Welche Trivia (und / oder wenig bekannten Fakten) interessieren Sie an Arkansas?

Hmm.

In Murfreesboro, Arkansas, befindet sich der Crater of Diamonds State Park, in dem Sie ihn aufbewahren können, wenn Sie ihn finden. Im Jahr 1924 wurde im State Park ein Diamant mit 40,23 Karat entdeckt. Es ist die einzige aktive Diamantenmine in den USA.

Johnny Cash wurde in Kingsland, AR, geboren.

Heiße Quellen und die Innenstadt von Badehäusern waren zu Zeiten des Verbots eine Legende. Es war ein beliebtes Ziel nicht nur für seine Badehäuser (die FDR, Babe Ruth und Al Capone behandelten), sondern auch für seine tiefen Banden. Die Central Avenue ist die Hauptattraktion in der Innenstadt von Hot Springs, wo (der Legende nach) eine Schlägerei zwischen rivalisierenden Raubkopierern in einem Feuergefecht ausbrach.

Die Legende besagt auch, dass Al Capone in der Central Avenue, wo sich jetzt das Wachsfigurenkabinett befindet, ein Speakeasy veranstaltete und während seines Aufenthalts im Arlington Hotel die Türen seiner Bar von der anderen Straßenseite aus auf Polizisten und Personen achtete, die ihm Schaden zufügten .

Bonnie und Clyde versteckten sich in Forth Smith.

Hier ist ein interessanter Link zu meiner Lieblingsstadt: Hot Springs. Mein Mann ist dort geboren / aufgewachsen und wir haben auf dem Dach in einem der schönen Hotels geheiratet. Hot Springs, AR Geschichte

  1. Herkunft des Staatsnamens: Französische Interpretation eines Sioux-Wortes acansa, was Ort stromabwärts bedeutet.
  2. Arkansas enthält über 600.000 Morgen Seen und 9.700 Meilen Bäche und Flüsse.
  3. Mount Ida ist als die Quarzkristallhauptstadt der Welt bekannt.
  4. Arkansas Post wurde 1686 von Henri de Tonti an der Stelle eines indischen Dorfes namens Osotouy von Quapaw an der Mündung des Arkansas River in den Mississippi gegründet. Der Standort war zu verschiedenen Zeiten in der Geschichte ein strategischer Punkt für Frankreich, Spanien, die Vereinigten Staaten und die Konföderierten Staaten.
  5. 1783 ereignete sich der Colbert-Zwischenfall bei Arkansas Post. Es war das einzige Revolutionskriegsgefecht im Staat.
  6. Der Buffalo River ist einer der wenigen noch unverschmutzten, frei fließenden Flüsse in den unteren 48 Bundesstaaten.
  7. Der Staat umfasst sechs Nationalparks, zweieinhalb Millionen Morgen Nationalwald, sieben National Scenic Byways, drei State Scenic Byways und 50 State Parks.
  8. Arkansas hat die einzige aktive Diamantenmine in den Vereinigten Staaten.
  9. Pro Kopf ist es sicherer, in New York City zu leben, als in Pine Bluff, Arkansas.
  10. Seit den 1830er Jahren hat das Gebiet, das heute als Hot Springs National Park bekannt ist, so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Franklin D. Roosevelt, Babe Ruth und Al Capone gebadet. Der Park ist vollständig von der Stadt Hot Springs umgeben.
  11. Eine südliche Version von Big Foot, genannt Boggy Creek Monster, wurde in der Nähe von Fouke, Arkansas gesichtet. Angeblich sieben Fuß groß und haarig, tötet es Huhn, Vieh, Hunde und Vieh.
  12. Die erste in den US-Senat gewählte Frau stammte aus Arkansas – Hattie Caraway, gewählt im November 1932.
  13. Nach einem Autounfall, bei dem Bonnie Parker schwer verbrannt wurde, versteckten sie und Clyde Barrow sich 1933 vor einem Touristengericht in Fort Smith.
  14. Der Ouachita National Forest ist der älteste National Forest im Süden.
  15. In Fayetteville ist es illegal, Lebewesen zu töten.
  16. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren Straußenreiten und -rennen beliebte Aktivitäten in Cockburns Straussenfarm in den heißen Quellen.
  17. Die Country-Schlagersänger Glen Campbell, Johnny Cash, Charlie Rich, Tracy Lawrence und Conway Twitty wurden alle in Arkansas geboren.
  18. Bei Dover ist Arkansas ein Aussichtspunkt mit Blick auf ein Ozark-Tal. Hier erscheinen die “Dover Lights”, ein unerklärliches Phänomen, das in verschiedenen Farben flackert und schwankt. Einige sagen, sie seien die Geister der spanischen Konquistadoren, die in den Ausläufern des Ozarks nach ihrem verlorenen Gold suchen.
  19. Viele Ortsnamen in unserem Bundesstaat entstammen den Sprachen der Entdecker, die in Arkansas lebten und diese entdeckten. Die amerikanischen Ureinwohner, Spanier, Franzosen und Amerikaner halfen, Orte in Arkansas zu benennen. Das Wort “Arkansas” stammte von den Quapaw-Indianern, als Folge der frühen französischen Entdecker. Die Entdecker trafen eine Gruppe amerikanischer Ureinwohner, bekannt als Ugakhpah, was “Menschen, die flussabwärts leben” bedeutet. Diese amerikanischen Ureinwohner wurden später die Quapaw genannt, die auch Arkansaw genannt wurden. Dieser Name wurde für das Land verwendet, in dem die amerikanischen Ureinwohner lebten.
  20. Mountain View beherbergt einen der größten Hersteller von handgefertigten Saiteninstrumenten der Welt.
  21. Little Rock ist der Geburtsort von General Douglas MacArthur.

Arkansas ist der einzige Staat in Amerika, der nicht nur über eine aktive Diamantenmine verfügt, sondern auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Für alle “Duck Dynasty” -Fans ist Arkansas die Heimat des alljährlich im September stattfindenden Duck Calling-Weltmeisterschaftswettbewerbs.

Im Jahr 1881 wurde die Aussprache des Staatsnamens durch einen Gesetzgebungsakt des Staates offiziell, nachdem zu dieser Zeit ein Streit zwischen den US-Senatoren von Arkansas entstand.

Oh, und der Brooks-Baxter-Krieg von 1874. «Das ist ein sehr alberner Zustand. 🙂

Ich plane eine Tour durch Arkansas.
Eine Sache, vor der Sie vorsichtig sein sollten – “Arkansas” an sich.
Eine inkorrekte Aussprache desselben kann Sie in juristischem Aufhebens landen !!

Arkansas produziert 41% der US-Reisernte!

Garrus Vakarians Synchronsprecher wuchs im guten alten Fort Smith auf und schloss sein Studium an der Universität von A ab