Mathew Lee Cothran gibt die Angst und Trauer frei

Matthew Lee Cothran ist als Frontmann von elvis depressiv und Coma Cinema bekannt . Wenn Sie diese Sachen ausgraben, ist es ein Muss, sich Judas anzuhören.

Das Album wurde in einer Zeit der Trauer aufgenommen, in der sein Großvater verstorben ist. Die Nüchternheit des Alkoholismus, das ununterbrochene Spielen von Final Fantasy 15 und die Veröffentlichung unter der Leitung von Trump haben dazu beigetragen , dass Judas sich in Amerika aufgehängt hat. Eine Sammlung wunderschöner und dunkler Einsamkeit.

Sein Schreiben kann nah sein, die allgemeine Angst des Amerikaners heute bildlich darstellend.

„Die drei Lieder, die ich mangels eines besseren Ausdrucks als politisch bezeichne, sind„ america forever “,„ judas in america “und„ who did pull the pin of the people? “, Und alle sind in dem Sinne sehr verbunden, dass sie miteinander verbunden sind meine Weltanschauung aus der Perspektive eines Amerikaners und des Lebens mit dieser Realität zu entlarven “, enthüllte Matthew in seinem Interview mit GoldFlakePaint.

Ich weiß, dass es in der Tat Matthew Lee Cothrans Unterschrift ist. Es fühlt sich an wie ein Rückfall, als ich zum ersten Mal seinen Blauen Selbstmord hörte. judas, der sich in amerika aufgehängt hat, wird über Joy Void Recording veröffentlicht.