Wie schreibe ich eine Bescheinigung von gutem Charakter

Die Verwendung des Begriffs „Bescheinigung“ ist etwas archaisch, aber ein gutes Empfehlungsschreiben hilft immer noch bei der Einstellung.

Ein gutes Empfehlungsschreiben ist aufrichtig, direkt und ehrlich. Übertreiben Sie nicht die Talente, Erfahrungen oder den Charakter einer Person, sondern sprechen Sie diese Eigenschaften direkt an. Charakter ist am wichtigsten; Egal wie talentiert ein Mensch ist, Charakter und Verhalten sind wichtiger. Niemand möchte mit unangenehmen Menschen arbeiten. Schreiben Sie, wie die Person Sie beeindruckt hat und wie viel Zeit Sie für die Arbeit mit ihr aufgewendet haben. Geben Sie deutlich Ihre Einschätzung seiner Arbeit und Arbeitsmoral an. Fügen Sie konkrete Beispiele dieser Arbeitsmoral bei. (Wenn die Person die erste war, die hereinkam, und die letzte, die herauskam, geben Sie dies an.) Führen Sie die Talente auf, die Sie beobachtet haben, oder veranschaulichen Sie sie. (Als betreuender Lehrer bemerke ich die Interaktionen zwischen dem studentischen Lehrer und den Schülern. Ich nehme auch die Begeisterung, die Bereitschaft, Korrekturen vorzunehmen, die Erstellung von Unterrichtsplänen und die Fähigkeit zur Anpassung an eine sich schnell ändernde Umgebung zur Kenntnis.) Wenn Sie keine schreiben können Ein enthusiastisches Empfehlungsschreiben, in dem Sie, wenn Sie es lesen, die Person einstellen möchten, es überhaupt nicht schreiben. Wenn Sie die Person in Ehren halten, schreiben Sie weiter. Wenn nicht, seien Sie auch direkt und ehrlich.

Ich weiß nicht genau, was Sie meinen, aber ich glaube, Sie wollen jemandem eine Empfehlung geben. Ich habe Personalempfehlungen gegeben und Rückrufe von der Personalabteilung des jeweiligen Unternehmens erhalten, für das ich mich beworben habe. Ich lüge nie, wenn irgendetwas passiert, weil jemand etwas falsch gemacht hat, fühle ich mich verantwortlich, daher empfehle ich nur Personen, die ich gut kenne und die auch wissen, dass sie die Arbeit machen können, für die sie sich bewerben. Ich hasse es, wenn ich von der Personalabteilung gegrillt wurde, die Person eingestellt wird und sie den Job ablehnt. Es ist passiert.