Was stimmt mit mir nicht? Ich habe alles, was ein Mensch braucht, bin aber chronisch traurig?

Glück hat zwei Komponenten. Eines ist ein plötzlicher Ansturm von Freude und Aufregung, als wir das Siegtor erzielten, einen lang ersehnten Sportwagen ausliefen und für sehr wenige von uns die Lotterie gewannen. Die zweite Komponente des Glücks ist langlebiger und nicht von einer zufälligen Beziehung zwischen Leistung und Ergebnissen getrieben, sondern davon, was wir haben und wer wir sind.

Glück = Ergebnisse x Erwartung

Wenn wir weiterhin das bekommen, was wir wollen, wächst unser Hunger nach noch mehr Leistung, was zu einer gleichen Zunahme der Erwartungen führt. Und Sie könnten jetzt erraten haben, dass es einen deutlichen Rückgang des Glücks geben würde, wenn wir beim nächsten Mal nicht das bekommen, was wir wollen. Wenn es uns gelingt, unsere Erwartungen zufrieden zu stellen, können wir tatsächlich damit beginnen, unser Glücksniveau zu steuern.

Um zusammenzufassen,

Glück aus Ergebnissen (bekommen) ist von kurzer Dauer

Wir können immer glücklich sein, wenn wir zufrieden sind mit dem, was wir haben

Schließlich ist „Geben“ der ultimative Glücksfaktor, da man sich in dieser Phase über materielle Dinge hinausbewegt und sich nur auf die spirituellen Bedürfnisse konzentriert (ich werde hier nicht näher darauf eingehen, aber andere sind willkommen).

Offensichtlich hast du NICHT das, was DU als Mensch brauchst. Es fehlt etwas in deinem Herzen, das diese Gedanken dorthin bringt. Ich weiß, dass alles, was Sie vorantreibt, umstrukturiert werden muss, um eine Lebensgrundlage zu schaffen, auf der Sie wissen, dass alles, was um Sie herum geschieht, nicht die Kontrolle in Ihrem Herzen übernehmen kann. Sie müssen die Kontrolle in Ihrem Herzen haben, sonst werden die Dinge dort eindringen und Chaos anrichten.

Ich kam 1974 im Alter von 18 Jahren ins Gefängnis und war chronisch wütend. Ich verbrachte über dreißig Jahre im Gefängnis, bevor ich realisierte (wie Sie), dass dies nicht das war, was ich wollte, aber ich wusste nicht, was ich wollte. Um es kurz zu machen, ich war endlich einer Lebensform ausgesetzt, die mir die totale Kontrolle darüber gab, wie ich das Leben führte. Persönlich wurde ich Christ. Ich weiß nicht, was Sie brauchen, um aus Ihrer Trauer herauszukommen, aber ich würde vorschlagen, dass das Christentum ein guter Ausgangspunkt wäre. Holen Sie sich in eine gute Bibel nach Kirche und lernen Sie Gott kennen. Ich garantiere, dass es einige Menschen geben wird, die Ihnen helfen, eine Lebensgrundlage zu finden, die keine chronische Trauer beinhaltet.

Der Herr Jesus Christus ist die Antwort für die meisten Menschen. Ich denke, es wäre eine großartige Torte für dich. Geh mit Gott und begleite mich im Königreich des Himmels. Es wird mir eine Ehre sein, dein Bruder in Christus zu sein. Kontaktieren Sie mich mit Ihrer Entscheidung. Ich werde für dich beten. Gott segne dich dafür, dass du nach einem Weg aus der Traurigkeit in die ewige Freude Gottes suchst.

Wenn Sie alles haben, was ein Mensch braucht, geben Sie etwas davon an Leute ab, die es nicht tun. Die Entdeckung selbstloser Gruppen und Organisationen, die sich der Linderung des menschlichen Leidens und der unentgeltlichen Unterstützung verschrieben haben, wird viel dazu beitragen, Ihre Stimmung zu heben, insbesondere wenn Sie die Ergebnisse Ihrer Großzügigkeit sehen.

Die Tatsache, dass Sie traurig sind, beweist, dass Sie materiell oder emotional noch nicht alles hatten, was ein Mensch braucht. Finden Sie heraus, was Ihnen fehlt (z. B. Freunde, Ziele, Leidenschaft usw.), und arbeiten Sie darauf hin. So geht man mit Depressionen um.

Es kann einen Grund geben:

  1. Vielleicht bist du traurig, weil du mehr vom Leben brauchst. Es ist möglich, dass Sie für all den Luxus zu sehr gierig geworden sind und dass es Eifersucht gibt, die Sie antreibt. Manchmal werden die Menschen so sehr beeinflusst, wenn sie die Reichen anschauen, dass sie nur diesen Zustand erreichen wollen, und bei dieser Verfolgung verlieren sie ihr Herz.
  2. Vielleicht magst du nicht, was du für deinen Lebensunterhalt tust. Es ist möglich, dass Ihre Arbeit gut bezahlt wird, aber irgendwo in der Tiefe genießen Sie nicht, was Sie tun, aber das Geld hat Sie dort gehalten.
  3. Vielleicht lebst du in einer großen Metropole und hast ein paar falsche Freunde und hast dieses Gefühl der Leere und Einsamkeit,

Wie auch immer, denken Sie daran, dass dieser Einschlag nur vorübergehend sein kann und manchmal Ihr Leben eine Veränderung erfordert. Vielleicht ist es Zeit für Sie, diese große Entscheidung zu treffen, die Sie immer vermieden haben.

Nehmen Sie Vitamine… es gibt möglicherweise einen Mangel an Neurotransmittern, die nicht in Ihrem Gehirn abfeuern. Überprüfen Sie Ihre Ernährung und lassen Sie sich in echtem Sonnenlicht bräunen!

Sie könnten depressiv sein. Es passiert. Gehirnchemikalien können aus vielen Gründen durcheinander geraten. Hat nicht immer einen klaren Grund.

Du denkst du hast was ein Mensch braucht

Auto Familie Geld Job etc etc etc ja Nichts davon ist was ein Mensch braucht und das ist, warum Sie traurig sind

Sie folgen der Sündengesellschaft, die die heutige Welt ist