Was sind die besten metaphorischen Konzepte oder Sprüche, bei denen es um eine “Idee” geht?

Schauen Sie sich die von George Lakoff und anderen zusammengestellte “Master Metaphor List” an (PDF: http://araw.mede.uic.edu/~alansz…, Online-Version: http://cogsci.berkeley.edu/lakoff/ ). Die Liste ist ein Versuch, alle unsere grundlegenden “konzeptuellen Metaphern” zusammenzustellen – Analogien, mit denen der menschliche Geist abstrakte Konzepte versteht.

Ich bin nicht ganz einverstanden mit der Machbarkeit der Anstrengung oder der Theorie dahinter, aber es ist trotzdem eine interessante Liste. Einige umschriebene Beispiele aus der Liste, die Ihre Frage beantworten könnten:

Ideen sind Essen ( Denken bereitet Essen zu, Verstehen, dass eine Idee verdaut, Glauben, dass eine Idee schluckt, Kommunikation nährt, benötigte Information Nahrung ist )

  • Die Idee war halb gebacken.
  • Lass mich das eine Weile verdauen / kauen.
  • Ich kann nicht glauben, dass er diese Idee verschluckt hat.
  • Der Lehrer gab uns die Informationen mit einem Löffel.
  • Sie hat Appetit auf Lernen.

Ideen sind Wahrnehmungen ( der Verstand ist / hat ein Auge, Verstehen ist Sehen, Kommunikation ist Zeigen, Täuschung ist Sehbehinderung )

  • Er hat meine Ideen unter die Lupe genommen.
  • Können Sie mehr Licht in diese Idee bringen?
  • Er trübt das Thema absichtlich.

Ideen sind (bewegte) Objekte

  • Das war über meinem Kopf.
  • Der Lehrer hat zu viele Dinge auf einmal auf uns geworfen.
  • Die Idee kam mir plötzlich.
  • Die Idee ist mir durch die Finger gerutscht.
  • Ich habe es endlich begriffen.

Ideen sind Lichtquellen

  • Was für eine gute Idee!
  • Diese Idee beleuchtet das Problem wirklich.
  • Sie ließen mich absichtlich im Dunkeln.

Keine davon ist besonders aufschlussreich oder poetisch, aber sie spiegeln wider, wie häufig wir Metaphern in unserem Leben verwenden (Sie können sich physisch keine Vorstellung machen) und können Sie hoffentlich in die richtige Richtung weisen.

Was das “Beste” angeht – ich mag die TS Eliot Passage, die Rob Weir aufgestellt hat. Ich mag auch die Bilder, die hinter dem Zermahlen einer Idee stehen, ein Satz, auf den ich in einem Zitat von Robert Thornton hingewiesen habe, der künstliche Intelligenz und die technologische Singularität bei der Erfindung des mechanischen Rechners vor über 150 Jahren geschickt vorausgesehen hat:

… Solche Maschinen, mit denen der Gelehrte durch Drehen einer Kurbel die Lösung eines Problems ohne die Ermüdung der geistigen Anwendung ausschleifen kann, würden durch ihre Einführung in die Schule unkalkulierbare Verletzungen verursachen. Aber wer weiß, dass solche Maschinen, wenn sie zu größerer Perfektion gebracht werden, möglicherweise nicht an einen Plan denken, um all ihre eigenen Mängel zu beheben und dann Ideen jenseits der Grenzen des sterblichen Verstandes zu entwickeln!

Zwischen der Idee
Und die Realität
Zwischen der Bewegung
Und die Tat
Fällt der Schatten

TS Eliot, aus “The Hollow Men”

Er bezieht sich hier auf die Unentschlossenheit, nachdem er eine Idee hat, aber bevor er sich zu einer Handlung verpflichtet.

“Gute Idee” ist nicht schlecht, da es auf der Metapher der Glühbirne basiert.