So wenden Sie Wirtschaft in Ihrem täglichen Leben an

Wirtschaft ist das Studium der Allokation von begrenzten Ressourcen, die alternative Verwendungszwecke haben, um unbegrenzte Bedürfnisse zu befriedigen

Wirtschaft ist allgegenwärtig, wenn wir genau hinschauen

3 ZENTRALE WIRTSCHAFTLICHE PROBLEME

Jede Volkswirtschaft der Welt steht vor drei grundlegenden Problemen: Was wird produziert, wie wird gearbeitet und für wen? Aber die Sache ist nicht, dass die Weltwirtschaft diese Probleme hat, wir als Individuum sind auch fast jeden Tag und die ganze Zeit mit diesen Problemen konfrontiert.

Was zu produzieren / zu tun: Was soll ich heute tun? Was ist mir heute wichtig? Soll ich zu Party gehen oder zu Hause sitzen und meine anstehende Arbeit erledigen? Welchen Ehrgeiz soll ich verfolgen? Ich möchte Rockstar werden, aber ich mag auch Thermodynamik? Jede Sekunde entscheiden wir, welche Arbeit wir machen sollen.

Vorgehensweise: In dem Moment, in dem wir entscheiden, was getan werden soll, stellt sich die nächste Frage, wie wir dies tun werden. Ich möchte Koch werden, aber sollte ich mich an einem Institut einschreiben lassen oder lieber von dir lernen? Wir machen verschiedene Strategien, um zum Endpunkt zu gelangen.

Für wen zu produzieren: Dies ist die wichtigste Frage, die Sie sich stellen müssen, nachdem Sie Ziel und Spielplan in der Hand haben. Lohnt es sich wirklich? Warum mache ich das? Ist es für Geld, Ruhm oder Respekt oder bin ich zu pleite, dass ich es tun muss?

Konzept der Knappheit

Die gesamte Wirtschaftsakademie begann, als wir Menschen erkannten, dass es auf diesem Planeten nur begrenzte / knappe Ressourcen gibt. Aber menschliche Bedürfnisse sind unbegrenzt. Deshalb müssen wir sie uns klug überlegen. Sah? Da die Ressourcen knapp sind, beschließen wir, sie mit Bedacht einzusetzen. Wir haben uns entschlossen, sie zu respektieren.

Wenn wir uns unsere Umgebung oder sogar unser tägliches Leben genau ansehen, kann das Konzept der Knappheit überall angewendet werden. Aufgrund dieses Konzepts haben Diamanten einen höheren Wert als Wasser, obwohl sie wissen, dass Wasser in unserem Leben wichtiger ist als glitzernde Steine.

Sie werden bemerken, dass Menschen, die sich zum ersten Mal mit uns treffen, respektvoll sprechen, als wenn wir angefangen hätten, mit ihnen abzuhängen. Manchmal können Beziehungen durch Beziehungsknappheit verbessert werden.

PREISBESTIMMUNG

In der Wirtschaft wird der Wert (im Allgemeinen der Preis) von allem an einem Punkt bestimmt, an dem sich die Nachfrage mit dem Angebot überschneidet oder diesem entspricht.

Dieses Phänomen kann im wirklichen Leben sehr gut bemerkt werden. Dies gilt nicht nur für Waren und Dienstleistungen, sondern für fast alles, was uns umgibt. Von Zeit, Geld, allen materiellen Dingen bis zu Familienmitgliedern. Wenn wir mehr Geld haben als verlangt, nehmen wir es als selbstverständlich an. Zu diesem Zeitpunkt verringert sich sein Wert für uns.

UTILITY MAXIMATION PROBLEM

Dieses Problem besagt, wie wir als Verbraucher unser Gesamteinkommen ausgeben sollten, um maximale Zufriedenheit zu erzielen?

Wenn wir uns unser tägliches Leben ansehen, können wir auch eine Art ähnliches Problem erkennen, jedoch mit einem alternativen Namen. Dieses Problem ist als “RESULT MAXIMIZATION PROBLEM” bekannt.

Wir haben insgesamt 24 Stunden am Tag (anstelle des Einkommens) und zwei Güter, die wir konsumieren müssen, sind Freizeit und Lernen. Nun ist es an uns zu entscheiden, welche Kombination dieser Rohstoffe mit der zugrunde liegenden Einschränkung übereinstimmt, um ein maximales Ergebnis zu erzielen.

GEFANGENENDILEMMA

Das Gefangenendilemma ist ein Standardbeispiel für ein Spiel, das in der Spieltheorie analysiert wurde und zeigt, warum zwei völlig “rationale” Individuen möglicherweise nicht zusammenarbeiten. [1]

Ein Problem: Zwei Verbrecher einer Bande wurden bei einem Raubüberfall festgenommen. Jetzt wurden sie in zwei getrennten Zellen aufbewahrt und werden einzeln abgefragt. Vor allem gibt es keine Mittel, durch die sie sich verbinden können.

(Bildquelle: Google)

Wenn Sie diese missliche Lage sehen, werden Sie sehen, dass beide Gefangenen darüber nachdenken, sich gegenseitig zu betrügen, weil es eine gute Option ist, andere zu betrügen. Aber in dem Moment, in dem sie beschließen, sich gegenseitig zu betrügen, geraten sie in ein Problem. All dies geschah, weil keine Kommunikation bestand und die Zuverlässigkeit anderer Personen in Frage gestellt wurde.

Wenn wir das reale Beispiel für Indien-Pakistan sehen, passiert genau dies. Beide glauben, dass der andere ihr Land betrügen und angreifen wird. Daher investieren beide Parteien enorme Summen in den Aufbau einer besseren Artillerie für die Armee oder die Kriegsführung, anstatt in Bildung, Gesundheitswesen und Infrastruktur zu investieren. Infolgedessen ziehen beide das Wachstum ihres Landes nach hinten.

Fröhliches Lesen!

Fußnoten

[1] Gefangenendilemma – Wikipedia

Lassen Sie mich etwas über einige meiner Alltagsaktivitäten erklären und wie diese Routinetätigkeiten bei Economics alltäglich angewendet werden.

A. Die Busverbindungen in Mumbai sind besonders weniger als in jeder anderen Stadt, die ich denke. Deshalb nehme ich normalerweise gerne ein Taxi, um mit ein paar anderen Leuten zum Bahnhof zu gelangen, anstatt lange auf einen Bus zu warten, bis er kommt.

B. In Mumbai werden die Transporte mit dem Zug erleichtert, daher erreiche ich den Bahnhof und fahre mit dem Zug zu meinem Büro.

Aus dem oben genannten kleinen Teil meiner täglichen Aktivitäten beziehe ich mich auf die Auswirkung der Wirtschaftspolitik dieser Stadt auf die einzelnen Aktivitäten sowie auf die Schaffung von Arbeitsplätzen.

  1. Durch die Kürzung des Busverkehrs werden die Taxidienste in ihrer Art erhöht. Auch wenn diese Methode implizit ein Monopol für Taxis schafft, wirkt sich dies positiv auf die Schaffung von Arbeitsplätzen für diese Taxifahrer aus. deshalb gibt es indirekt arbeitsplätze und als personen sparen sie zeit wie ich, indem sie einen ort im voraus erreichen.
  2. Auf der anderen Seite tragen leichte Fahrzeuge dazu bei, in den meisten Fällen das Auftreten von Verkehr zu vermeiden, da diese Personen Zeit sparen.
  3. Mit dem Zugtransport hat die Gesellschaft einen großen Vorteil: weniger Umweltverschmutzung, enorme Sorge von allen. Ich sage nicht, dass es keine Umweltverschmutzung mit Zügen gibt, aber es ist weniger.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie man Ökonomie in seinem täglichen Leben anwenden kann.

Wirtschaft ist die Untersuchung, wie der Mensch seine knappen Ressourcen nutzen kann, um seine Bedürfnisse zu befriedigen. Deshalb studieren wir Volkswirtschaftslehre, um ein wirtschaftliches Problem zu lösen , das darin besteht, die knappen Ressourcen so auf konkurrierende und unbegrenzte Bedürfnisse aufzuteilen, dass die größte Zufriedenheit erzielt wird.

Die meisten Menschen betrachten die Wirtschaft als ein sehr komplexes Thema, das sich nur mit Branchen, Produktion, internationalem Handel und Wirtschaftsmodellen befasst. Aber im eigentlichen Sinne befasst sich die Wirtschaft mit unserem Alltag. Wie geben wir unser Geld aus? Welche Kombination von Waren und Dienstleistungen zu kaufen? Was ist der beste Weg, um unsere Zeit zu verbringen? usw

Tatsächlich können wir sagen, dass die Menschen ständig wirtschaftliche Entscheidungen treffen.

OK, ist das ein persönliches oder unpersönliches / kollektives „du“?

Wenn es unpersönlich ist, empfehle ich, ein Exemplar von Freakonomics (Freakonomics, Nr. 1) auszuleihen oder einfach über Paul A. Samuelson – Definition of Economics nachzudenken

Wenn es persönlich ist, sind hier ein paar zufällige Punkte:

  • Wenn es einen eindeutig dominanten Anbieter von Gütern oder Dienstleistungen gibt, den ich möchte, wie die örtliche Kabelgesellschaft, erwarte ich, dass der Preis überhöht ist, also versuche ich, nicht zu viel auszugeben.
  • Wenn ich etwas kaufen möchte, dessen Qualität für mich wichtig ist, aber ich nicht weiß, wie ich die Qualität beurteilen soll – ich habe die Bewertungen gelesen und kann keinen Sinn daraus ziehen oder bin zu ratlos, um zu wissen, welchen Rezensenten ich vertrauen soll – Ich suche einen Hersteller oder Anbieter, der meistens teure Sorten verkauft, und kaufe eine der billigsten, die sie anbieten. Zum Beispiel gehe ich in einen teuren Weinladen und kaufe Weine aus der „Verkaufsecke“. Warum? Sie können mit ziemlicher Sicherheit zwischen gut und schlecht unterscheiden, oder sie wären längst aus dem Geschäft gegangen, und es wäre für sie riskant, etwas Schlechtes zu verkaufen. Ausnahme: Manchmal können teure Hersteller oder Designer bestochen werden, um ein minderwertiges Produkt zu etikettieren.
  • Wenn ich weiß, wie man die Qualität beurteilt, kaufe ich mehr im Vergleich ein, als Sie vielleicht erwarten, sodass Unternehmen, die Junk verkaufen, weiterhin Geld verlieren.
  • Wenn ich viel Spam (Papier oder E-Mail) bekomme, der mich bittet, etwas zu kaufen oder für jemanden zu stimmen, mache ich nicht das, worum sie bitten. Vor allem dann nicht, wenn sie eine große Belohnung anbieten, wie zum Beispiel „die ersten sechs Monate kostenlos“. Warum? Der Spam wird gesendet, weil nur sehr wenige Leute das Produkt kaufen. Es ist wahrscheinlich schlimmer als seine Konkurrenten.

Hallo!
Sie können Wirtschaft leicht anwenden, da es eine Sozialwissenschaft ist und so viel mit unserem Leben zu tun hat, aber es braucht nur Übung, um sich zu konzentrieren und zu analysieren.

Wenn Sie etwas kaufen, kaufen Sie es nicht einfach. Führen Sie eine Kosten-Nutzen-Analyse durch, um sicherzustellen, dass diese Sache für Sie nützlich ist.

Wenn Sie ein Bankkonto erstellen oder einen neuen Anlagezertifikat kaufen, berechnen Sie die Inflationsrate – den Zinssatz und prüfen Sie, ob Sie wirklich Gewinne erzielen.

Wenn Sie in irgendeiner Beziehung Probleme haben, vergleichen Sie, was Sie geben, mit dem, was Sie erhalten, indem Sie die Angebots- und Nachfragetheorie anwenden. Wenn Sie mehr geben, sollten Sie sich und Ihre Bedürfnisse erklären und sehen, ob es funktioniert! Wenn du mehr bekommst, solltest du dich mehr darum kümmern und fragen, was die andere Person von dir braucht.

Dies sind nur Beispiele, und Sie sollten versuchen, sich stärker darauf zu konzentrieren, wo Sie auch Ökonomie im Leben anwenden können.

Indem Sie nach dem Prinzip handeln, dass Ihr letztendlicher Wohlstand weniger davon abhängt, wie viel Sie pro Jahr verdienen, als vielmehr davon, wie wenig Sie im selben Jahr ausgeben. Gut unter dir zu leben bedeutet, und deine Mittel werden noch größer.

In jeder Hinsicht kann man Ökonomie im Leben anwenden.