Was ist der schlimmste abergläubische Glaube?

Aberglauben gibt es in vielen Geschmacksrichtungen und nicht alle davon sind wahr, aber einige von ihnen können in Ihrem Leben viel Ärger verursachen, wenn Sie ihnen große Bedeutung beimessen.

Ich würde auch gerne einen Unterschied machen zwischen positivem Aberglauben (zum Beispiel, wenn Sie zum Glück Unterwäsche tragen), der Spaß macht und Ihrem Leben etwas Gutes bringt, und negativem Aberglauben (zum Beispiel, wenn eine Katze Ihren Weg kreuzt und Pech bringt). .

Gehen Sie nicht näher auf religiöse und spirituelle Praktiken ein, sondern betrachten Sie diese Dinge nur als übernatürlich und verstehen Sie, dass sie im Allgemeinen nur so mächtig sind, wie Sie sie für richtig halten.

Wenn Sie dies bis zum Äußersten treiben, ziehen Sie bitte in Betracht, einen Fachmann (Psychologen, bitte oder spirituellen Lehrer) zu konsultieren. Denkanstoß: Wenn Teufel die gleiche Luft wie Sie atmen, wären Sie dann nicht Sorgen, Gift oder Kopfschmerzen ausgesetzt, wenn Sie die gleiche Luft atmen?

Hoffe das hilft.

Jeder Glaube, der Sie dazu bringt, Dinge zu tun, die Menschen und anderen Lebewesen in Ihrer Umgebung schaden.
Das Schlimmste ist wahrscheinlich das, das Sie dazu bringt, Dinge zu tun, die eine enorme Menge an Leiden verursachen.

Ich denke, die meisten Aberglauben sind tatsächlich in gewissem Maße schädlich.
Homöopathie:
– Lasst uns Menschen Wasser zu einem hohen Preis ohne Heilung kaufen (was Geldprobleme verursacht und sie davon abhält, echte Hilfe zu suchen) (ja, es gibt ein Placebo, aber das hilft bei schweren Krankheiten nicht)
Ähnlich: Akupunktur, Handauflegen, andere Formen der “Heilung”, von Quacksalbern vorgeschlagene Fake-Therapien,…

Horoskope:
– die Menschen in 12 getrennte Gruppen aufteilen und sie gegeneinander diskriminieren.
– Menschen beschließen, ihren Job zu kündigen oder (potenziellen) Liebhabern aus diesem Grund auszuweichen.
– Die Leute bezahlen Geld, um kalt gelesen und falsch getröstet zu werden.
Ähnlich: alle Formen der Wahrsagerei: Papagei, Voodoo, Mystik, Pendel, Wünschelrute,…

Religion:
– vermittelt ein großes Gruppengefühl, das dazu neigt, sich gegen andere Menschen anderer Glaubensrichtungen zu wehren.
– lässt die Leute aufhören zu denken und echte Lösungen für Probleme finden
– könnte sogar Hass, Terrorismus, Tod hervorrufen, …
Ähnlich: eingeschränkter oder absoluter Glaube an -ismen: Formen des Kommunismus, Rassismus,
Ähnlich: sektiererische Überzeugungen, gedankenlose Anbetung von (charismatischen) Führern.

Überzeugungen, die durch psychologische Pathologie verursacht wurden:
– Psychotiker können wirklich seltsame (vorübergehende) Überzeugungen haben, die sich selbst und anderen schaden können
– Depressive Menschen haben ein zu geringes Selbstwertgefühl und denken, dass sie schlecht sind, was dazu führen kann, dass sie sich selbst verletzen
– Manische Leute können sich selbst überinvestieren und finanzielle Verluste verursachen.
– Psychopathen mangelt es an emotionalem Einfühlungsvermögen, das zu kriminellem Verhalten führen kann.
– Grenze: Wenn man viel in Schwarz-Weiß denkt, kann dies dazu führen, dass man zu radikale, manchmal schädliche Entscheidungen trifft
– (Essstörungen, Zwangsverhalten, die Liste geht weiter)…
Hinweis: Einige Überzeugungen können tatsächlich psychische Probleme auslösen, die auch problematisch sein können.

Das Problem ist, dass wir Menschen, selbst die am besten informierten und weisesten, nicht genug wissen, um unvoreingenommen zu sein, oder von unseren kognitiven Illusionen profitieren können. Als solches haben wir alle falsche Überzeugungen, dass wir als wahr gelten könnten (obwohl dies nicht der Fall ist).
Besonders wenn solche Überzeugungen (individuell oder kollektiv) sich selbst, anderen, einer Spezies oder deren Zukunft schaden können … müssen wir sehr vorsichtig sein.

Das mag ein bisschen komisch klingen, aber hier ist der abergläubischste Glaube, der bei uns zu Hause praktiziert wird. Wann immer wir ausgehen, Wenn einer von uns niest, hat meine Mutter uns immer gebeten, eine Weile zu sitzen und uns die Beine und das Gesicht abzuwaschen.
Laut meiner Mutter, wenn einer von uns niest, wird dies als Zeichen eines schlechten Omens angesehen. Ich kann sie wirklich nicht beleidigen, weil ich sie liebe und respektiere. Also folge ich einfach ihren Instinkten, weil ich sie nicht verletzen will.
Wie auch immer, gebildete Menschen sollten solche abergläubischen Dinge nicht dazu ermutigen, von weiteren Generationen gefolgt zu werden.

Ich bin nicht sicher, ob es als abergläubisch gilt, aber extreme Zwangsstörungen sind wohl die schlimmsten. Besonders schädlich ist der Zwang, etwas Unnötiges und in vielen Fällen Ungesundes zu tun.

Abgesehen davon kenne ich nicht viele legitime Aberglauben (außer Religion), die eine Person oder ihre Gemeinschaften aktiv schädigen.

Es sei denn, Sie kennen jemanden, der Todesangst vor schwarzen Katzen und Leitern oder der Nummer dreizehn hat. Aber Paranoia oder Hypochondrie dieser Größenordnung ist ein Problem für sich.

Dass es einen großen magischen Mann gibt, der irgendwo in den Wolken lebt, der aufpasst, was Sie tun, und das meiste davon missbilligt.

Noch schlimmer ist der Aberglaube, dass er irgendwie denkt, dass Sie auf seiner Seite sind, und jeder, den Sie nicht sehr mögen, ist nicht auf seiner Seite, und deshalb haben Sie freie Hand, sie zu verfolgen.

Gott (e)! Alles andere ist ein Nebenprodukt…

Dass Frauen irgendwie weniger wert sind als Männer.

Der Himmel fällt!