Warum haben Menschen, insbesondere Kinder, eher Angst vor dem Übernatürlichen als vor realistischen Bedrohungen in Filmen?

Menschen haben natürlich Angst vor dem Unbekannten. Der Grund, warum Kinder aufgrund einer realistischen Bedrohung eher Angst vor dem Übernatürlichen haben, ist, dass die Filme so gestaltet sind. Man sagt ihnen, sie hätten Angst vor “Gruselfilmen”. Heutzutage sind Gruselfilme normalerweise alle zu einem gewissen Grad übernatürlich, mit dem gelegentlichen Psychothriller, der nicht wirklich für Kinder gemacht ist.

Für Erwachsene kommt es darauf an, den Feind zu kennen. Wenn Sie sich einem Menschen mit einer Waffe oder einem Geist mit Kräften stellen müssten, um Ihre Seele in die Hölle zu bringen, vor wem hätten Sie mehr Angst? Sicher, der Mensch kann dich töten, aber du kannst sie auch töten. Kannst du den Geist töten? Vielleicht, aber wer weiß. Wir haben übernatürliche Wesenheiten so dargestellt, dass sie nahezu unbesiegbar sind.

Entdecken Sie neue übersinnliche Orte

Weil Kinder noch nicht erkannt haben, dass das Übernatürliche nicht existiert. Sie haben die Vorstellung von Werwölfen, Vampiren, Monstern und animierten Puppen nicht in Frage gestellt. Sie akzeptieren im Glauben, dass solche Dinge existieren, weil sie sie auf dem Bildschirm sehen und nicht über das notwendige Wissen verfügen, um sie abzuwerten.

Wenn ein Erwachsener einen Geist auf dem Bildschirm sieht, sehen die meisten von uns eine künstlerische Darstellung eines unmöglichen Konzepts. Wenn ein Kind es sieht, sieht es Beweise für einen schrecklichen Aspekt der Realität, den es vorher nicht bedacht hatte und der die Fähigkeit hat, sein Weltbild radikal zu verändern, manchmal für die kommenden Jahre.

Beide sind gleichermaßen beängstigend, wenn man Serienmorde an Kettensägen mit Geistern vergleicht, und Hollywood leistet gute Arbeit, um das Publikum vor beidem Angst zu machen.

Natürlich weiß ein normaler Mensch am Ende, dass er sich im Allgemeinen vor einem Psychopathen oder Kriminellen schützen kann mit: einer Fledermaus, einer Waffe, Schlössern, Polizei, gesundem Menschenverstand. Den meisten Opfern von Mördern fehlt dieser gesunde Menschenverstand in Hollywood-Filmen, aber das Publikum weiß, dass sie schlauer sind als die Schauspieler.

Im Gegensatz dazu bieten paranormale Filme nicht die gleiche Fähigkeit, sich selbst zu schützen, sie spielen mit den gleichen Ängsten, aber Sie fügen ein Element des Unbekannten und des Unaufhaltsamen hinzu. Obwohl es sich um eine Fiktion handelt, werden die Schauspieler eher wie eine gewöhnliche Person dargestellt, die nicht die Macht hat, den übernatürlichen Akt zu stoppen. Wenn Sie von einem Geist heimgesucht werden, kann er Ihnen folgen und sich an Sie oder Ihre Familie binden. Wenn nachts ein Geräusch gemacht wird und Sie alleine zu Hause sind und nichts sehen, haben Sie die Befürchtung, dass etwas Übernatürliches im Haus ist, und Sie können es auf keinen Fall beweisen oder sehen, geschweige denn stoppen.