Warum gibt es so viele unbeantwortete Fragen zum 11. September?

Die Witwen vom 11. September stellten der Kommission vom 11. September 300 Fragen und Kommissar Gorelick versicherte, dass diese 300 Fragen als Fahrplan für die Untersuchung dienen würden. Bei der Veröffentlichung des 9/11-Berichts der Kommission stellten sie fest, dass nur 27 ihrer Fragen beantwortet, 73 beantwortet, aber nicht beantwortet und 200 überhaupt nicht beantwortet worden waren.

Gerechtigkeit für den 11. September – Klage und Petition – [www.justicefor911.org]

Das Buch von Philip Shenon enthüllte später, dass der Exekutivdirektor der Kommission, Dr. Philip Zelikow, bereits vor Beginn der Untersuchung einen Überblick über den Bericht mit Unterüberschriften verfasst hatte. Dr. Zelikow war selbst ein Bush-Mitarbeiter im Übergangsteam, als Bush 2001 sein Amt antrat, und als Untergebener der Nationalen Sicherheitsberaterin Dr. hatte mehr Zugang auf Kabinettsebene. Clarke war der Autor eines Plans, Al-Qaida durch Militäraktionen und Eingriffe in ihre Finanznetze zu verfolgen – ein Plan, der sicherlich Ende 2000 in Kraft getreten wäre, wenn Al Gore das Amt übertragen worden wäre.

Dr. Zelikow arbeitete in der 9/11-Kommission, um die Ermittlungen der saudischen Freunde von Bush zu entgleisen und seinen Kumpel Dr. Rice vor den Anschuldigungen zu schützen, die Richard Clarke im Zusammenhang mit ihrem Versäumnis erhoben hatte. Es gab Warnungen aus 12 Ländern, 4 FBI-Büros und der CIA. Sie hat die 9/11 Kommission und die 9/11 Witwen vereidigt – und wurde dann zur Außenministerin befördert, wo sie ihren Kumpel Dr. Zelikow mit einem Pflaumenjob als Berater belohnte.

Die Korruption des Berichts der Kommission vom 11. September lässt viele Gründe für unbeantwortete Fragen erkennen. Die Geschichte wird urteilen. Ich neige dazu, mich auf die Fakten zu konzentrieren, die auf Korruption hindeuten, und überlasse Spekulationen über die Motive von Menschen, die ich nicht kenne, anderen.

Im Bereich der Regierungsberichte über den Einsturz der drei Wolkenkratzer am 11. September sind die unbeantworteten Fragen recht auffällig. NISTs 20-Millionen-Dollar-Untersuchung des Einsturzes der Türme wurde angeklagt, um zu erklären, “warum und wie” die Türme einstürzten. Sie behaupten, sie hätten erklärt, warum sie massive strukturelle Schäden und eine Wärmeschwächung des Stahls geltend machten. Leider wurde ihre Schätzung des Bauschadens rückgängig gemacht, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, und ihre Behauptungen des Hitzeschadens werden nicht von ihren eigenen Stahlkernproben aus den Türmen gestützt.

Was das WIE betrifft, versucht NIST es nicht einmal. Sie behaupten, sie hätten die Zusammenbrüche nicht analysiert. Die Analyse in ihrem Bericht endet zum Zeitpunkt des Beginns des Zusammenbruchs und weicht somit den meisten Geheimnissen des Zusammenbruchs aus:

1. Symmetrie

2. Gesamtheit

3. Geschwindigkeit

4. Die angehaltene Drehung des Kippdeckels von WTC2 im Gegensatz zu Newtons 1. Hauptsatz

5. Hochgeschwindigkeitsauswurf von pulverisiertem Baumaterial aus isolierten Fenstern bis zu 40 Stockwerken unterhalb der Einsturzzone

6. Mehrere Tonnen schwere Bauteile schleuderten mehrere hundert Meter seitwärts mit einer Geschwindigkeit von 80 km / h

7. Die vollständige Pulverisierung von 180.000 Tonnen Betonböden

8. der Einsturz des robusten unteren Kerns, der 60 Stockwerke über ihm tragen sollte, nachdem der Rest des Gebäudes gefallen war

9. Das Vorhandensein von geschmolzenem oder geschmolzenem Stahl im Trümmerhaufen, wie von 5 Doktoranden und einem FDNY-Kapitän bestätigt

10. Das Vorhandensein von teilweise “verdampftem” Stahl, charakterisiert von der New York Times als “vielleicht das tiefste Geheimnis, das bei der Untersuchung aufgedeckt wurde”.

WARUM weicht der Bericht von NIST diesen Rätseln aus? Wahrscheinlich, weil es sehr schwierig ist, sie als Nebenwirkungen eines feuerinduzierten Gravitationskollapses zu erklären.

Es ist interessant, dass einer der Top-Leute in der Untersuchung, Dr. John Gross, einer der Weltexperten für das Phänomen des progressiven Zusammenbruchs war, was die implizite These von NISTs “Probable Collapse Sequence” ist. Als einer der Weltexperten hätte er Zugang zu allen anderen Weltexperten gehabt. Doch anstatt eine Analyse zu liefern, die von historischer Bedeutung gewesen wäre und wahrscheinlich den Höhepunkt seiner Karriere darstellte, entschied sich Dr. Gross für ein Schweigen von historischer Bedeutung.

Das Versäumnis des NIST, seine Anklage zu erfüllen, warum und wie die Türme einstürzten, lässt viele Gründe für unbeantwortete Fragen vermuten. Die Geschichte wird urteilen. Ich neige dazu, mich auf die Fakten zu konzentrieren, die auf Korruption hindeuten, und überlasse Spekulationen über die Motive von Menschen, die ich nicht kenne, anderen.

Die Darstellungen von selbsternannten “Entlarvern”, dass alle Fragen beantwortet wurden und dass “Wahrhaftige” Fakten ignorieren, haben keine Glaubwürdigkeit – und gehen oft mit einem offensichtlichen Torpfostenwechsel einher. Wenn sie zum Beispiel zu unbeantworteten Fragen gefragt werden, werden sie das Thema in Schlussfolgerungen ändern, um den Eindruck zu erwecken, dass sie einen Punkt haben.

Es gibt viele Menschen, die politisch motiviert sind, die Fakten zum 11. September nicht zu akzeptieren . Ihre Motivationen variieren, lassen sich jedoch im Allgemeinen auf eine Kombination der folgenden Faktoren zurückführen:

  • Hass auf den damaligen Präsidenten George W. Bush
  • Hass auf die USA
  • Hass oder zumindest Misstrauen gegenüber der US-Regierung
  • Hass oder zumindest Misstrauen gegenüber der Regierung im Allgemeinen
  • Persönliche Gründe, um die Schuld von den Terroristen abzuwenden, die den Angriff durchgeführt haben
  • Persönliche Gründe, die Schuld für den Angriff anderswo zu suchen
  • Sie verdienen Geld mit dem Verkauf der Verschwörungstheorien

Aufgrund ihrer Motivation lehnen sie die dargestellten Fakten einfach ab und nutzen eine Kombination aus:

  • Falsche Medienberichte am Tag der Anschläge
  • Gültige Informationen außerhalb des Kontexts
  • Falsch dargestellte Tatsachen
  • Desinformation
  • Raus und raus Lügen

Kurz gesagt, sie wählen die Informationen, Fehlinformationen, Desinformationen und Lügen aus, die ihren Zwecken entsprechen, und ignorieren die Fakten. Auf diese Weise haben sie es ihnen unmöglich gemacht, jemals gültige Schlussfolgerungen darüber zu ziehen, was an diesem Tag passiert ist.

Es gibt so viele unbeantwortete Fragen, weil niemand versucht hat, die tatsächlichen Antworten zu geben. Gehen wir den 11. September auf eine Weise an, die ihn persönlicher macht.

Angenommen, einer Ihrer Lieben wurde erschossen aufgefunden. Würden Sie mit dieser Art von behördlicher Antwort zufrieden sein?

1. Die Polizei räumt den Tatort vor den Ermittlungen auf.

2. Sie zerstören die Waffe und die Kleidung der Opfer, bevor sie Ermittlungen durchführen.

3. Der Bürgermeister gibt bekannt, dass der Vorfall ein Terroranschlag war, der keiner Untersuchung bedarf.

Würden Sie im obigen Beispiel vermuten, dass es eine Art Vertuschung gibt? Wenn ja, warum würden Sie es nicht wegen der Anschläge vom 11. September vermuten? Diese drei Umstände ereigneten sich alle im 11. September.

Es gab keine qualifizierten Ermittlungen zum 11. September – tatsächlich haben sie die Tatorte und Beweise zerstört, bevor sie stattfinden konnten. Der POTUS bestand darauf, dass für den 11. September über ein Jahr lang keine Untersuchung erforderlich war. Am Ende wurden viele offizielle Erklärungen als „Beweise“ vorgelegt. Offizielle Erklärungen sind jedoch keine Beweise und können in keiner Weise eine forensische Untersuchung ersetzen.

Die Befragten können nicht antworten. Oder die gestellte Frage ist zu trivial oder so schlecht formuliert, dass nicht klar ist, was gefragt wird.

ZB Wer hat vom 11. September profitiert?

Es gibt so viele unbeantwortete Fragen. Dies könnte helfen, es ist ein Video von Donald Trump fast direkt nach den Angriffen. [1]

Fußnoten

[1] https://ultramodern.shop/blogs/n…

Denn die Beantwortung würde zeigen, dass der 11. September ein Insider-Job war. Wenn jemand einen guten Grund für die unbeantworteten Fragen (mit „3“ markiert) in der Liste bei Justice for 9/11 – Beschwerde und Petition – [www.justicefor911.org] angeben kann, tun Sie dies bitte.