Leben wir tatsächlich in unseren Köpfen?

Ja. Wir leben tatsächlich in unseren Köpfen. Das beliebte Sprichwort lautet: ” Ihre Gedanken werden zu Wörtern. Wörter werden zu Handlungen. Handlungen werden zu Gewohnheiten. Gewohnheiten werden zu Charakteren.” Und dein Charakter definiert dich.

Darüber hinaus ist das Leben nichts anderes als die Zeitspanne, in der die Neuronen in Ihrem Gehirn aktiv und funktionsfähig sind. Sobald Ihr Gehirn aufhört zu arbeiten, sind Sie tot. Es geht also alles hoch. Was du wahrnimmst und wie du Dinge wahrnimmst, ist alles eine Manifestation in deinem Geist.

Sogar im Hinduismus wurde behauptet, dass wir alle in Brahmas Traum leben und dass alles, was auf dieser Welt passiert, MAYA ist – Illusion. Es ist alles nur ein Bild in unseren Köpfen. Zum Beispiel sind die Farben, die Sie sehen, tatsächlich die Farben, die ein Objekt reflektiert, nicht die, die es absorbiert. Man kann also nie sagen, welche Farbe ein Objekt wirklich hat. Sie können nur beurteilen, wie Sie für die Beurteilung von Farben geschult wurden.

Vor allem alles, was wir wissen oder wie wir es nennen, sehen, hören; ist nur eine Schöpfung des menschlichen Geistes. Unsere Sprachen, unsere Kultur, unsere Religion, unsere Wissenschaft. ALLES. Wir nennen einen Löwen einen Löwen, weil sich ein menschlicher Verstand dazu entschlossen hat, es so zu nennen. Es wurde als Konvention festgelegt und wurde seitdem weitergeführt. Sie bezeichnen eine bestimmte Wellenlänge des Lichts als blaue Farbe, weil Sie darauf trainiert wurden, sie so zu beurteilen. Wenn es jemand grün oder löwe oder so genannt hätte, würdest du es so nennen.

Also ja, wir leben in unseren Köpfen. Die Welt um uns herum mit all ihren Grenzen und Gebräuchen ist nur ein Bild, das wir im Kopf haben. Bauen Sie ein neues Image auf oder erweitern Sie es – und Sie sehen die Welt anders. Sie werden der Verrückte – der Innovator. Sie wollen eine Veränderung in Ihrer Welt sehen, nur eine Veränderung in Ihrem Verstand bewirken. BAZINGA!

Ja Jede Sekunde jeden Tages. Dies ist dein Gefängnis dein ganzes Leben. Du baust es. Sie behalten es bei. Sie sind die Wache, der einzige Insasse und der Direktor.

Es ist eigentlich absurd, wie viel Zeit wir in unseren Köpfen verbringen, aber du kannst nirgendwo anders hingehen. Alles, was Sie erleben, geschieht in Ihrem Kopf. Jede einzelne Erfahrung, die Sie jemals gemacht haben, ist in Ihrem Kopf passiert. Unterschiedliche Menschen würden unterschiedliche Momente unterschiedlich leben und wiedererleben.

Wir sind auch unsere größten Folterer. Jemand hat etwas gemeines über dich gesagt? Du bist derjenige, der sich davon beeinflussen lässt. Jemand, der dich kritisiert? Gott verbiete jemandem, etwas Schlechtes über dein unfehlbares Ich zu sagen. Sie vermasseln? Ja, bestrafe dich zehnmal. Du verdienst es!

Und die meisten Leute merken nichts davon. Es ist, als ob wir unser Leben mit dem Autopiloten leben, aber wir glauben, dass wir auf dem Fahrersitz sitzen. Es mag so scheinen, aber wir haben in keiner Weise die Kontrolle.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Lösung gibt: Achtsamkeit . Je aufmerksamer du wirst, desto offensichtlicher wird das alles und desto weniger bist du ein Sklave. Achtsamkeit macht die Dinge dennoch viel besser.

JA.

Ich glaube schon!

Folgende Fragen an Sie könnten dies verdeutlichen:

  • Sprichst du manchmal mit dir selbst, wenn du versagst?
  • Fühlen Sie sich „OK“, auch während einer langen Zugreise mit niemandem zu sprechen?
  • Hast du einen Namen für dich im Kopf?
  • Glauben Sie, dass niemand Ihre Situation besser analysieren kann als Sie?
  • Lächelst du, wenn du dich an einen alten Vorfall erinnerst, während du alleine sitzt?
  • Fühlst du etwas, während du dir vorstellst, wie es sein soll?

In all diesen Situationen diskutiere ich mit meinem Gehirn und meinem Herzen UND damit ein JA von meiner Seite.

Eine Thermodynamik-Analogie:

  • Der Geist ist das System, in dem der Prozess stattfindet.
  • Wissen, Essen, Erfahrung usw. sind der Wärme- und Arbeitseinsatz. Stellen Sie gelegentlich externe Arbeit für Systeme in Ihrer Umgebung bereit.
  • Motivation ist unsere innere Energie.
  • Unsere Aktion ist die Arbeitsleistung.

Und da Bestandteile im System (Geist) leben (manchmal mit der Umgebung interagieren), glaube ich, dass „wir in unserem Geist leben“.

„Unsere Handlung ist ein Produkt von Gedanken, die wir pflegen.“

Es gibt einige wirklich gute Antworten.

Dies ist ein Thema, von dem wir eigentlich keine Ahnung haben. Wir können uns nur vorstellen, nicht einmal logisch, da dies über das hinausgeht, was wir wissen.

Es gibt nur wenige Möglichkeiten, es zu betrachten.

  1. Obwohl die allgemeinere Antwort Nein lautet, sind wir wissenschaftlich immer noch im Dilemma über das Geheimnis unserer Existenz und den Grund dafür. Also hier keine Antwort.
  2. Religiös gibt es n Anzahlen von Religionen mit n Theorien, doch meistens überlassen sie es einem Gott und konnten das Warum nicht erklären. Wenige, die versuchen, diesen Erklärungsweg einzuschlagen, konvergieren nicht an einem Punkt. Also auch hier keine definitive Antwort
  3. Spirituell können wir versuchen, darauf zu antworten, aber wir wissen immer noch nicht, ob die Seele wirklich existiert. Viele Theorien, wählen Sie die, die Sie mögen. Aber eine eindeutige Antwort gibt es nicht.

Kommen wir nun zu Ihrer Frage zurück: Was ich für nein halte, leben wir nicht in unserem Kopf. Wir sind alle physisch anwesend und du kannst nicht antworten, ob ich in deinem Geist lebe oder du mein lebst. Wir mögen alle in einem anderen Geist leben, aber das kann niemals bewiesen werden.

PS – HALTEN SIE RUHIG UND RAUCHEN SIE KEIN KRAUT !!!

Ja, tun wir.

Tatsächlich sind wir unserem Ego gegenüber gefangen geworden.

Unser Gehirn ist zu einem Gefängnis geworden. Ego ist der Aufseher unseres Gefängnisses.

Der Aufseher quält Sie gerne, indem er Sie mit Gift füttert (Gedanken).

Der Aufseher fühlt sich nur dann sicher, wenn Sie sich in Ihrem Gefängnis befinden, wenn der Aufseher erleuchtet wird.

Sie sind völlig unschuldig, nicht schuldig und haben jedes Recht auf Freie Welt!


Viel Leid, viel Unglück entsteht, wenn Sie jeden Gedanken, der Ihnen in den Sinn kommt, für die Wahrheit nehmen – Echkart Tolle


Frieden ✌️

Stellen Sie sich das so vor: Ihr Gehirn ist wie der Hauptprozessor, Ihre Sinnesorgane oder die Benutzeroberfläche wie in einem Computer, wenn Sie a + b drücken, wird die Berechnung vom Prozessor durchgeführt und das Ergebnis auf dem Bildschirm angezeigt. Es ist der Prozessor, der alle Berechnungen durchführt und über ein Betriebssystem zur Steuerung der angeschlossenen Geräte verfügt (das Betriebssystem ist das Nervensystem).
EIN COMPUTER OHNE MIKROPROZESSOR-CHIP IST KEIN COMPUTER 🙂

Was ist ein Geist, obwohl es so aussieht? Es ist die Interpretation des Gehirns der Signale, die ihm von den Sinnesorganen zugeführt werden, an die es sich erinnert, sie zu seinem Überleben und Vergnügen zu verwenden. Es verwendet auch Feedback zu Aktionen, die es initiiert, und ändert oder korrigiert seine Impressionen / Speicher für eine bessere spätere Verwendung. Der Geist und die Welt interagieren, aber der Geist ist abhängig von der Welt, um zu leben. Also, obwohl wir in unserem Geist leben, lebt der Geist wiederum in der Welt.

Ja, zum Zeitpunkt des Todes ist das Gehirn als physische Einheit zerstört. Wenn der Geist in Form von Energie ist, der Körperform entweicht, trägt er alle Merkmale und Erinnerungen früherer Leben mit sich und tritt bei einer geeigneten Gelegenheit in einen anderen Körper mit den fünf sensorischen subtilen Merkmalen ein, und ein Mensch wird geboren

Das kommt oft vor. Einige übel riechende Menschen bringen uns dazu, unser wunderbares Leben in unseren Köpfen zu leben, anstatt es in unseren Herzen zu leben.

Wir haben niemals die Absicht oder das Interesse, etwas zu tun, das den Menschen zuwider ist. Aber diese Art von Menschen lässt uns niemals in Frieden und Liebe leben.

Sie verursachen immer Probleme ohne Grund. Jedes einzelne Wort von uns wird von diesen Menschen falsch aufgefasst. Selbst wenn wir uns nicht in ihr Geschäft einmischen, kritisieren oder verspotten sie uns zum Spaß. Solch eine heuchlerische Einstellung.

Wenn du den Sinn des Lebens als physisch betrachtest, dann leben wir sowohl als eine Sache als auch im Geist des anderen als ein Bild.

Aber nach dem Leben leben wir nur als ein Bild im Kopf von Menschen oder von unseren Bekannten.

Materie ist eine physikalische Eigenschaft, weil sie Raum einnimmt.

Wenn Sie den Film Fight Club kennen , kennen Sie diese Szene höchstwahrscheinlich

Als The Narrator feststellt, dass er und Tyler Durden dieselbe Person sind, erzählt Tyler The Narrator, dass die Menschen ihr tägliches Leben damit verbringen, sich vorzustellen, wer sie sein wollten und sich das Leben vorzustellen, das sie leben möchten.

Ich mache das meistens, weil ich nicht tun kann, was ich will. Nur wenige Menschen auf der Erde leben das Leben, das sie sich gewünscht haben. Die meisten von uns träumen nur.

Nur wenn wir träumen oder Tagträumen!

Weil diese Welt nicht außerhalb unseres Körpers existiert, es sei denn, man hat psychische Fähigkeiten, die ihn von zukünftigen Vorhersagen der realen Welt träumen lassen können.

Ja! Ich würde behaupten, dass wir das tun. Als wir aufwuchsen, bevor Computer zu einer tragenden Säule in unserem Leben wurden und das Internet nicht existierte, waren wir meiner Meinung nach mehr in einer Gemeinschaft von Menschen und weniger insular. Ich weiß für mich, dass ich damals kaum Zeit in meinem Kopf verbracht habe und ich fühlte mich viel besser dafür.

Wir verbringen zu viel Zeit in unseren Köpfen, und das ist die Ursache vieler unserer Probleme. Wir klammern uns an die Vergangenheit, wir sorgen uns um die Zukunft, wir überdenken und analysieren alles, wir bilden mentale Kategorien und wir vergessen zu leben und das Leben zu erleben.