleinem oder etwas anderem (außer Schlaf) belohnen .

Mach jetzt, was du wolltest.

Am selben Tag in der Nacht würden Sie sich schläfrig fühlen, wenn Sie am frühen Morgen aufwachen.

Sagen Sie sich jetzt, dass 50% der Aufgabe erledigt sind. Nur ein weiterer Tag nach dem Aufwachen führt zu einer Gewohnheitsbildung.

Am nächsten Morgen öffnen sich Ihre Augen automatisch, bevor Sie Alarm schlagen.

Denken Sie kein einziges Wort, bis Sie Ihr Gesicht gewaschen haben.

Jetzt haben Sie also 100% Erfolg. Eine große Belohnung ist ein Muss.

„Beim Aufwachen geht es darum, sich das Gesicht zu waschen“.

Flüstern Sie sich in der Nacht des dritten Tages erneut zu: “Ich habe 100% der Aufgabe erfüllt. Wie wäre es, wenn Sie 100+ hinzufügen?”

„Das Leben ist einfach, Oh! Gott, ich habe 100% getan und jetzt gehe ich darüber hinaus “. Cool!

Hört sich dumm an. Deshalb habe ich dich gebeten, dir selbst zu flüstern.

Am nächsten Morgen würden sich die Augen öffnen, bevor oder viel bevor es alarmiert, Sie würden Alarm stoppen wollen, bevor es schreit.

“In der Morgenzeit haben die Menschen außergewöhnliche Fähigkeiten zum Bitten, also kein Denken.”

Also wieder kein Nachdenken erlaubt.

Am vierten Morgen, wenn Sie 200% der Gewohnheitsbildung erreichen.

Sie können ein kleines winziges Ziel von einer Woche festlegen, von denen (4/7) * 100 = 57.1428571% bereits erreicht wurden.

Wenn Sie diese 7-Tage-Aufgabe erledigt haben, können Sie 3 weitere Tage hinzufügen, indem Sie sagen, dass 7/10 * 100 = 70% erledigt ist. Es ist nur eine Frage von 3 Tagen üblich.

„Meiner Meinung nach kann jede Aufgabe in zwei Hälften unterteilt werden, wobei die ersten 50% Steigungen und die zweiten 50% Gefälle aufweisen.“

Mit diesem Vorgang katapultieren Sie sich immer in den Gefälle (50–100%) .

Pass auf. Schön! Du bist jetzt großartig.

Jetzt bewege ich mich Belohnung für Belohnung und rutsche auf den Abstieg des Erfolgs. Sie werden den 40. Tag erreichen.

40/66 * 100 = 60.6060606061

Ja, Sie haben so viel erreicht. 66 ist wichtig.

“Es dauert 66 Tage ununterbrochener Anstrengungen, um eine Gewohnheit zu machen”.

Markiere es auf deinem Kalender, es ist der letzte Tag für diese Gewohnheitsaufgabe.

Schön! Beobachten Sie es für einen Moment, dann drehen Sie den Rücken ab, denken Sie, wie schön wäre der 66. Tag?

Jetzt, um 4.45 Uhr morgens, ist kein Alarm mehr nötig. Es kommt natürlich.

Sieh dir deinen Körper an, er ist großartig geworden.

Es ist 65. Tag, könntest du glauben?

98.48484848…

Muss ich dir erklären, wie weit du den Abhang runtergerutscht bist ???

Getan.

Sie müssten sich niemals zwingen, jemals wieder aufzuwachen … Das Leben wird eine Utopie sein.

Sie werden sich immer an die Bemühungen des ersten Tages erinnern, aufzuwachen, um zu verstehen, wie viel Sie erreicht haben.

Eine großartige Belohnung. Zeitraum.

Hinweis: Ich habe Ihre Intuition heimlich trainiert.

Wer wir sind und wie wir die Entscheidungen treffen, die wir im Leben treffen, setzen sich aus einigen Variablen zusammen – eine der wichtigsten Lebensgewohnheiten . Der Traum ist es, all unsere schlechten Gewohnheiten zu zerstören: Rauchen, Trinken, Aufschieben, Nägelkauen und sie durch großartige Gewohnheiten zu ersetzen, die das Ergebnis vieler Entscheidungen, die wir im Alltag treffen, letztendlich kontrollieren. Dies muss jedoch keine wilde Fantasie sein; Jeder kann gute Gewohnheiten aufbauen und schlechte Gewohnheiten ersetzen.

Eine umsetzbare Technik zum Aufbau einer erfolgreichen Gewohnheit besteht darin, Ihre Gewohnheit in eine wirklich kleine und leicht zu erledigende Aufgabe zu zerlegen . Ich wollte zum Beispiel eine Gewohnheit aufbauen, jeden Tag zu schreiben, also begann ich damit, einfach die Gewohnheit zu kreieren, jeden Tag einen Satz zu schreiben. Dies könnte der schlechteste oder der beste Satz sein, und tatsächlich stellte ich in den ersten zwei Wochen fest, dass ich den Satz schrieb und dann zu etwas anderem überging. Aber ab und zu habe ich festgestellt, dass ich das Satzziel schnell übertroffen habe und dann eine ganze Seite geschrieben habe. Nach ein paar Wochen habe ich mir angewöhnt, jeden Tag 10 Zeilen zu schreiben. Ich habe wieder ähnliche Ergebnisse erzielt, aber so oder so hatte ich mir angewöhnt und machte Fortschritte in Richtung der ultimativen Gewinngewohnheit . Nur als Referenz schreibe ich jetzt mindestens 1.000 Wörter pro Tag.

Es gibt ein unglaubliches Buch, das ich empfehle und das sogar in meiner Leseliste von Charles Duhigg mit dem Titel “The Power of Habit” vorkommt. Das Buch kann hervorragend erklären, was Duhigg als “Gewohnheitsschleife” bezeichnet. Wenn Sie es einmal verstanden haben, können Sie jede Gewohnheit ändern oder erzeugen, indem Sie einfach ein paar Änderungen an bestimmten Teilen der “Schleife” selbst vornehmen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, da es wahrscheinlich eines der wertvollsten Bücher ist, in die ich jemals investiert habe.

  • Hier sind meine bevorzugten und am meisten empfohlenen Bücher

Hoffe das hilft,
Justin Campbell-Platt

Beginnen Sie mit kleinen Schritten, wir scheitern normalerweise, weil wir versuchen, Dinge drastisch zu ändern. Machen Sie kleine Schritte, um sich zu verbessern, damit Sie lange auf dem Weg bleiben. Wenn Sie mit dem Training beginnen möchten, beginnen Sie mit einem einminütigen langsamen Training täglich, bis Sie bereit sind, die Zeit selbst zu verlängern. Es gibt viel Negatives auf der Welt und auch ich werde davon betroffen. Also habe ich angefangen, mindestens ein paar Seiten eines Selbstverbesserungsbuches zu lesen, wenn ich aufwache, damit ich den ganzen Tag über und vor dem Schlafengehen positiv denken kann, wenn ich schlafe.

Sie können in diesem Buch in derselben Zeile lesen

Viel Glück