Wenn du gestorben bist und dann in Zukunft mit den gleichen Erinnerungen geklont wurdest, wärst du es dann immer noch?

Ja, wenn du irgendwie neu erschaffen wurdest – sogar größtenteils – und genau die gleichen Erinnerungen hättest, als ob du nie gestorben wärst, müsste ich sagen, ja, das wärst du.

Stellen Sie sich eine Maschine wie einen Star-Trek-Transporter vor. Es scannt Ihren Körper, sendet die Informationen an einen neuen Ort, erstellt aus den erhaltenen Informationen eine zweite Kopie von Ihnen und verdampft dann das ursprüngliche „Sie“ in dem Moment, in dem das neue „Sie“ gebildet wird.

Ich würde behaupten, Sie könnten diese Maschine immer und immer wieder benutzen und die Erfahrung genießen. Sollte die Maschine jemals versagen, weil Sie das ursprüngliche „Sie“ nicht zerstört haben, würden zwei Kopien von „Sie“ mit einer gemeinsamen Vergangenheit, aber getrennten Zukünften existieren.

Wenn Sie diese Maschine betreten und nicht sofort, sondern in Zukunft neu erstellt werden, wären die Bedingungen Ihrer Frage erfüllt und Sie hätten nach einem dazwischen liegenden Tod eine Art Leben.

Nur zwei Probleme:

Erstens ändert diese Maschine nichts an Ihrem Leben, als viel mit dem Zug zu fahren – sie hat nur die Fähigkeit, sie in einzelne Segmente zu zerlegen. Wenn Sie beim Betreten dieser Maschine an Altersschwäche gestorben sind, wird nur eine Leiche übertragen. Du bekommst also keine unendliche Existenz. (Wenn Sie wie in Ihrer Frage wiederholt geklont werden und Erinnerungen an vergangene Leben erhalten, haben Sie ein Informationsproblem. Erinnern Sie sich mit 3 Jahren an jedes Detail aller vergangenen 3.000 Leben? Oder werden Sie altersgemäß gefüttert? Es war schon schwer genug, mein Single-Leben zu führen, ohne gleichzeitig Tausende vergangener zu erinnern. Du würdest verrückt werden, wenn du herausfinden würdest, welches wirklich ist. Das wird nicht funktionieren.)

Zweitens nicht so schnell über “Leben nach dem Tod”. Wo sind Ihre Daten gespeichert, wenn ich meine theoretische Maschine nicht habe?

Man könnte sagen, “in einer Seele”. In diesem Fall benötigen Sie keinen schicken Scanner. Menschen mit Seelen werden einfach getötet, und dann können ihre Seelen gehen, wohin sie wollen.

Ich mag meine Maschine besser.

Nein, ich glaube nicht, dass du es sein würdest. So wie ich das sehe, unterscheidet sich ein Klon überhaupt nicht von einem Zwilling, und selbst wenn Ihr Zwilling die gleichen Erinnerungen hat, würde das ihm nicht Ihr Bewusstsein geben. Vielleicht wäre es eine exakte Kopie von dir, aber ich glaube nicht, dass du es sein würdest. Das heißt, ich denke auch nicht, dass dies notwendigerweise auf die Existenz der Seele hindeutet.

Was wäre zum Beispiel, wenn diese Person zur selben Zeit existiert hätte, zu der Sie es getan haben? Würdest du irgendwie zwei Personen sein? Natürlich nicht. Ich verstehe nicht, wie es anders wäre, wenn es sie in Zukunft geben würde. Was auch immer Sie ausmacht, sei es chemisch oder spirituell oder was auch immer Sie denken, Erinnerungen und Genetik sind keine wörtliche Verbindung zwischen Ihnen beiden. Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Essenz, wenn Sie ein guter Begriff sind, auf eine andere Person zu übertragen. Es wäre einfach eine andere, sehr, sehr ähnliche Person.

Wenn Sie zwei Platten desselben Herstellers haben, auch wenn diese genau gleich sind, handelt es sich dann um dieselbe Platte? Nein, sie sind gleich, aber unterschiedlich.