Wie nehmen die verschiedenen MBTI-Typen die Zeit wahr und wie gehen sie mit ihr um?

INTPs wie ich sind mit der Zeit etwas unpassend.

Wir…

  • schau selten auf die Zeit.
  • verlieren Sie leicht den Überblick über die Zeit, besonders wenn Sie in unsere Gedanken vertieft sind.
  • Nehmen Sie sich mit den meisten Dingen Zeit, besonders wenn es ums Denken geht.
  • Manchmal haben wir das Gefühl, einer anderen Ära anzugehören.
  • Ich frage mich oft, wie die alte Vergangenheit aussah und wie das Leben in ferner Zukunft aussehen wird.
  • verbringen Sie viel Zeit damit, sich den Bogen der Menschheitsgeschichte vorzustellen.
  • Warten Sie, bis sich die perfekte Gelegenheit bietet.
  • Planen Sie für die Zukunft nur in den vagesten Begriffen.
  • sind mit Terminen und Timern unangenehm.
  • Missbrauche den Schlummerknopf an unserem Wecker, der uns fast jedes Mal erschreckt, wenn er losgeht.
  • Pünktlichkeit anstreben (aber es ist im Allgemeinen nicht unsere oberste Priorität).
  • Verspätung bei anderen tolerieren.
  • Ich habe keine Probleme, geduldig auf lange Wartezeiten zu warten.
  • Ich hasse es, Zeit für geistesgestörte Arbeit zu verschwenden.
  • Ich liebe es, Zeit mit nachdenklichen Ablenkungen zu verschwenden.
  • Ich würde die ewige Unsterblichkeit nicht als etwas langweilig empfinden.
  • Erkenne, dass Zeit ein willkürliches soziales Konstrukt ist.

ISTJ: Seltsam pünktlich, ohne es zu versuchen. Benötigen Sie manchmal einen Alarm, um sie daran zu erinnern.

ISFJ: der drei Minuten frühe Typ, ohne dabei chaotisch zu sein. Obwohl sie sich wahrscheinlich auf der Innenseite befinden

INFJ: zehn Minuten zu früh. Kann nicht zu spät sein. Oder sie können es auf die Nase legen. Es ist ihr Geschenk

INTJ: wahrscheinlich zu spät. Interessiert mich nicht wirklich. Es sei denn, sie möchten wirklich pünktlich sein.

ISTP: Zehn Minuten zu spät. Jeder akzeptiert nur, dass sie plötzlich aufgetaucht sind.

ISFP: pünktlich. Möchte pünktlich sein.

INFP: auch pünktlich. Aber die Leute können davon ablenken.

INTP: Kommt absichtlich und aus Trotz 20 Minuten zu spät an. Sonst wären sie pünktlich. Es kommt darauf an, wie sie sich fühlen

ESTP: Kommt ein paar Minuten zu spät mit einem Eingang.

ESFP: pünktlich. Es sei denn, abgelenkt.

ENFP: spät. Aber sie versuchen es auf jeden Fall. Nur die Leute sind immer da, um mit ihnen zu reden, und das steht an erster Stelle.

ENTP: kein Zeitbegriff. Wenn eine Stunde zu früh gelangweilt, wenn abgelenkt wahrscheinlich zu spät.

ESTJ: Es ist egal, weil nichts anfängt, bis sie irgendwie ankommen

ESFJ: zwei Minuten zu früh und fertig

ENFJ: Pünktlich, aber nicht besorgt

ENTJ: behauptet, früh zu sein. Aber ein paar Minuten sind eher eine halbe Stunde.

Ich gebe Ihnen eine Liste derer, die ich am besten kenne:

INTJ: Ich schätze Pünktlichkeit. Wenn Sie sich verspäten, wird Ihre Zuverlässigkeit beeinträchtigt, sodass Sie nicht mit bestimmten Dingen betraut werden. Ich kenne weder die verstrichene Zeit noch die genaue Zeit, weil ich normalerweise im Kopf bin und mich nicht um Zeitangaben kümmere. (Oh nein! Es ist 14:00 Uhr, ich sollte heute wahrscheinlich etwas erledigen!) Ich fühle mich eher mit Ideen als mit den sensorischen Details der Zeit vollendet.

ESTJ: Sie mögen Pünktlichkeit. Sie wollen keine Zeit verschwenden. Wenn sie glauben, dass jemand Zeit verschwendet, stupsen sie diese Person an oder nörgeln sie zumindest, bis sie entweder tun, was sie sagen, oder ihr Geschäft fortsetzen, bevor die ESTJ unterbrochen wird. Sie möchten ihre Zeit gut nutzen und das Gefühl haben, dass dies auch andere tun sollten.

ISTJ: Sie sind im Grunde die gleichen wie die ESTJ, obwohl sie andere normalerweise nicht dazu bringen, ihre Zeit sinnvoll zu nutzen. Sie behalten sozusagen ihre Meinung für sich und leben lieber mit gutem Beispiel, indem sie jedem zeigen, wie man sein Leben richtig führt. Zeit ist für sie eine Ressource.

ENFP / INFP: Diese Leute neigen dazu, die Zeit nicht im Auge zu behalten, zu spät zu laufen und „Zeit zu verschwenden“, indem sie lustige Aktivitäten ausführen (oder für ein INFP, seelenvolle Aktivitäten) INTJ. Ein ziemlicher Ärger für mich … Aber sie haben Spaß und einzigartige Persönlichkeiten, die das ein wenig ausgleichen. 😉

Ich bin ein ziemlich typischer INTP.

Es ist unwahrscheinlich, dass ich pünktlich bin, da die einzige mir bekannte Raumzeit als theoretische Konzepte existiert, die durch Gleichungen in Physikbüchern erklärt werden

Ich schaue auf die Uhrzeit und stelle fest, dass der Termin zehn ist. Ich lese immer noch zu Hause eine PDF-Datei über die Genetik von Tintenfischen oder so. An diesem Punkt werde ich entweder mit irgendeiner Ausrede anrufen oder aus der Tür eilen, abhängig von der Wichtigkeit und Entfernung des Termins.

Bruder ist ein INTJ, er ist fehlerlos pünktlich, weil er diejenigen nicht treffen wird, denen er keinen Respekt entgegenbringt ^^

Es kommt auf den Kontext an – Arbeit oder Soziales, im Arbeitskontext werden einige immer pünktlich sein, weil sie sein müssen … hier einige Beispiele

ISTJs – pathologisch pünktlich

ISTPs – etwas wird sie immer aufhalten

INFJs – immer 10 Minuten zu spät, damit sie einen guten Halt haben müssen

ENFPs – die mit dem Fluss beschäftigt sind – wenn sie dort ankommen, können sie 1,5 Stunden nach der vereinbarten Zeit ankommen

… der Rest?