Welche Kinoindustrie auf der Welt hat es versäumt, Filme in guter Qualität zu produzieren?

Nach meinem Dafürhalten hat es die bengalische Filmindustrie nicht geschafft, Filme in guter Qualität zu produzieren. Früher war der bengalische Film der Maßstab für das Filmen und Geschichtenerzählen mit Regisseuren wie Satyajit Ray, Mrinal Sen und Ritwik Ghatak, die Filme machten, die weltweit Beifall fanden. Bis heute ist mein Lieblingsfilm in Bengali Sonar Kella.

In der heutigen Zeit ist die bengalische Filmindustrie nur träge geworden. Sie können es an den Geschichten ablesen, die erzählt werden, am Aussehen der Schauspieler für eine Figur und am Produktionsdesign. Es gibt nur eine Blase, in der die bengalische Filmindustrie floriert, in der sich alle gegenseitig auf den Rücken klopfen und alle Neinsager als “zu dumm, um die Qualität des Films zu verstehen” bezeichnen. Während dies das Szenario der sogenannten künstlerischen Filme ist, werden die kommerziellen Filme einen epileptischen Anfall verursachen. Kommerzielle bengalische Filme, die die Tropen der südindischen Filme widerspiegeln, sind einfach horrend.

Alles in allem ist die bengalische Filmindustrie in einem sehr traurigen Zustand, wenn man bedenkt, von wo aus sie begonnen hat. Die Byomkesh Bakshi-Filme bringen immer noch frischen Wind und gelegentlich geben Filme wie Bhooter Bhobyshot der bengalischen Filmindustrie einen Hoffnungsschimmer.

Pakistanische Kinoindustrie