Warum hat Gott ein Universum erschaffen, Menschen darauf gelegt und die Menschen gebeten, sich vor ihm und ihm allein zu verbeugen, sonst würde er sie in die Hölle legen?

1. Gott und die Schöpfung waren der Grund, sich gegenseitig zu erschaffen.

((((Creation God Universe alles: das Letzte und Absolute von Vipul Mehta auf Posts)))

Der Absolute Gott: der formlos ewig ist und immer existiert ::: Er stört unser Leben nicht und sendet keinen Boten für seine Anbetung oder seine Lehren.

Was wir jedoch als Götter oder Gott betrachten, war die gleichzeitige Schöpfung, als die Schöpfung des Universums und anderer Dinge gemäß Punkt 1 stattfand

Diese Götter waren so mächtig und intelligent und hatten so viele Formen und sie können auch jede Form annehmen.

Als Menschen in seiner Steinzeit kamen sie als Außerirdische auf die Erde, aber sie waren Götter. Sie zwingen uns durch ihre großartigen Lehren eine Lebensweise auf.

Sie begannen mit Menschen zu züchten und wurden Hybridmenschen.

Dies ist der Grund, warum es überall auf der Erde wundersame Bauwerke und andere mysteriöse Dinge wie Ägypten, Mesopotamien, Sumer, Indien, Brasilien, Peru, Mexiko usw. gab.

Sie haben den Menschen so viele Dinge beigebracht, wie sie aus der Steinzeit hervorgehen können.

Lehren können die DNA verändern, irgendwo, wo ich gelesen habe. Deshalb ist das, was Sie lernen, am wichtigsten, um Ihre Persönlichkeit zu entwickeln und Ihre Gene voranzutreiben.

Alle unsere Vorfahren erkannten sie als Gott und verehrten sie als dem absoluten Gott gleich.

Und sie ließen auch große Angstfaktoren im menschlichen Gehirn zurück, um eine gute Zivilisation auf der Erde zu gründen und sich in geordneter Weise zu verhalten.

Apollo, Zeus, Indra, Varuna (Oronus), Abraham usw. und so viele andere waren die Namen all dieser Götter. Diese Götter sandten Boten, Propheten, Heilige, Seher und Rishis in verschiedene Gesellschaften und Kulturen, um die Zivilisationen zu verbessern.

Hybriden von ihnen wurden Sohn der Götter genannt.

Und ihre Clans wurden als Sonnen- und Monddynastie in dieser Welt anerkannt, die andere bekannte mythologische Clans hervorbrachten.

Diese Hybriden und Götter hatten so viele wundersame Fähigkeiten, was wir in allen Mythologien lesen können.

Alle Menschen außer diesen beiden Dynastien waren normale Menschen und kannten bis jetzt keine wissenschaftlichen Wunder. Jetzt, wo sie die Wissenschaft nutzen, berühren sie dasselbe.

Ein mächtiger Mensch auf dieser Erde, den wir finden, weil er möglicherweise zu den übergeordneten Dynastien gehört.

Haftungsausschluss :::: Oben ist eine allgemeine Beobachtungen und Studien nur, aber nicht wissenschaftlich getestet.

Die Antwort auf Ihre Frage ist so offensichtlich, dass Sie sie bereits selbst beantwortet haben. Gott schuf ein Universum, setzte Menschen darauf und forderte Anbetung, weil er der ultimative Diktator ist. Und schauen Sie, wie gut er die Bevölkerung überzeugt hat. Sogar innerhalb dieses Fadens strömen Menschen, um Gottes Ruf zu schützen. Wenn man Gott mit NarzisstInnen und DiktatorInnen vergleicht, sehen diese Menschen schlecht aus. Gott behauptet, die ganze Welt buchstäblich getötet zu haben. Wenn man ihm glauben will, ist er der Inbegriff aller Selbstsucht und Täuschung. Wenn dies eine Lüge ist, dann möchte er das alles sein, besitzt aber keine ausreichende Macht. In jedem Fall ist das Glauben und Anbeten an ihn gleichbedeutend mit dem Glauben und Anbeten an all die Täuschung und den Hass, die dieses Universum zulässt, um zu existieren.

Die traditionelle theologische Antwort lautet also: Die Hölle ist kein Ort der Folter, des Feuers und des Schwefels. Es ist nur ein Ort, an dem Gottes Gegenwart nicht ist. Das allein ist schmerzhaft und quälend. Die Menschen hätten auf der Erde die Wahl, ob sie ihn akzeptieren oder ablehnen wollen, und Gott ehrt einfach ihren freien Willen im Jenseits.

Die Art und Weise, wie ein Christ diese Frage beantworten kann, ist… Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist existierten, bevor die Zeit begann. Die Erde / das Universum wurde erschaffen, weil Gott eine Familie wollte.

Gott liebte seine Kinder genug, um ihnen freien Willen zu geben. Adam und Even haben sein einziges Gebot und die gesamte Menschheitsgeschichte seit diesem Zeitpunkt gebrochen. Es geht darum, diese zerbrochene Beziehung zu versöhnen.

Gott unterscheidet sich nicht von jedem menschlichen Vater darin, dass er liebt und geliebt werden möchte. Gott zwingt Sie jedoch nicht, Ihn zu lieben.

Die Hölle ist die ewige Trennung von Gott. Die Menschen wählen Himmel oder Hölle.

Im Himmel geht es darum, für immer in Gottes Gegenwart zu sein. Wenn man Gott nicht lieben will, kann man die Alternative wählen, indem man für immer von ihm getrennt bleibt.

Hat der sogenannte “GOTT” dich hart verprügelt, als deine Mutter dir geraten hat, dich vor ihm zu verneigen und du bist ihr ungehorsam?

Ist er heruntergekommen und hat gesagt: “Menschen auf Erden, verbeuge dich vor mir, oder ich werde dafür sorgen, dass du in der Hölle gesund wirst”?

Hat er einen Teil Ihres “ATHEIST” mitgenommen?

Wenn nein, warum um alles in der Welt redest du dann so?

Alle diese Vorstellungen von Gott gehen mit Angst einher, nicht mit dem Gedanken an Befreiung. Tu, was ich sage, sonst wirst du die Hölle sein. Lassen Sie mich Ihnen meinen Standpunkt darlegen … In Upnishads “Aham bhramasmi” gibt es ein Sprichwort, das bedeutet, dass ich selbst Gott bin (Seele oder Atman im Sanskrit). Lassen Sie mich zuerst eine grundlegende Frage stellen, wer Sie sind, können Sie Definiere dich selbst… bist du ein Mann oder eine Frau, bist du ein Sohn oder eine Tochter, bist du ein Körper, ein Gewebe, ein Organ, bist du ein Gedanke, ein elektrischer Fluss in deinen Neuronen? Wenn du versuchst ihn zu finden, kommst du dem Verständnis und der Befreiung nahe (Nirwana)….

Zuallererst warst du es, der ihm (Gott) zuerst ungehorsam war und gegen ihn kämpfte, und daher wurdest du ins Gefängnis (Erde) geschickt, um für die Selbstverwirklichung zu leiden. Aber da er (Gott) alles Barmherzige ist, liebt er dich mehr als sich selbst und erwidert den hingebungsvollen Dienst von dir.

Hast du gesehen, wie Gott das Universum erschuf? Bist du sicher, dass Menschen von Gott erschaffen wurden? Hat Gott dich gebeten, dich zu verneigen und ihn zu verehren? Hat Gott dir gesagt, dass er dich in die Hölle stecken wird? Ja oder Nein? Wenn NEIN, warum nennst du Gott einen Narzisst, egoistisch? besitzergreifend und Diktator.

Wenn Sie glauben, dass Gott das Universum geschaffen hat, Gott den Menschen geschaffen hat, Gott Sie persönlich kannte und Sie erschuf, würden Sie dann nicht Ihre Dankbarkeit Ihm gegenüber zum Ausdruck bringen, indem Sie Ihren Kopf neigen? Wenn Sie irgendwie wüssten, dass Gott alles erschaffen hat, würden Sie Ihren Nachbarn nicht bitten, ihn zu respektieren, da er der Schöpfer ist?

Das ist alles hier passiert. Es gibt Menschen, die wissen, dass Gott sie und das Universum und alles andere erschaffen hat. Sobald sie dies oder jenes wussten, hatten sie keine Lust, dieses Wissen zu verbergen. Sie wollten es allen erzählen und andere bitten, Gott zu respektieren.

Gott hat den Menschen nicht gebeten, sich vor ihm zu verneigen. Es ist der Mensch, der sich vor Gott vor seiner Größe verneigt, da es seine eigene Wahl ist. Deshalb ist er nicht egoistisch, sondern in jeder Hinsicht fair.

Wir sind eigentlich ein riesiges Spiel von SimCity und Gott ist der Spieler.

Ich hoffe, dass Godzilla nicht bald auftaucht.

Das Problem ist, dass wir glauben, dass Gott uns erschaffen hat, aber die Realität ist, dass wir Gott erschaffen haben.