Wie man die Mind Palace Technik lernt

Beginnen Sie am besten mit einem Kartenspiel. Es ist eine randomisierte Praxis mit einem begrenzten Datensatz.

Übe das Visualisieren von Räumen, während du sie benutzt. In dem Raum, in dem ich war, Erinnerungen wachrufen, durch die Stadt spazieren gehen oder meinen Tag Revue passieren lassen.

Analysiere dich selbst. Erwägen Ihre Assoziationen zu verschiedenen Objekten, Sounds, Texturen, Szenen, Buchstaben und Zahlen. Entwurzle alle Erinnerungen. Warum diese Erinnerungen und Assoziationen?

Erweitern Sie Ihren Bildwortschatz. Jeder kann sich gut an etwas erinnern – (Gesichter, Symbole, Spielfiguren, Objekte, Kreaturen und Tiere, Texturen, Farben, Pokémon, Berühmtheiten, Automobile, Maschinen des Zweiten Weltkriegs, Gesteinsarten usw.) Welche Dinge wissen Sie gut? ?

Schaffen Sie im Laufe der Zeit ein Gefühl der Synästhesie.

Sich einprägen Verwenden Sie mehrere Decks und testen Sie neue Speicherpaläste, bevor Sie permanente Informationen platzieren (z. B. 2.000 japanische Kanji in Sätzen von 100).

Verwenden Sie Karten, um Informationen zu überprüfen. (Platziere eine Karte für jeden Gegenstand, an den du dich erinnerst, und zähle die Karten danach, um die Anzahl und den Ort der vergessenen Gegenstände zu bestimmen.)

Versuchen Sie, bildbasierte Karten (z. B. Magic the Gathering oder t arot ) in festgelegten Decks & to zu verwenden Sammle Symbolik und Inspiration für abstrakte Ideen.

Machen Sie täglich viele Spaziergänge und Bilder , um die Erinnerungspaläste später zu erweitern, indem Sie Fotos nach verpassten Details fischen.

Dein Gedankenpalast kann sich von meinem Gedankenpalast unterscheiden. Es gibt auch verschiedene Arten zu lernen, wie man den Palast erobert. Mein Gedächtnispalast ist entspannt, ruhig und warm in meinem Gedächtnis und ich entleere meinen Geist, um ihn einzufangen. Es kann auch eine Therapie für den Geist sein, um sich zu verjüngen. Setzen Sie sich aufrecht hin und kreuzen Sie Ihre Beine, um Ihren Körper zu entspannen und Ihre Augen zu schließen. Übe, nichts zu denken und deinen Geist zu entleeren. Es ist ähnlich wie ZEN. Über Nacht kann nichts passieren, was Sie gedulden müssen, bis Sie Ihren Geist Tag für Tag entleeren können. Übung macht besser. Probieren Sie es aus, was Sie verlieren müssen.