Was ist Ihre Erfahrung als persönlicher Finanzberater?

Das sind ziemlich offene Fragen. Als Berater müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ausschließlich Berater oder hauptsächlich Verkäufer sind. Viele Leute, die sich als Finanzberater bezeichnen, verkaufen einfach Produkte, dh Annuitäten, Investmentfonds usw. Sie beraten den Kunden beim Produktkauf mehr als bei der Lösung von finanziellen Problemen.

Ich habe mich dafür entschieden, ein professioneller Berater zu sein, ähnlich wie der CFO für Einzelpersonen und Familien. Dies ermöglichte es mir, eine Vielzahl von Fähigkeiten zu erforschen und zu erlernen. Ich mochte die Herausforderung, kontinuierlich zu lernen und echte Mehrwertfähigkeiten zu entwickeln. Ich habe einen MBA als Hintergrund und konnte mithilfe von Computermodellen persönliche, maßgeschneiderte Pläne für Einzelpersonen entwickeln. Dies würde eine Strategie festlegen und diese überwachen und im Laufe der Zeit Änderungen vornehmen.

Ich habe auch fortgeschrittene Nachlassplanung, Vermögensschutz, verschiedene LLc- und Partnerschaftsstrategien usw. gelernt, um eine fortgeschrittene Steuerplanung zu ermöglichen. Ich bin auf Philanthropie spezialisiert und verfüge über ein gemeinnütziges Treuhand-, Compliance- und Berichterstattungsunternehmen.

Durch meinen MBA habe ich Erfahrung in der Anlage- und Portfoliokonstruktion gesammelt und habe eine registrierte Anlageberatungsfirma, die gebührenpflichtige Anlagen anbietet.

Es ist sehr befriedigend, Menschen bei der Lösung komplexer finanzieller Probleme zu helfen. Außerdem, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Dies bringt Sie Ihren Kunden näher und die Beziehung wird vertieft. Sie wissen die geleistete Hilfe zu schätzen. Ich habe eine Reihe von Kunden, die seit über 30 Jahren bei mir sind. Ich gehe mit ihnen ihren Lebenszyklus durch und helfe jetzt, ihre Ländereien für ihre Kinder zu regeln.

Es ist eine schwierige Aufgabe, den Boden zu verlassen und die ersten 3-5 Jahre zu überleben. Wie bei jedem Start gibt es viele Risiken und Opfer. Obwohl Sie im Laufe der Zeit Ihr eigenes Geschäft aufbauen können, können Sie als Ihr eigener Chef den Menschen helfen und Ihren Lebensunterhalt verdienen.

Ich bin froh, dass ich es gewählt habe.

Die Beziehung zwischen jedem und Geld ist anders und in gewisser Weise ein bisschen seltsam. Vielleicht neigen wir, wie andere scheinbar vertraute Themen, dazu, die eigentliche Funktion des Geldes als selbstverständlich zu betrachten; Wir geben es täglich aus, aber nur wenige sind von den Details besessen.

Gleichzeitig sagt uns die Kultur, dass wir „investieren“ müssen. Unsere Vertrautheit mit täglichen Einkäufen bedeutet jedoch nicht, dass Geld als zukünftiger Wert fungiert.

Entscheidungsmatrix, auf die wir uns nicht konzentrieren

Mit einer schwindelerregenden Auswahl an Optionen – Giro- und Sparkonten, Aktien- und Anleihenmärkte, Immobilien, Edelmetalle usw. – treffen wir in der Regel so wenig wie möglich. Währenddessen warten andere Geldentscheidungen wie Versicherungen (Privat, Auto, Gesundheit, Leben usw.), Steuern, College-Ersparnisse, Nachlassplanung und andere weiterhin auf unsere Aufmerksamkeit.

Das vielleicht größte Kompliment, das ein Finanzberater erhalten kann, ist: „Wow, zum ersten Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl, dass ich die Kontrolle über meine Finanzen habe und auf dem richtigen Weg bin.“ Wenn ein Kunde dies sagt, weißt du, dass du eine machst Unterschied.

Nicht jeder Beruf oder jedes Engagement bietet die Möglichkeit, Auswirkungen auf das Leben eines Menschen zu haben, aber wenn Sie dies tun, beginnt es, Sie zu verändern. Ein Teil von ihnen ist jetzt in Ihrer Obhut. Dies ist eine enorme Verantwortung sowie ein Geschenk.