Wie mache ich ein Foto von einem Spielzeugdinosaurier, dessen Zähne scharf und dessen Schwanzspitze ebenfalls scharf sind?

Sie benötigen eine gute DSLR-Kamera (Canon / Nikon) mit einem guten Objektiv, das Ihnen eine sehr kleine Blende bietet, z. B. f32, viel Hochleistungs-Studioblitzlicht (ich verwende vier große Bowens-Blitzköpfe), und richten den Fokus auf ein Drittel von Der Weg zwischen dem nächsten und dem entferntesten Teil des Spielzeugs … und selbst dann kann ich nicht garantieren, dass Sie Erfolg haben werden. Die Brennweite wird von der Größe des Spielzeugs bestimmt und etwas zwischen 28 mm und 70 mm wird wahrscheinlich stimmen.

Hundespielzeug:

Spielzeug-LKW: Der LKW ist 4 “lang. Beachten Sie, dass der Hintergrund unscharf wird.

Barney Douglas: bdfoto – Einfachheit in der Fotografie

Sie können wählen, ob Sie ein einzelnes Foto oder mehrere Fotos verwenden möchten.

Für das einzelne Foto müssen Sie die Schärfentiefe maximieren und den Fokus auf etwa einem Drittel des Weges entlang des Dinosauriers zentrieren. Das Maximieren der Schärfentiefe erfolgt durch Verringern der Blendengröße (Erhöhen der Blendenzahl), Verringern der Objektivlänge, Verwenden einer Kamera mit einem kleineren Sensor und / oder Vergrößern des Abstands zwischen der Kamera und dem Motiv. Wenn Sie die Größe des Apetirs verringern, müssen Sie sich vor allem darum sorgen, dass das Foto durch einen so genannten Beugungseffekt an Schärfe verliert, wenn Sie zu klein werden.

Verwenden Sie für eine Mehrfachfototechnik ein Stativ, um die Kamera so ruhig wie möglich zu halten, und nehmen Sie eine Reihe von Fotos mit identischen Belichtungseinstellungen mit geringfügig unterschiedlichen Fokuspunkten auf. Diese können dann in Photoshop mit einer Technik kombiniert werden, die als Fokusstapelung bezeichnet wird.

Das erfordert eine kleine Blende, die die Schärfentiefe erhöht. Bei einer nicht-digitalen Filmkamera stellen Sie die Blende auf die höchste Zahl ein (z. B. f16 oder f32), stellen Sie dann etwa 1/3 des Weges hinter den Zähnen scharf und verwenden Sie eine langsame Belichtung! Je schneller der Film, desto besser, damit Sie keine Langzeitbelichtung verwenden müssen. Dadurch wird das Bild unscharf! Für Digitalkameras ist es schwieriger, aber für das iPad und für viele Telefonkameras hat die Linse bereits eine ausreichende Schärfentiefe. Je kürzer die Entfernung zwischen Linse und aufgenommenem Bild, desto größer die Schärfentiefe, desto stärker ist die Beleuchtung und desto besser die Bildqualität für ein iPad Die Belichtung erfolgt automatisch schneller und Sie sollten keine Bewegungsunschärfen bemerken! Viel Glück!

Messen Sie die Länge des Spielzeugs. Suchen Sie eine Tiefenschärfentabelle oder einen Taschenrechner. Hier erfahren Sie, wie apathisch es ist, mit einer bestimmten Brennweite und Entfernung das gesamte Spielzeug scharf zu halten.

Verwenden Sie eine Linse mit langer Brennweite wie 300 mm, stellen Sie die Kamera auf ein Stativ und bewegen Sie die Kamera mit einer Länge von 270 mm vom Spielzeug weg, bis der Rahmen ausgefüllt ist.

Stellen Sie den Appetit auf die kleinste Einstellung ein, z. B. f32. Dies erhöht die Schärfentiefe erheblich. Stellen Sie sicher, dass die Fokusebene in der senkrechten Dissektionsmittelebene des Spielzeugs liegt.

Die Beleuchtung wird Ihre nächste Ausgabe mit zwei Möglichkeiten sein.

  1. Erhöhen Sie die Beleuchtung des Motivs oder;
  2. Erhöhen Sie die Belichtungszeit, während Sie einen sehr niedrigen ISO-Wert von 100 oder weniger für Ihre Kamera beibehalten.

Verwenden Sie eine Blende wie 8 und ein Makroobjektiv