Was ist die höchste Form von Intelligenz?

Okay, zunächst einmal, Intelligenz an und für sich ist ein sehr, sehr loser Begriff (duh!). Ein Mann, der Schach spielen kann, muss nicht in der Lage sein, komplexe Differentialgleichungen zu lösen, und ein Mann, der komplexe Differentialgleichungen lösen kann, muss nicht in der Lage sein, eine Lieferung außerhalb des Stumpfes an die Midwicket-Grenze zu treffen. Also, wie Varsha betonte, gibt es keine “höchste Form der Intelligenz”. Wir können die Frage jedoch anders angehen.

Intelligenz ist meiner Meinung nach das Merkmal in dir, das dich überleben lässt . Alles in uns, unser Körper und Geist, jedes evolutionäre Merkmal ist für eine Sache und eine Sache allein vorgekommen: das Überleben .

Schauen wir uns zum Beispiel die am häufigsten gestellten Fragen in diesem Thread an.

Varsha: ” Emotionale Intelligenz ” – Wenn wir nicht herausfinden können, wie / was wir / andere fühlen, werden wir eine schlechte Zeit haben. Absolut logisch, Gefühle ebnen den Weg zu Ihren Taten und Ihre Wahrnehmung ist von größter Bedeutung für Ihr Überleben. [aber ich weigere mich, wenn sie sagt, dass ” alle Aspekte der Intelligenz wichtig sind”. Wenn ich mich nicht geirrt hätte, denke ich, dass nur die Intelligenz wichtig ist, die uns hilft, zu überleben. Beispiel? Federer muss nicht Schach spielen play].

William: ” Wissen, wann man den Mund hält ” – Es ist an der Oberfläche humorvoll, aber es hat wirklich eine sehr tiefe Bedeutung, wann man darüber spricht, was getan werden muss, zu Ihrem eigenen Vorteil, um zu überleben . Wenn Sie Hitler gesagt hätten: ” Juden sind so entzückend, nicht wahr? Oh!Nun , ich ruhe meinen Fall aus.

Dan: ” Intelligenz ist nichts im Vergleich zu Beharrlichkeit und Disziplin ” – Eigentlich würde ich sagen, dass Beharrlichkeit und Disziplin auch eine Form von Intelligenz ist, intelligent zu sein. Weil Sie wissen, dass Sie nur durch Beharrlichkeit das bekommen können, was Sie wollen, und so gehen Sie damit um. Eine dumme Person würde depressiv werden und denken, dass sie nicht das “Gehirn” hat und es keinen Ausweg gibt und am Ende niemals Fortschritte macht. Ausdauer ist also ein guter Weg, um das zu erreichen, was Sie wollen, um zu überleben .

Und so weiter…

Und daher ist die Form der Intelligenz, die Sie bei den meisten Gelegenheiten überleben lässt, Ihre höchste Form der Intelligenz. 🙂

Ich habe eine der Antworten gelesen und ich fühle, dass Einfachheit eine der höchsten Formen der Intelligenz ist. Ich denke aber auch, dass das Erfassen des Lebens eine andere Form der Intelligenz ist.
Kürzlich habe ich einen meiner Freunde getroffen, der seinen MBA abgeschlossen hat und mit dieser Qualität in KPMG eingestuft wurde.
Im Interview wurde ihm eine seltsame Frage gestellt: ” Rauchen Sie oder trinken Sie Alkohol, mein Sohn?” Mein Freund antwortete negativ und fügte hinzu, dass “Sir, diese sind für Kinder zu genießen.” Der Interviewer lachte und sagte: “Du denkst, ich bin jung, das ist großartig, aber warum denkst du so?” Mein Freund lächelte und erwiderte: ” Nein, Sir, ich denke, sie sind wie Kinder, weil sie ihren Willen aufgegeben haben. Ein Erwachsener erliegt nicht so niederen Dingen, sondern sie haben die Macht, sich dagegen zu wehren und ein Mann zu sein. Nur Kinder Lassen Sie sich von so ausgefallenen Dingen faszinieren und wenn wir uns so verhalten, welche Vorbilder können wir für unsere eigenen Kinder setzen. “ Der Interviewer lächelte, stand auf, umarmte ihn und sagte: ” Sei stolz auf deine subtile Perspektive und lebe lange!” Tränen rollten aus den Augen meines Freundes, während der Interviewer ihm den Beitrittsbrief gab.
Ich hüpfte vor Freude und gratulierte ihm zu seinem Erfolg.

Höchste Form der Intelligenz!
Es wird nicht schwer zu erklären sein. Ich werde jedoch mein Bestes geben.
Zuerst müssen wir einen normalen Punkt für die Intelligenz festlegen. Was ist normale Intelligenz? Ich werde zuerst versuchen, es zu erklären. Wenn wir es verstehen können, können wir zur nächsten Frage übergehen. Was ist höhere Intelligenz? Beginnen wir zuerst damit, wer wir sind. Wir sind Menschen, genauer gesagt Homo Sapiens Sapiens
uns als menschlich bezeichnen. Was können wir tun? Was ist Intelligenz für uns? Man muss den Menschen als fortgeschrittene künstliche Intelligenz betrachten. Sie können menschliche DNA als Computercode vergleichen. Der Mensch ist also in gewisser Weise auch programmiert. Ich werde es biologische Programmierung nennen. Also, worauf sind wir programmiert? ÜBERLEBEN! Ja, wir haben programmiert, um als Spezies als Individuum zu überleben. Das ist das Hauptziel der Programmierung. Wie überleben wir in dieser grausamen Welt? Wir müssen essen, viele andere Dinge schützen.
Um zu überleben, werden uns Vermögenswerte zur Verfügung gestellt. Wir haben fünf Sinne, um Informationen zu sammeln. Ein Geist, der sowohl als Datenbank- als auch als Datenanalyse-Software arbeitet. So sammelt unser Verstand die Daten und analysiert sie. Wir haben also Daten und Analyseberichte. Wer trifft nun die Entscheidung? Deine Antwort wird “Ich !!” sein. Ich treffe meine Entscheidung. Nun, du liegst falsch. Sie treffen niemals die Entscheidung. Niemals. Ich wiederhole es nie wieder. ( Hinweis!: Es steht Ihnen frei zu glauben, dass Sie die Kontrolle haben. Ich werde in diesem Thema nicht streiten. Lesen Sie danach, ob Sie der Möglichkeit glauben können, dass Sie die Kontrolle nicht haben.)
Unsere Entscheidung wird vollständig von unserer biologischen und psychologischen Programmierung beeinflusst. Wir analysieren niemals bewusst die Daten oder treffen die Entscheidung. Wir glauben, dass wir es analysiert haben. Aber du bist nur eine Marionette deiner Programmierung, die dir die Illusion gibt, dass du die Kontrolle hast. Du hast nicht wirklich die Kontrolle.
Hier kommt nun die wahre Intelligenz (die höhere Form der Intelligenz). Um dies zu verstehen, müssen Sie zuerst den obigen Teil verstehen. Du musst es wirklich verstehen. Beobachten Sie einfach Ihre Handlung, ohne an sich selbst gebunden zu sein. Beobachten Sie sich selbst, als würden Sie jemand anderen beobachten. Versuchen Sie zu verstehen, wie Sie funktionieren. Nehmen Sie jetzt jeden Tag etwas, was Ihr Verstand sehr gerne tun / denken möchte (Handeln / Denken). Aber du lässt es nicht zu oder machst es anders herum. Du weißt, spiel einfach mit dir.
Nun, wenn Sie diese Etappe beendet haben. Wenn Sie dies tun, werden Sie in der Lage sein, die normale Intelligenz und Funktionsweise des menschlichen Geistes zu verstehen. Die höhere Intelligenz ist, dass SIE die Entscheidung treffen. Ihre Frage wird sein, wie ich die Entscheidung treffen soll? Nun, Sie haben die Daten, analysieren Sie sie bewusst. Die erste Entscheidung wird aus Ihrem Kopf kommen. Hören Sie sich die Entscheidung an, aber treffen Sie sie nicht. Mach das alles noch einmal. Jedes Mal, wenn dein Verstand etwas entscheidet, wirst du gezwungen sein, ihm zu folgen / es zu tun. Folge / tue es nicht. Analysieren Sie es einfach noch einmal. In Zukunft wird eine Zeit kommen, in der Sie sich nicht gezwungen fühlen, die Entscheidung zu treffen. Es wird kein Kampf zwischen dir und deinem Verstand sein. Es ist, als würden zwei Freunde miteinander reden. Kein Kampf, nur gegenseitige Meinungen. An diesem Punkt treffen Sie die Entscheidung. Nicht, weil du es gefühlt hast, weil du denkst, das ist die Entscheidung, die du treffen solltest. Entscheidung kann falsch sein oder schreiben. Die Idee dabei ist, eine Entscheidung zu treffen, ohne dass Ihre Entscheidung von der sozialen und biologischen Programmierung beeinflusst wird. Das ist Höhere Intelligenz.
Beispiel für biologische und soziale Programmierung:
Biologisch : Überlebenskick, Angst, Adrenalinschub, körperliche Anziehung, psychische und emotionale Bindung, psychische und physische Schmerzen usw
Soziales : Weil jeder es tut, sagten meine Eltern, ich solle es tun, die Leute denken, das ist richtig usw
Sie können weitere Beispiele hinzufügen und darüber nachdenken.

Dein Instinkt

Der Grund, warum ich das sage, ist, dass es in Ihrem Instinkt überhaupt nicht um Glück geht, sondern darum, dass Ihr Unterbewusstsein versucht, Muster basierend auf den Informationen zu erstellen, die es unbewusst sammelt. Dein Instinkt ist diese kleine Stimme in deinem Hinterkopf.

Beweis?

Psychologen an der School of Psychological Sciences der Universität Tel Aviv stellten überraschenderweise fest, dass Entscheidungen, die auf Instinkt beruhen, überraschend positiv ausfallen. Ihre Arbeit legt nahe, dass das menschliche Gehirn blitzschnell die beste Lösung finden kann.

Prof. Marius Usher und Kollegen konzentrierten sich in ihrer Studie auf das Konzept der „ Wertintegration “ – unter Berücksichtigung der positiven und negativen Faktoren jeder Option, um ein Gesamtbild zu erhalten.

Einfache Entscheidungen wie die Auswahl des Artikels aus dem Supermarktregal sowie schwierige Entscheidungen wie Ärzte, die während der Operation eine unerwartete Aktion auf der Uhr ausführen müssen, werden von unserem Gehirn mit Für und Wider gewichtet, im Grunde genommen durch Ihr Unterbewusstsein . Interessanterweise und ein bisschen irrelevant, ähnelt es dem Kauf eines teuren Gegenstands wie eines Fernsehers . Sie möchten glauben, dass alle Informationen, die Sie für die Kaufentscheidung für dieses Fernsehgerät verwendet haben, bewusst waren, und Sie waren sich dessen bewusst, indem Sie die Vor- und Nachteile in Ihrem Kopf aufgelistet haben. Studien haben jedoch gezeigt, dass dies nicht der Wahrheit entspricht. 80% Ihr Einfluss war das Ergebnis Ihres Unterbewusstseins. Es ist, als ob Sie beide Enden eines Wortes wie ET haben und Ihr Verstand sich nur ein Wort ausdrückt

Um die Genauigkeit der Entscheidungsfindung zu beurteilen, folgten die Wissenschaftler den Teilnehmern, während sie einen sorgfältig kontrollierten Entscheidungsprozess durchführten . Die Freiwilligen wurden gebeten, einem Computerbildschirm zu folgen, der links und rechts in zwei Spalten unterteilt war. Jede Spalte zeigte Sequenzen von Zahlenpaaren in schneller Folge. Alle Zahlen, die rechts und links auf dem Bildschirm angezeigt wurden, wurden als Gruppe betrachtet. Jede Gruppe vertrat Renditen an der Börse . Jeder Teilnehmer musste wählen, welche der beiden Zahlengruppen den höchsten Durchschnitt aufwies.

Nun, das mag gar nicht so schwierig erscheinen, aber hier kommt der Haken ins Spiel. Zwei bis vier Paare wurden jede Sekunde gezeigt , und da die Zahlen so schnell geändert wurden, hatten die Teilnehmer keine Möglichkeit, sich die Zahlen zu merken oder Berechnungen durchzuführen. Sie hatten nur eine intuitive Arithmetik, die sie zu einer korrekten Antwort führte. Überraschenderweise ermöglichte der Instinkt den Teilnehmern, die verschiedenen Werte bei außergewöhnlichen Geschwindigkeiten genau zu berechnen.

Die Wissenschaftler stellten fest, dass die Genauigkeit in Bezug auf die Datenmenge, die den Teilnehmern präsentiert wurde, stark zunahm. Bei der Anzeige von sechs Zahlenpaaren wählten die Teilnehmer beispielsweise in 65 Prozent der Fälle genau aus. Als ihnen jedoch 24 Paare gezeigt wurden, stieg die Genauigkeitsrate auf etwa 90 Prozent .

Was kann man daraus ziehen?

Wenn Sie nie mit einer schwierigen Entscheidung konfrontiert werden, sammeln Sie alle Daten, die Sie benötigen. Listen Sie alle und alle Daten auf, positiv, negativ, schnell, schnell und wenn Ihr Instinkt auftaucht, hören Sie zu. Sie können besser verstehen, was Ihr Bewusstsein tun kann.

SCHNELL: Denken Sie an ein Tier

Überprüfen Sie den Kommentar, um zu sehen, ob ich ihn richtig erraten habe 🙂

1. Die Fähigkeit, die Motivationen der Menschen zu verstehen.

Wenn Sie Leute nicht verstehen, werden sie willkürlich. Sie werden in einer Welt leben, in der die Leute Sie grundlos verarschen, und Sie werden viel Energie verschwenden, wenn Sie wütend und depressiv sind. Sie könnten auch denken, dass die Handlungen der Menschen etwas mit Ihnen zu tun haben, wenn sie es nicht tun. Dies wird Ihr Selbstbild beeinträchtigen und Ihre Interaktionen mit anderen Menschen behindern.

Sie haben große Probleme bei der Lösung von Konflikten, da für eine gute Konfliktlösung beide Parteien die Seite der anderen Person sehen müssen. Dies führt dazu, dass Sie Freunde verlieren und in Ihrer Karriere benachteiligt werden. Es bringt die Leute auch dazu, dich zu hassen.

2. Die Fähigkeit, nur zuzuhören.

Die meisten Menschen hören passiv zu. Sie sind interessiert, aber es ist nur ein Teil eines Gesprächs. Um jemandem wirklich zuzuhören, muss man mehr als nur zuhören. Es braucht Verständnis. Man muss die Person beobachten, der man zuhört. Wissen, wann man Fragen stellt und Ratschläge gibt, und wann man einfach leise ist und einfach auf jedes Wort hört.

Wenn sich jemand dir anvertraut und weiß, dass du da bist, um zuzuhören, wenn er es wirklich braucht, ist das der Beginn erstaunlicher Freundschaften und Beziehungen, in denen du nicht nur Liebhaber bist, sondern auch die besten Freunde.

Jeder braucht jemanden, der nur zuhört.

Lesen Sie es auf einer anderen Antwort. Weiß nicht mehr wo.

“Weisheit ist die höchste Form der Intelligenz.”

Wann immer Sie etwas vergleichen, müssen Sie es mit etwas anderem vergleichen … Aber Intelligenz ist formlos, sie kann wahrgenommen, erkannt, aber dennoch nicht materialisiert werden. Es kann verglichen werden und deshalb gibt es IQ-Tests. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche IQs. Wenn Sie jedoch den höchsten IQ aller Zeiten möchten, können Sie sich diesen Link ansehen: Die 10 höchsten IQs in der Geschichte. Aber ich verstehe, dass das nicht das ist, was du meinst. Also gebe ich dir mein take:

Intelligenz ist ein Charakter, der größtenteils mit dem menschlichen Verstand in Verbindung gebracht wurde, und die Analogien, die Sie in der Literatur finden, sind die, in denen Menschen versuchen, einen anderen Organismus mit ähnlicher Qualität zu finden.

Aufgrund meiner bisherigen sterblichen Erfahrung kann ich sagen, dass Weisheit die höchste Form der Intelligenz ist.

Sie sehen, dass der Mensch, abgesehen von den externen Faktoren (unkontrollierbar), ein Ergebnis der Entscheidungen ist, die er / sie trifft.

Intelligenz bedeutet nicht immer, dass Sie die beste Wahl treffen. Es gibt so viele Beispiele auf der Welt, in denen Intelligenz zur Ausbeutung, zum persönlichen Nutzen und für viele andere Zwecke eingesetzt wird.

Aber Entscheidungen zu treffen ist das, was einen Menschen ausmacht.

Wie kann ein sterbender Mann mit seinem Tod fertig werden?
Wie kann ein Mann entscheiden, das Leben eines Fremden als seines eigenen zu retten?
Wie können hungrige Kinder die Wahl treffen, einem unterernährten Hund sein einziges Futter zu geben?

Sie können sich auf ihre Entscheidungen beziehen. Sie sind weise. Es ist ein bisschen schwierig, WISDOM zu definieren, ich würde sagen, dass etwas einem Menschen ermöglichen kann, solche Entscheidungen zu treffen und vieles mehr.

Wikipedia sagt: “Weisheit ist die Fähigkeit, mit Wissen, Erfahrung, Verständnis, gesundem Menschenverstand und Einsicht zu denken und zu handeln.”

Vielleicht hätte ich hier viel bessere Fragen stellen können, damit Sie sich auf das beziehen können, was ich zu vermitteln versuche, aber das sind die Fragen, die mir jetzt in den Sinn gekommen sind.

Die höchste Form der Intelligenz entsteht, wenn Sie einen Moment aus Ihrem geschäftigen Leben heraushalten und feststellen, dass Sie eigentlich nichts über das Leben wissen :

-Sie wissen nicht, wie Sie rund um die Uhr glücklich sein sollen, obwohl Sie schon so viele Jahre gelebt haben.

– Sie wissen nicht, warum niemand Sie vor Ihrer Geburt um Erlaubnis gebeten hat. Du wurdest einfach ins Leben geworfen und du wurdest angewiesen zu leben.

-Du kannst sogar verstehen, wie man ins Leben geworfen wird, aber du weißt nicht, warum du in ein paar Jahren einfach aufhören musst zu leben.

-Du verstehst nicht, wie die Welt und das Universum nach einem Tag, an dem du aufhörst zu existieren, noch glücklich weitergehen können. Während sie existieren, wirst du nichts sein.

-Du merkst, dass alles, was du weißt, die 60-70-jährige Pause zwischen deiner Geburt und deinem Tod ist. Das weiß man gar nicht so genau.

-Du merkst, es ist nicht fair, dass du “nur” ein kleiner Mann auf dieser Erde bist, was eine winzige Kugel in diesem Sonnensystem ist, was eine Spezifikation unter den Millionen anderer Sonnensysteme in der Galaxis ist, die man nicht einmal nennen kann eine spezifikation im weiten unendlichen universum !!!!

– Sie wissen immer noch nicht, warum Sie und Ihre Probleme Ihnen im Vergleich zu diesem unvorstellbar großen Universum so wichtig erscheinen.

– Sie erkennen, dass die moderne Wissenschaft nicht einmal 0,00000000000000001% der Natur der Existenz entdeckt hat.

Vor allem können Sie nicht glauben, wie Sie all diese Fragen einfach ignorieren und sich trotzdem so verhalten können, als wären Sie intelligent und gehen Ihrem Leben nach.

1) Ein intelligenter Mensch wird den gegenwärtigen Moment leben, weil er versteht, dass Vergangenheit und Zukunft nicht in seinen Händen sind.
2) Ein intelligenter Mensch setzt sich kleine Ziele und analysiert, verbessert sich, bis er sein endgültiges Ziel erreicht.
3) Ein intelligenter Mensch spricht weniger und hört mehr zu.
4) Eine intelligente Person wird sich jedes Mal bewusst sein
5) Ein intelligenter Mensch weiß, dass Erfolg oder Misserfolg nur Ergebnisse sind. Für ihn ist es wichtig, dass er zu 100% an der Arbeit beteiligt ist.
6) Ein intelligenter Mensch weiß, dass das Leben dir viele Möglichkeiten bietet. Wenn einer von ihnen versagt, bricht er ihn nicht, sondern macht ihn stärker, um den nächsten zu ergreifen.
7) Ein intelligenter Mensch wird keine Ausreden haben, er wird Lösungen haben.
8) Ein intelligenter Mensch tötet niemals dieses Kind wie Neugierde in ihm. Er wird immer denken, WARUM .. ??.
9) Ein intelligenter Mensch wird um Spitzenleistungen rennen, weil er weiß, dass der Erfolg ihn mit Sicherheit jagen wird.
10) Ein intelligenter Mensch wird nicht um Geld, Auto, Bankguthaben, Eigentum rennen, für ihn sind dies nur Vorzeigedinge. Er wird für das rennen, was seine Seele glücklich macht, damit er glücklich sterben kann.

Ich habe dieses Zitat irgendwo gelesen
Wenn Sie einen Grund zum Sterben haben, werden Sie für immer leben .

Freude, Freiheit, Liebe, diese sind nichts für dumme und mittelmäßige Leute. Diese sind für den Brillanten, der wirklich in sich selbst leuchtet, frei und unabhängig; der Intelligente. Diese sind für ihn. ~ Acharya Prashant

Teilen Sie einen Artikel darüber, wie Sie zwischen einer wirklich intelligenten Person und anderen unterscheiden können:


Sie können dem Tod nahe sein. Du weißt, dass du in den nächsten zwei Minuten sterben wirst, aber selbst dann in diesen zwei Minuten willst du glücklich sein. Sie möchten etwas tun, das Sie zufriedenstellt. Sie werden sagen: “Bitte bringen Sie diese Person, lassen Sie mich ein Wort haben.” Und warum willst du mit ihm reden? Sie sagen: “Weil ich glücklich sterben kann, damit ich in Frieden sterben kann.” Auch im Moment des Sterbens willst du glücklich sein. Sie jagen das Glück von der Geburt bis zum Tod auf alle möglichen Arten. Es ist unsere Natur, Freude. Es ist unsere Natur, Freude.

So kommt eine schöne Aussage zu uns:

Freude ist die Natur der Intelligenz. Nur in der Intelligenz liegt Freude.

Verstehst du es? Unser wesentliches ist Freude. Und im Grunde sind wir auch intelligent, oder? Wir sagten, das ist unsere ultimative Möglichkeit, der Buddha. Wir sagten, das ist unsere ultimative Möglichkeit, wirklich intelligent zu sein. Und diese Freude ist auch unsere Natur. Intelligenz ist also Freude. Freude gibt es nur in der Intelligenz. Ja, wir alle jagen das Glück, aber wir sind alle dumm, damit wir es nicht verstehen. Nur der intelligente Mann bekommt Freude.

In all unseren Dummheiten kann es kein Glück geben. Hier und da herumlaufen, abgelenkt bleiben, klatschen, sich Sorgen machen, wir würden niemals glücklich sein, niemals glücklich sein. Nur in einer tiefen Intelligenz ist Freude. Freude ist nichts für dumme Leute. Dies sind die Grundvoraussetzungen des Lebens, bitte denken Sie daran.

Freude, Freiheit, Liebe, diese sind nichts für dumme und mittelmäßige Leute. Diese sind für den Brillanten, der wirklich in sich selbst leuchtet, frei und unabhängig; der Intelligente. Diese sind für ihn.


Hoffe das hilft 🙂

Ganzen Artikel lesen: Wie unterscheiden sich Menschen und warum wollen alle Glück? | Worte in die Stille Acharya Prashant

Die höchste Form der Intelligenz ist die Erkenntnis, dass wir wirklich, wirklich dumm sind.
Du musst nicht nach Intelligenz suchen, sie passiert JETZT in deinem Körper.

Im Moment nehmen Sie, ohne dass Sie sich dessen bewusst sind, Sauerstoff auf und stoßen Kohlendioxid aus.

Fast genau 72-mal pro Minute Blut pumpen, das Essen verdauen, das Sie morgens gegessen haben, Dünndarm, Dickdarm … all das Jazz.

Sie können versuchen, Namen zu nennen und zu verstehen, was vor sich geht, aber… können Sie sogar hoffen, diesen ganzen Zirkus mit Ihrer eigenen Intelligenz zu verwalten?

Du wirst es vermasseln, wenn du nur an Sauerstoff und CO2 denkst (Oh Gott! Ich habe CO2 aufgenommen, es sollte Sauerstoff sein, Scheiße, nein, CO2, kein Sauerstoff!)

Sie werden ein einziges großes Durcheinander haben und wahrscheinlich schon tot sein.

Die höchste Form der Intelligenz ist es daher zu erkennen, dass wir wirklich, wirklich dumm sind.

Aber wenn wir das wirklich realisieren können, hören wir auf, unseren Gedanken zu viel Aufmerksamkeit zu schenken, dann … werden wir wirklich lebendig und tatsächlich intelligent.

Dies ist eine Wahrnehmungsintelligenz, die mehrere Dinge gleichzeitig tun kann, die für andere fast übermenschlich aussieht.

Wenn die Leute sagen, dass wir nur 5% unseres Geistes verwenden, dann deshalb, weil wir nur Gedanken verwenden und Gedanken einfach unser früherer Müll sind – nichts Großes oder Neues.

Intelligenz, die Art von Intelligenz in Ihrem Körper, kommt nur, wenn Sie über dem Gedanken stehen.
Wiederholen Sie einfach mehrmals während des Tages “Ich bin dumm”, und Sie hören auf, auf Ihre kleinen Gedanken zu achten, und werden tatsächlich intelligent.

Ein Land stand kurz vor dem Krieg. Der Ministerrat versammelte sich, um über Kriegsstrategien zu sprechen und sie warteten auf die Ankunft des Königs. König kam und alle siedelten sich an ihren Plätzen an. Nun fragte der König

Wird dieser Krieg hart sein?
Sobald diese Frage gestellt wurde, stürzten sich alle auf Antworten.

Unsere Soldaten sind zahlreicher als die Bevölkerung ihres Landes.
Wir haben mächtige Elefanten, die diese Nomaden niemals in ihrem Leben gesehen hätten.
Unser Weoponar ist sehr erweitert. An unserem Sieg besteht also kein Zweifel.
Der Stolz des Königs wuchs wie alles andere. Aber einer der Minister blieb in der gesamten Debatte ruhig. King erkundigte sich nach seiner Ruhe. Er antwortete
Bis jetzt sprechen wir, aber Feinde sind gut vorbereitet, unsere Dörfer zu plündern, und ihre Strategie wird uns bedrohen, indem sie unsere Bürger zu Gefangenen machen. Aber mach dir keine Sorgen, bevor dieses Treffen beginnt. Ich habe diese Informationen erhalten und allen befohlen, ihre Häuser zu räumen und unsere Soldaten dort zu sein, um ihre listige Strategie zu beantworten. Ich denke, dieses Treffen ist unser Siegtreffen.
Als der Minister fertig war, waren alle beeindruckt. Minister röstete für seine Grafschaft und jeder folgte ihm.
Es ist nicht die eigene Stärke, die sie definiert. Es ist die Fähigkeit, mit ihrer Schwäche zu spielen, die sie auszeichnet. Ich denke, die höchste Form von Intelligenz, die man haben kann, ist, ihre Schwäche zu kennen und danach zu handeln. Diese Fertigkeit verschafft Batman einen Vorteil gegenüber seinen Feinden. Und durch diese Fähigkeit schafft es Tyrion, obwohl ein Zwerg es schafft, sich als unvermeidlicher Charakter in der gesamten GOT-Serie zu entwickeln.

Ich bin mir nicht sicher, warum die Frage im Kontext der Form der Intelligenz und nicht des Ausdrucks steht.

Intelligenz als Formsache ist ein Anliegen der Anwendung. Mozarts Genie lag in der Musikformulierung, nicht in der Physik. Fragen Sie sich, was die höchste Form, die höchste Wahrheit oder der höchste Ausdruck oder die höchste Manifestation ist?

Historisch gesehen war der höchste Ausdruck immer etwas ganz Einfaches:

Wir sind rechtzeitig geboren. Die Zeit gibt dem Geist ein Gefühl für Artefakte. Artefakte werden routinemäßig interpretiert und in sachliche oder zumindest nützliche Daten umgewandelt. Diese Daten werden dann massenhaft assimiliert, aber auch routinemäßig von den wenigen Verfeinerungsgraden in Frage gestellt.

Wenn ein Konglomerat von Fakten nicht zusammenkommt, kehrt das Genie zu den Artefakten zurück. Genius interpretiert die Artefakte neu und drückt sie in Fakten aus, die den Horizont des Wissens erweitern.

Mit anderen Worten, die höchsten Ausdrücke des Intellekts haben immer gesehen, was alle anderen gesehen haben, aber auf eine völlig neue Art und Weise, die der Realität näher kommt. Diese Nähe ist dann in ihrer Vorhersagekraft messbar.

Diese Vorhersagefähigkeit ist auch die Fähigkeit der Zeit, die Artefakte der Vergangenheit zu nehmen und zu berechnen, wie die Artefakte der Zukunft aussehen werden. Sie gibt auch Auskunft darüber, auf welche Weise zukünftige Artefakte, die augenblicklich der Vergangenheit angehören, zu interpretieren sind.

Dieser Prozess setzt sich über Jahrhunderte fort und durchläuft Perioden der Evolution und Entflechtung, bis wir, Genie für Genie, einige davon mit besonderen Ausnahmen im Mittelalter und was nicht, erkennen, was wirklich ist.

Dies wurde Buddhhi oder die diskriminierende Fähigkeit des Intellekts genannt, die die Realität von Illusionen erkenntnistheoretisch unterscheiden kann. Es ist diese Fähigkeit, die die Zeit überbrückt und ein expansives Selbst erzeugt, das nicht von der Illusion der Zeit belastet wird.

Intelligenz ist eine allgemeine Bezeichnung für die Fähigkeiten des Gehirns. Denken, Lernen, Verstehen. Problemlösung, Kreativität … wir kennzeichnen viel mit diesem Label. Was ist nun die höchste Form der Intelligenz? Von Geburt an sehnen sich alle Lebensformen nach bestmöglichem Überleben oder nach eigener Wahl . Es ist die Gesamtfähigkeit des Gehirns, die dem Lebewesen in diesem Prozess hilft. Intelligenz ist der Begriff für diese Gesamtfähigkeit und sollte in ihrer höchsten Form den Zweck erfüllen. Ein Bündel notwendiger Fähigkeiten, die es einem Menschen oder einem Lebewesen im weiteren Sinne ermöglichen, in vollen Zügen zu leben, ist die höchste Form von Intelligenz.
Der Mensch nutzt die Fähigkeit des anderen und baut eine kollektive Gehirnkraft auf, die ihm hilft, im Vergleich zu anderen Leben auf dem Planeten weit überlegen zu überleben. Es ist also die kollektive Gehirnleistung, die das Überleben fördert, wenn sich die Fähigkeiten ergänzen sollten, und wenn dies nicht der Fall ist, können die Ergebnisse enttäuschend sein. Es ist definitiv keine bestimmte Fähigkeit, die als die höchste Form der Intelligenz bezeichnet werden könnte, aber es ist die Kombination von Fähigkeiten, die die Überlebenstaktik darstellen.
Nachdem ich das gesagt habe, denke ich, sollte ich eine Sache hier hervorheben. Die Fähigkeit zur Anpassung oder Flexibilität des Gehirns, um sich jeder Umgebung anzupassen und angemessen zu reagieren, ist eine überlegene Fähigkeit. Ein Gehirn, das in der Lage ist, sich selbst zu verfeinern oder zu trainieren, um den Bedarf der Zeit oder den Verstehensimpuls des Ortes zu erfüllen, wird auf lange Sicht das Überleben sein, da der Wandel immer der Ton des Universums gewesen war.
Ignorieren wir hier eine große Mehrheit? Große Denker, Künstler, Wissenschaftler, die nicht klug genug sind, um nach den Maßstäben ihrer Zeit das beste Leben zu führen, waren nicht klug? Überlebensfähig nach eigenen Maßstäben ist wichtig. Fähig, das Glück und die Zufriedenheit zu erreichen, die der Einzelne definiert.
Ich denke, ein hoher IQ, wie er heute gemessen wird, könnte die Fähigkeit beweisen, ein Problem zu analysieren, das Ihnen als Textstück präsentiert wird, oder Ihre Fähigkeit, die Details im Text vor Ihnen im Auge zu behalten. Eine überraschende Tatsache ist, dass eine Person, die dieses Problem löst, nicht sicher ist, ein echtes Problem mit der gleichen Kompetenz zu lösen. Das Gehirn kann nur in bestimmten Kontexten arbeiten, für deren Umgang es ausgebildet ist. Daher würde ich sagen, dass Intelligenz in ihrem allgemein interpretierten Sinn viel mehr als nur Textfähigkeiten enthalten oder messen sollte.

Allwissenheit ; aber es ist in der Realität nicht vorhanden. Ich bin überrascht, dass die Leute von Unterebenen der Intelligenz sprechen, die am höchsten sind. Derzeit gibt es mehrere Ebenen der Intelligenz. Das Wichtigste außer der Kenntnis der Intelligenz auf höchster Ebene ist jedoch, was sie tatsächlich ist – ihre genaue Definition. Aber es zeigt sich, dass Intelligenz an sich unmöglich zu definieren ist. Es werden verschiedene Metriken verwendet, um es zu definieren: Fähigkeiten zur Problemlösung, Sprachkenntnisse, mathematische / logische Fähigkeiten, kinästhetische Geschicklichkeit und einige andere, die es zu wissen gilt. Es wird auch versucht, dieses scheinbar unermessliche Element genau zu messen; Denken Sie zum Beispiel an IQ- Tests. Um keine heißen Diskussionen zu entfachen, werde ich nur kurz auf die höchste Ebene eingehen und die anderen unteren Ebenen überspringen. Zuvor sollte ich zuallererst bemerken, dass niemand dieses Niveau erreicht hat oder jemals erreichen wird, obwohl wir uns hoffnungslos bemühen, dieses Niveau zu erreichen. Was ist dann Allwissenheit ?

Allwissenheit ist die Kraft des vollständigen Bewusstseins; das Niveau der absoluten Erleuchtung. Auf dieser Ebene ist nichts unbekannt oder verborgen; man versteht alles – und es wird fast kein Aufwand betrieben, um dies zu tun. Ein Wesen mit dieser Kraft sieht keinen Unterschied zwischen Einfachheit und Komplexität ; für sie sind sie in sich gleich. Sie besitzen nicht nur äußeres Bewusstsein, sondern auch Selbstbewusstsein.

Machen Sie eine Pause!… Denken Sie an jemanden, der jeden intelligenten Menschen, den Sie jemals gekannt oder gehört haben, bei weitem übertrifft – sei es in der realen Welt oder in der fiktiven Welt. Jemand, der alles kann, woran Sie jemals denken und sogar Ihre Vorstellungskraft übertreffen, indem er Dinge tut, die Sie für unvorstellbar unmöglich halten. Ich kann mir nur ein Wesen vorstellen, das diese Kraft besitzt: Gott.

Ich würde sagen, Empathie ist. Der Grund für Empathie ist ein vielköpfiges Tier, das sich auf viele Arten manifestieren kann, aber alle von ihnen sind äußerst nützlich.

Auf einer oberflächlichen Ebene kann Empathie mit Mitmenschen enorme Vorteile bringen – Sie können jemandem einen Grund geben, zurückzuleben, aber selbstsüchtig können Sie auch dadurch ein äußerst beliebtes Individuum werden. Win win.

Auf einer tieferen Ebene ist wissenschaftliche Intuition eine Form von Empathie, die sich auszahlen kann. Als Einstein die Spezielle Relativitätstheorie formulierte, dachte er an die Experimente von Faraday zurück und erkannte auf diese Weise die Symmetrie der elektrischen und magnetischen Kräfte, die den Eckpfeiler der Theorie darstellt. Mit anderen Worten, er fühlte sich in Faraday ein und fügte dann eine Schicht mathematischer Intuition hinzu, um die Theorie zu formalisieren. Die Idee kam ihm auf keinen Fall spontan in den Sinn.

In meinem eigenen Leben verbringe ich anscheinend mehr als die Hälfte meiner Zeit damit, Dinge aus der Sicht anderer zu sehen, und das hilft mir unermesslich bei und außerhalb der Arbeit.

Nur meine zwei Cent. 🙂

Je klüger wir sind, desto mehr können wir uns unserer ursprünglichen Instinkte und Impulse bewusst werden. Emotionen, Schmerz, Hunger, Angst sind unwillkürliche Reaktionen, die uns, obwohl von Natur aus menschlich und natürlich, in vielerlei Hinsicht zurückhalten, wenn wir sie unser Verhalten kontrollieren lassen.

Die ultimative Intelligenz ist, in der Lage zu sein, unsere Impulse zu beobachten, aber von ihnen losgelöst zu bleiben. Fühle Angst, aber lächle darüber. Fühle Schmerz, aber akzeptiere ihn. Fühle Hunger, aber minimiere ihn.

Ein gutes Beispiel ist der jüngste Film Lucy über eine Frau, die eine 100% ige Gehirnleistung erzielt. Sie wird kalt, rational und effizient. Emotionen sollten uns beschützen, uns bei der Paarung helfen usw. Stellen Sie sich nur vor, wie wir uns davor fürchten, mit einem Fremden zu sprechen, so wie wir uns vor einem Säbelzahntiger fürchten.

Ultimative Intelligenz besteht darin, den Einfluss unserer Urinstinkte zu verringern, damit wir sie genießen können, anstatt sie unser Leben und unsere Zukunft kontrollieren zu lassen. Es ist der nächste Schritt in unserer Entwicklung.

Um diese Frage zu beantworten, ist es meines Erachtens zunächst wichtig zu erwähnen, dass es viele potenzielle Intelligenzsysteme gibt, die jenseits von / parallel zu denen des Menschen liegen.

  1. Menschliche Intelligenz
  2. Künstliche Intelligenz
  3. Tierische Intelligenz
  4. Außerirdische Inteligence
  5. Natur

1. Menschliche Intelligenz
Ich finde menschliche Intelligenz schwer zu fassen. Wir betrachten oft berühmte Physiker, Künstler und Philosophen als Beispiele großer Köpfe. Ich persönlich betrachte wahre Intelligenz jedoch als Ausdruck der Wege eines Polymaths. Es ist relativ einfach, einem Fach unverhältnismäßig viel Zeit und Ressourcen zu widmen und Meister in einem bestimmten Fach zu werden. Ein Polymath, der in vielen Bereichen tätig ist, zeigt jedoch nicht nur die Fähigkeit, eine Vielzahl von Problemen zu lösen, sondern auch eine gewisse Bescheidenheit der Perspektive.

Die menschliche Intelligenz sollte daher gemessen werden, da es zu viele Variablen im Leben gibt, um nur in einer Sache gut zu sein, und noch schlimmer, wenn eine Sache ein Weg zur Erleuchtung ist.

2. Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz hat in vielerlei Hinsicht den Menschen in bestimmten Bereichen bereits übertroffen. Auch dies unterstreicht meinen Standpunkt: Wenn eine Maschine so programmiert ist, dass sie in einem Punkt hervorragende Leistungen erbringt (z. B. Berechnungen zur Simulation des frühen Universums), ist das System in einem Bereich intelligent und für das breitere Spektrum blind.

Ich denke, KI wird auf menschlicher Ebene nur dann wirklich als “intelligent” angesehen, wenn sie als Polymathie interpretiert werden kann. Wenn KI bauen, erschaffen, denken, rechnen kann, haben wir die Anfänge einer wahren Intelligenz (zumindest hier auf der Erde).

3. Tierische Intelligenz
Auch hier sind Tiere zu erwähnen. Wale zum Beispiel zeigen Anzeichen von Intelligenz. Wenn man bedenkt, dass wir Menschen den Begriff geprägt haben, neigen wir dazu, uns auf unsere Stärken einzulassen. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, ist die Intelligenz eines Wals perfekt für seine Umwelt. Es hat etwas mit dem Finden eines Gleichgewichts mit der Natur zu tun, das mich fragen lässt, ob wir Menschen wirklich so intelligent sind, wie wir denken.

Es scheint mir, dass wir die meiste Zeit darum kämpfen, den Schaden zu überstehen, den wir uns selbst zufügen … * seufz *

4. Außerirdische Intelligenz
Markisen, die ET Inteligence nicht in Betracht ziehen, sind bestenfalls kurzsichtig. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir im Universum nicht allein sind, und das allein macht es auch sehr wahrscheinlich, dass das Leben mit Fähigkeiten und Kenntnissen existieren wird, die unsere eigenen bei weitem übertreffen.

Obwohl es sich bei ET Intelligence zu diesem Zeitpunkt hauptsächlich um Spekulationen handelt, ist davon auszugehen, dass die höchste Form der Intelligenz hier in unserem Sonnensystem höchstwahrscheinlich nicht existiert.

5. Natur
Warum dieser Liste Natur hinzufügen? Ich würde behaupten, dass die Natur eine höchste Intelligenz ist, zumindest in unserem bekannten Universum. Wenn wir uns erneut überlegen, wie sich Tiere an ihre Umwelt anpassen, passt sich die Natur grundsätzlich perfekt an die Bedingungen an, unter denen sie entstanden ist. Stellen Sie sich einen Menschen vor, der alles weiß, was es zu wissen gibt. Diese Person würde nicht “denken” müssen. Sie würden nur als Wissensquelle existieren. Die Natur ist der Maßstab, den wir und jede andere Intelligenz im Universum messen, simulieren, beobachten und bewundern.

Ich spreche nicht von einem GOTT (für die Aufzeichnung), der nur vom Menschen gemachte anthropomorphe Interpretation der Natur ist. Wenn Sie Intelligenz wollen, werden vom Menschen geschaffene Religionen Sie höchstwahrscheinlich in die entgegengesetzte Richtung führen.

Es gibt zwei paradoxe und möglicherweise widersprüchliche Antworten:

1. Die alte Intelligenz: Eine Definition des Menschen ist “Eine von Organen gediente Intelligenz” -Ralph Waldo Emerson

Die höchste Form der Intelligenz ist meiner Meinung nach die reinste und ursprünglichste Form, die des Universums. Die chemischen, biologischen und physikalischen Kräfte umfassen diese Intelligenz und führen, wie wir sehen, zu Leben und Materie. In religiösen Texten wie dem Tao Te Ching wird es der “Weg” genannt. Aber das ist zu hokey für dieses Forum. Was meine ich wirklich mit “ursprünglicher” Intelligenz? Ich denke, es ist nicht möglich, die höchste Form der Intelligenz zu verstehen, ohne sie direkt zu erfahren. Alles, was in Worte gefasst wird, ist konzeptionell und daher für alle praktischen Zwecke bedeutungslos. Wir haben jedoch bereits eine direkte Erfahrung davon.

Wir fühlen es, wenn wir einen Hund streicheln, wenn wir einen geliebten Menschen umarmen, wenn wir eine gefallene Blume aufheben und uns fragen, warum die Bienen die gleichen Düfte mögen, die wir tun. Es ist subtil und im Hintergrund immer präsent als Beweis der vollständigen Vereinigung mit anderen Lebensformen. (Wir teilen Gene mit vielen Pflanzenarten, und wenn Sie auf das Buch Selfish Gene gestoßen sind, wissen Sie bereits, was das bedeutet. Es bedeutet, dass es sich bei den Genen um zwei Instanzen derselben Substanz handelt, die in zwei verschiedenen Lebensvehikeln vorhanden sind. Ich persönlich sehe es nicht anders als die gleichen Gene in meinem linken Fuß und dem rechten Fuß. Aus der Sicht eines Gens ist mein rechter Fuß vielleicht derselbe wie der Ast eines Baumes.

Mit der Entwicklung der Dinge kam es zu einer Segmentierung und Fragmentierung der Lebensformen, und die Direktheit der Erfahrung der Vereinigung nahm ab. Tiere sind vielmehr immer in gewisser Weise miteinander verbunden, da sie nicht viel nachdenken. Aber der menschliche Geist, der ein ständig denkender Geist ist, scheint am weitesten aus der Synchronität mit der Natur heraus zu sein, aus dem gegenwärtigen Moment heraus, gefangen in einem abstrakten Zustand des Denkens.

2. Das Neue Intelligenzdenken selbst ist die andere Antwort. Lassen Sie mich erläutern, warum. Denn ohne nachzudenken ist es unmöglich, die ‘höchste Form der Intelligenz’ zu untersuchen. Der Denkprozess ist wirklich eine phänomenale Sache, weil das Universum sich seiner selbst bewusst wird. Aber wenn es sich seiner selbst bewusst wird, ist es auch gefährlich, sich selbst völlig zu verlieren ( lesen Sie, wie es sich in Gedanken verliert und die Menschheit sich schließlich durch Gewalt und Krieg zerstört. Gleiches gilt für noch unentdeckte, möglicherweise intelligente Außerirdische ).

Die höchste Form der Intelligenz ist also der äußerst subtile, aber auf mysteriöse Weise verletzliche Gleichgewichtszustand zwischen den beiden oben genannten.

-Lassen

Was ist die höchste Form von Intelligenz? Kann Intelligenz entwickelt werden (anstatt unveränderliche Merkmale zu sein)? Können Sie für Intelligenz arbeiten? Wer ist ein intelligenter Mensch? Welche Eigenschaften unterscheiden intelligente Menschen vom Rest?

„Intelligenz wurde auf viele verschiedene Arten definiert, z. B. in Bezug auf die Fähigkeit zu Logik, abstraktem Denken, Verständnis, Selbsterkenntnis, Kommunikation, Lernen, emotionalem Wissen, Gedächtnis, Planung, Kreativität und Problemlösung. Es kann auch allgemeiner als die Fähigkeit beschrieben werden, Wissen oder Informationen wahrzunehmen und / oder zu speichern und sie auf sich selbst oder andere Instanzen von Wissen oder Informationen anzuwenden, wodurch aufgrund eines Bewusstseins oder Unterbewusstseins referenzierbare Verständnismodelle beliebiger Größe, Dichte oder Komplexität entstehen auferlegter Wille oder Anweisung, dies zu tun. “

Dies sind einige der besten und am besten bewerteten Antworten auf Quora zu diesem Thema.

1. Clyde Rathbone

Wenn man Intelligenz als die Fähigkeit definiert, sich zu ändern, um Probleme zu lösen, wird klar, dass die Probleme, die die größte Veränderung erfordern, auch die höchste Form von Intelligenz erfordern.

In relativ kurzer Zeit hat das Leben auf der Erde beeindruckende Leistungen erbracht. Unsere Fähigkeit, neue Fragen zu stellen, Dogmen zu durchbrechen und neue Grenzen zu überschreiten, beruht auf unserer Fähigkeit, uns anzupassen.

Vom Leben in einer Zelle bis zum Gehen auf dem Mond … das Leben ist eine Geschichte der Veränderung.

Die Definition von Intelligenz als Anpassungsfähigkeit ist aus drei Gründen sinnvoll.

1. Es ist breit.

Menschen schreiben Intelligenz häufig Einzelpersonen oder Gruppen zu, die gelernt haben, schwierige Probleme in engen Bereichen zu lösen. Betrachten Sie den brillanten, aber krankhaft fettleibigen Erfinder, Wissenschaftler oder Investor. Diese Personen zeigen häufig eine sehr hohe Intelligenz bei der Lösung bestimmter Probleme, zeigen jedoch eine sehr geringe Intelligenz bei der Lösung des Problems der Aufrechterhaltung der Gesundheit. Wenn wir Intelligenz eng definieren … wird unser Urteil darüber ebenso eng sein.

„Ich wurde einmal gefragt, ob du ein kluger Mann bist, warum bist du nicht reich? Ich antwortete, du bist ein reicher Mann, warum bist du nicht schlau? ”- Jacque Fresco

2. Es ist relativ

Wenn Sie wissen möchten, wie klug jemand ist, finden Sie heraus, welche Probleme er gelöst hat. Der Einwanderer aus der Dritten Welt ohne Geld, Bildung oder Sprache, der durch Hartnäckigkeit und Einfallsreichtum einen Weg in die freie Welt gefunden hat, während er seine Familie erzogen und ernährt hat … könnte weitaus schlauer sein als Steve Jobs oder Mark Zuckerberg. Sie fragen sich, ob Sie schlau sind? Fragen Sie sich, welche Möglichkeiten Sie hatten und was Sie damit gemacht haben? Und vor allem, was werden Sie mit den Möglichkeiten tun, die Sie jetzt haben?

“Sarkasmus ist die niedrigste Form des Witzes, aber die höchste Form der Intelligenz” – Oscar Wilde

Verwandte Themen: Intelligent denken: Intelligenz verstehen

3. Es ist motivierend

Sobald Sie erkennen, dass Intelligenz die Fähigkeit ist, Probleme zu lösen, wird das gesamte Universum zu Ihrem Labor. Geh raus und versage, lerne, sei erfolgreich und wiederhole. Bei persönlichem Wachstum geht es um Veränderung, und wir alle haben weitaus mehr Möglichkeiten, uns zu verändern, als die meisten von uns glauben. Lassen Sie nicht zu, dass andere Ihre Intelligenz in engen Begriffen definieren. Wenn Sie sich ändern können und Sie können, dann sind Sie schlau genug, um schlauer zu werden. Umfassen Sie das und werden Sie beschäftigt.

“Das Maß der Intelligenz ist die Fähigkeit zur Veränderung.” – Albert Einstein

2. Curt Tigges

Die höchste Form der Intelligenz ist die Fähigkeit, zukünftige Möglichkeiten zu erfassen.

Basierend auf den Forschungen des Physikers Alex Wissner-Gross würde ich vorschlagen, dass Intelligenz grundsätzlich die Fähigkeit ist, zukünftige Zeitlinien / Möglichkeiten durch Maximierung der Entropie einzufangen. Das heißt, je mehr Möglichkeiten sich ein Organismus zur Verfügung stellt, desto anpassungsfähiger und intelligenter ist er. Aus dieser Vielzahl von Zeitleisten kann die wünschenswerteste ausgewählt werden, und je mehr Zeitleisten verfügbar sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine davon für den Organismus von Vorteil ist.

Die Dinge, die wir traditionell als Intelligenz betrachten (flüssige Intelligenz, analytische Fähigkeiten usw.), tragen zur Erfassung von Möglichkeiten bei, ebenso wie emotionale Intelligenz, Einstellung, Gewohnheiten, Kultur, Beharrlichkeit, Kreativität und viele andere Fähigkeiten und Attribute.

Diese Fähigkeiten und Attribute führen zu einer beschleunigten Entropie durch eine Zunahme der durchgeführten Berechnungen (das Gehirn, ganz zu schweigen von den Computern, die wir verwenden, ist ein berühmter Energieverbraucher, und jeder Energieverbrauch trägt zur Entropie bei), den erzeugten Dingen und durchgeführten Aktionen. Jede Energietransaktion führt zu Entropie, und die Schaffung / Erfassung einer größeren Anzahl von Möglichkeiten erfordert Energietransaktionen – entweder im Hinblick auf Berechnungen, Prozesse oder die Umlagerung von Materie.

Sicher gibt es Möglichkeiten, die Effizienz der Intelligenzoperationen zu steigern – das menschliche Gehirn beispielsweise ist weitaus energieeffizienter als ein Supercomputer. Trotzdem erfordert eine höhere Intelligenz für ein bestimmtes Effizienzniveau immer einen höheren Energieverbrauch und kann sogar (wie Wisser-Gross vorschlägt) Teil der im Universum inhärenten Tendenz zur Entropiemaximierung sein.

Behobene Denkweise vs. Wachstums-Denkweise

Haben Sie eine feste Einstellung oder eine Wachstumseinstellung?

„Eine„ feste Denkweise “setzt voraus, dass unser Charakter, unsere Intelligenz und unsere schöpferischen Fähigkeiten statische Gegebenheiten sind, die wir nicht in irgendeiner sinnvollen Weise ändern können, und Erfolg ist die Bestätigung dieser inhärenten Intelligenz, eine Einschätzung, wie diese Gegebenheiten sich mit einer messen gleichermaßen fester Standard; Das Streben nach Erfolg und das Vermeiden von Fehlschlägen werden zu einer Möglichkeit, das Gefühl zu bewahren, schlau oder kompetent zu sein. “

Verwandte: Gewohnheiten, die Sie brauchen, um Ihre emotionale Intelligenz zu steigern

„Eine„ Wachstumsmentalität “hingegen lebt von Herausforderungen und sieht Misserfolge nicht als Beweis für Unintelligenz, sondern als ermutigendes Sprungbrett für Wachstum und für die Ausweitung unserer vorhandenen Fähigkeiten. Aus diesen beiden Denkweisen, die wir schon in jungen Jahren manifestieren, entspringt ein Großteil unseres Verhaltens, unseres Verhältnisses zu Erfolg und Misserfolg sowohl im beruflichen als auch im persönlichen Kontext und letztendlich unserer Fähigkeit zum Glücklichsein. “

https://goo.gl/r7091r

TEIL 1: WIE VERSTEHEN WIR DIE WIRKLICHKEIT?

Bevor wir zur Antwort auf die Frage kommen, müssen wir den Prozess verstehen, wie ein Individuum die Realität versteht. Anschließend wird die Antwort auf die Frage (Was ist die höchste Form der Intelligenz?) In Teil 2 erläutert.

Wie verstehen wir die Realität?

Wir alle kommen der Realität näher, indem wir die in der Welt vorhandenen Effekte dekodieren.

Was sind Effekte?

Effekte sind nichts anderes als unsere Wahrnehmung verschiedener im Universum vorhandener Objekte.

Unsere Wahrnehmungen können Natur, Struktur, Funktion, Status, Potenzial, Bedrohung, Transparenz, Reaktion, Kombination usw. der Objekte und ihrer verwandten Systeme in der überlebenden Umgebung sein.

Beispiele für Effekte: Säkular, Schön, Essen, Aggressiv, Mächtig, Angriff, Ehrlichkeit, Ausbeutung, Struktur (durch zwei oder mehr verschiedene Objekte verbunden) usw.

Um den Prozess des Verstehens der Realität vom Stadium der Belichtung zu verstehen:

Was ist Belichtung?

Die Exposition ist die mögliche Gelegenheit, die das überlebende Umfeld eines Individuums bietet, um die Auswirkungen des überlebenden Umfelds und des Universums zu kennen.

Nach dem Stadium der Belichtung betreten wir das Stadium der Erkenntnis.

Was ist ein kognitiver Prozess?

Der kognitive Prozess ist die Effizienz unseres Wahrnehmungsprozesses, die sich anhand des Verhältnisses unseres Verständnisses dieser Effekte zur Gesamtwahrnehmung der beobachteten Effekte in der überlebenden Umgebung messen lässt.

Die Effizienz der Kognition hängt von der Absorption von Effekten (Effizienz der Sinne und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns), dem Gedächtnis, der Abrufeffizienz, den Interessen, Emotionen, dem Ego, dem Wissen und der Erfahrung des Individuums ab.

Die Effizienz von Cognition wird mit den IQ-Tests grob gemessen.

Die Übergangseffizienz des Verstehens

Wie verstehen wir die Realität, wenn wir diese Effekte dekodieren?

Im Durchschnitt versucht jeder Einzelne, die Realität mit einer mageren Stichprobengröße der wahrgenommenen Effekte von weniger als 0,00001% zu entdecken. Mit dieser Stichprobengröße geht eine Person zum nächsten Level namens “Decoding Cycle”, um die absolute Realität zu verstehen.

Die Effizienz der Decodierung variiert von Individuum zu Individuum in Abhängigkeit von den folgenden neun Faktoren, die sich auf dasselbe auswirken:

Faktoren des analytischen Potentials (FAP) von Individuen

1. Anzahl der verfügbaren Effekte nach dem Stadium der kognitiven Wahrnehmung

2. Qualität der verfügbaren Effekte nach dem Stadium der kognitiven Wahrnehmung

3. Emotionaler Koeffizient des Individuums

4. Ego-Koeffizient des Individuums

5. Kenntnis des Einzelnen in Bezug auf die Wirkungen

6. Erfahrung des Einzelnen in Bezug auf die Auswirkungen

7. Konzepte, die vom Individuum während seiner oder ihrer vorherigen Decodierungszyklen abgeleitet und gespeichert wurden

8. Intelligenzpotential des Individuums zur Entschlüsselung von Effekten

9. Bewusstseinspotential des Individuums zur Entschlüsselung von Effekten

Was ist die Dekodierung von Effekten, die durch Gedankengänge erzielt werden?

Jedes Individuum verwendet einen anderen Dekodierungsprozess, der auf der Dominanz seiner oder ihrer psychologischen Attribute basiert.

Wir verweisen auf den folgenden Gedankenzyklus, der vier verschiedene Zyklen mit den Bezeichnungen A, B, C und D verwendet, die in der folgenden Abbildung aufgeführt sind.

Basierend auf den vier im obigen Diagramm erwähnten Denkzyklen sind unterschiedliche Denkzyklen hinsichtlich der Prioritätsreihenfolge von Denkzyklen möglich.

Aber ich habe nur 4 verschiedene Zyklen genommen (als Beispiel), um den besten Gedankenzyklus zu erklären, der uns näher an die Realität bringen würde.

Stellen wir uns vor, 4 verschiedene Personen dekodieren die gleiche Anzahl von Effekten in einer bestimmten Umgebung.

Nehmen wir auch an, dass alle 9 oben erläuterten Einflussfaktoren für diese 4 Personen gleich bleiben würden (Es ist praktisch unmöglich, einen solchen ähnlichen Zustand zwischen den Individuen zu haben. Ich habe jedoch einen unpraktischen Zustand angenommen, um alle verständlich zu machen der ideale Gedankenzyklus, der uns der Realität näher bringen kann)

Nehmen wir an, dass die erste Person den Decodierungszyklus in der folgenden Prioritätsreihenfolge der Schaltungen CADB verwendet

Die zweite Person dekodiert mit der Prioritätsreihenfolge von ADCB

Die dritte Person dekodiert mit der Prioritätsreihenfolge von DBAC

Die vierte Person dekodiert mit der Prioritätsreihenfolge von BDAC

Wer kann die Effekte näher an der Realität dekodieren?

Offensichtlich ist die erste Person, die den Denkzyklus CADB verwendet, in der Lage, die Realität zu entdecken, wenn sie den Gedanken über den Intelligenzmodus vom Bewusstseinsmodus in den rationalen Modus überführt.

Die vierte Person könnte die Effekte aus den folgenden Gründen schlecht dekodieren:

Schaltung B stammt von Rational Brain und hat immer die höchste Priorität, zuerst die „Schmerzbereiche“ zu identifizieren. Insofern würde das rationale Gehirn seinen Denkzyklus beginnen, indem es die Eingabe mit der Einstellung “Eingabe ist möglicherweise nicht richtig” annimmt und dann fortfährt, die Wertigkeit der Eingabe zu bewerten.

Wer also den Circuit B in erster Linie nutzt, muss sich auf die Themen konzentrieren, die Bedrohungen und Herausforderungen verursachen.

In dem Moment, in dem die Schaltung B eine Bedrohung oder Herausforderung für die vorhandenen Konzepte erkennt, konzentriert sich das rationale Gehirn sofort mehr auf die ankommenden Effekte.

Diese Art des Denkprozesses würde den Einzelnen dazu bringen, mehr Details und Fakten zu erfahren, um mehr über diese spezifischen Effekte zu erfahren und weniger Fokus auf die verbleibenden Effekte zu legen.

Aufgrund dieser Fokusverschiebung würde die Effizienz dieses BDAC-Decodierungszyklus niedrig werden, was das Verstehen der Realität sehr erschwert.

Fazit:

Ich möchte den Schluss ziehen, dass wir weitere Forschungen zum Thema durchführen sollten

  • Faktoren des analytischen Potentials (FAP)
  • Effizienz von Denkzyklen

um das wahre intellektuelle Potenzial zu verstehen, damit wir uns der Realität nähern können.

Wenn wir das wahre intellektuelle Potenzial nicht anders verstehen, werden wir niemals in der Lage sein, die Umweltrealität, das globale Bewusstsein und den Zweck des Lebens zu entschlüsseln.

Wenn das wahre intellektuelle Potenzial nicht genau definiert ist, werden wir unzählige, aber widersprüchliche und irreführende Definitionen über Intelligenz und ultimative Realität haben.

TEIL 2: WAS IST DIE HÖCHSTE FORM DER INTELLIGENZ?

Ich habe diese Gelegenheit genutzt, um die Bedeutung von True Intelligence hervorzuheben, da es in der heutigen Welt an intelligenten Führungskräften mangelt und daher kritische Entscheidungen in den Bereichen Klimawandel, globale Wirtschaft – Ökologiebilanz, Ausbreitung von Krankheiten, Terrorismus, Gewalt usw. in Richtung globales Wohlergehen nicht getroffen werden noch.

Ich hoffe aufrichtig, dass die folgende Erzählung jedem helfen wird, die erforderliche Qualität eines echten Führers zu verstehen, um die Welt zu verändern.

Unterschiedliche Definitionen von Intelligenz würden es sehr schwierig machen, die wahren Führer zu identifizieren. Diese Schwierigkeit würde wiederum den Zustand unserer Welt in verschiedenen lebenswichtigen Fragen weiter verschlechtern. Wenn unsere Existenz selbst ernsthaft bedroht ist, wie würden dann andere Definitionen von Intelligenz funktionieren? Existenz, Frieden, Harmonie und Glück auf globaler Ebene sind die wichtigsten Faktoren bei der Definition von Intelligenz.

Die Person, die das gesamte oder wahre Potenzial der Intelligenz besitzt, würde offensichtlich auch die höchste Form der Intelligenz besitzen. Insofern sollte derjenige, der das ganze oder wahre Potenzial der Intelligenz besitzt, die höchste Form der Intelligenz besitzen und ausdrücken, wenn er diese entdeckt.

Beginnen wir mit der Entdeckung der wahren intelligenten Person, die das gesamte Potenzial der Intelligenz besitzen würde.

Wer ist die wahre intelligente Person?

  • Sind Erfinder, die etwas Neues erfinden, das von der Welt dringend gebraucht wurde, intelligent?
  • Sind es Wissenschaftler, die intensiv über brennende Probleme der Welt forschen und die Menschen intelligent überleben lassen?
  • Ist ein Politiker, der weiß, wo, wie und wann er sprechen und handeln muss, um die Menschen intelligent zu erfreuen?
  • Ist ein Philosoph, der den Sinn des Lebens findet und die Welt zur Realität führt, intelligent?
  • Ist eine Person, die die Aufgaben effizient plant und ausführt, intelligent?
  • Ist eine Person, die die Ursachen identifiziert und die Mittel und Wege findet, um das Lebensumfeld und die Menschen vor einer weiteren Verschlechterung zu schützen, intelligent?
  • Ist ein Schriftsteller oder Dichter, der mit viel Fantasie schreibt und die Leser in eine andere Welt entführt, intelligent?
  • Ist ein guter Lehrer, der die Fächer gut kennt, gut unterrichtet, Zweifel seiner Schüler gut klärt und sie brillant und intelligent macht?
  • Ist ein Sozialarbeiter, der die Ursache der Probleme der Menschen durch seinen mitfühlenden Verstand und seinen engagierten Service entdeckt und beseitigt, intelligent?
  • Ist ein wahrer Führer, der für das Wohlergehen der Menschen kämpft und die Welt in die richtige Richtung führt, intelligent?
  • Ist ein ehrgeiziger Mensch intelligent?
  • Ist eine Person mit kreativem Verstand und gestalterischen Fähigkeiten intelligent?
  • Ist ein Wahrheitsfinder oder eine analytische Person wie ein Detektiv oder Kritiker intelligent?
  • Ist ein Schach- oder Cricketspieler oder ein guter Spieler, der taktische Gedanken anwendet, intelligent?
  • Ist eine fröhliche, humorvolle und witzige Person, die eine gute Rückholkraft aus dem Gedächtnis besitzt und die Fähigkeit besitzt, Inhalte des Gedächtnisses mit der gegenwärtigen Situation zu verknüpfen, intelligent?
  • Ist ein geistig erleuchteter Mensch intelligent?
  • Ist ein Student intelligent, wenn er gute Noten in der Prüfung erzielt?
  • Ist eine Person mit einem guten IQ-Wert, der die Effizienz der Absorption von Eingaben angibt, intelligent?
  • Ist eine Person, die mehr Wissen über die Welt, Systeme und Menschen besitzt, die auf unterschiedliche Interessen und Erinnerungsvermögen hinweisen, intelligent?
  • Ist ein Beobachter von Schmerzbereichen und ein Problemlöser von Systemen intelligent?
  • Ist ein Software-Programmierer, der logische Lösungen für die Überlebensprobleme bietet, intelligent?
  • Ist ein Schauspieler intelligent?
  • Ist ein leidenschaftlicher Mensch für gute Ziele intelligent?
  • Ist ein Gewinner, der die Herausforderungen des Lebens überlebt, finanzielle Vorteile erzielt und zu einem höheren intelligenten Status gelangt?
  • Ist ein guter Liebhaber, der eine Beziehung aufrechterhalten und stärken kann, intelligent?

Meiner Meinung nach ist eine Person, die alle oben genannten Eigenschaften besitzt, eine ideale oder wirklich intelligente Person.

Ein idealer oder wahrhaft intelligenter Mensch, der alle oben genannten Eigenschaften besitzt, würde die oberste Spitzenposition des unten angegebenen “Intelligence Triangle” -Diagramms erreichen.

Weniger die oben genannten Eigenschaften besaßen weniger Intelligenz.

Wenn eine Person diese Eigenschaften weniger als eine bestimmte Ebene besitzt, wird die Intelligenz nur auf egoistische Interessen beschränkt. Nennen wir diese Grenze eine egoistische Grenze.

Unter oder auf dieser selbstsüchtigen Grenze oder Ebene wird sich die Intelligenz des globalen Bewusstseins, der Umweltrealität und des Zwecks des Lebens nicht bewusst sein. Diese Art von Intelligenz kann als egoistische Intelligenz bezeichnet werden.

Egoistische Intelligenz:

Egoistische Intelligenz ist die niedrigste Form der Intelligenz.

Jede Person, die sich der Umweltrealität nicht bewusst ist, kann die Natur und den Zweck der Umwelt nicht verstehen.

Die egoistische Intelligenz lässt einen Menschen glauben, dass das, was er wahrnimmt, absolut richtig ist, ohne die Verschlechterung der Gesellschaft und der Welt zu bemerken und dagegen vorzugehen.

Beispiel: Stellen Sie sich vor, ein Patient, der in einem Krankenhaus behandelt wird, ist sich der Art und des Zwecks eines Krankenhauses nicht bewusst (Umgebungsrealität eines Krankenhauses), kann das Krankenhaus als Wohnkolonie annehmen und mit dem Bau seines Hauses auf dem Campus des Krankenhauses beginnen Krankenhaus. Er hätte sich gerühmt, ein wundervolles Haus gebaut zu haben. Aber ist es in sozialer Hinsicht wirklich lobenswert? Andererseits würde ein wirklich intelligenter Mensch die Natur der Umwelt als Krankenhaus und den Zweck derselben entdecken und verstehen. Er wurde zuerst im Krankenhaus behandelt und half anderen, behandelt zu werden, anstatt selbstsüchtige Aktivitäten im Krankenhaus zu planen und durchzuführen.

Eine Intelligenz, die sich der Realität der Umwelt nicht bewusst ist, wird sich auch des globalen Bewusstseins und des Lebenszwecks nicht bewusst sein und eine Person dazu bringen, sich (verrückt) wie der Patient im Krankenhaus zu verhalten, der im oben genannten Beispiel genannt wurde.

Beispiele für solche Menschen mit egoistischer Intelligenz im gegenwärtigen Szenario unserer Welt: Alle Extremisten, die Mehrheit der Politiker, wenige Prediger usw.

Extremisten ruinieren die Menschen und die Welt, Politiker nehmen das Problem des Klimawandels nicht ernst, religiöse und soziale Prediger glauben, dass ihr Wissen vollkommen wahr ist und keine wirkliche Lösung für die Menschen bieten kann. Diese Liste von Lebewesen mit selbstsüchtiger Intelligenz reicht bis auf die Ebene der Tiere nach mehreren Stufen und aufgrund ihrer selbstsüchtigen Intelligenz konzentrieren sie sich alle nur auf ihre selbstsüchtigen Interessen, anstatt die erschwerenden globalen Probleme zu lösen.

Unter der Annahme, dass unsere Welt eine Umwelt ist, misshandeln, missbrauchen, misshandeln und missverstehen die meisten dieser Menschen die Natur und den Zweck der Welt, da sie sich der Umweltrealität unserer Welt nicht bewusst sind.

Wahre Intelligenz:

Wahre Intelligenz ist die höchste Form von Intelligenz.

Wahre Intelligenz würde die Realität hinter unserer Umwelt, dem Zweck des Lebens, kennen und die Vision und Fähigkeit haben, die Gesellschaft in Richtung Perfektion zu transformieren.

Menschen, die die Intelligenz über der selbstsüchtigen Grenze oder Ebene haben, werden sich der Natur und des Zwecks unserer Welt bewusst sein. Diese Intelligenz wird als “Wahre Intelligenz” bezeichnet und ist die höchste Form der Intelligenz.

Menschen, die ‘Wahre Intelligenz’ besitzen, werden andere und die gesamte Umwelt (unsere Welt) lieben, für sie kämpfen, sie beschützen, sie führen, sie führen und sie entwickeln, um sie zu perfektionieren.

Ein idealer oder wahrhaft intelligenter Mensch, der die höchste Form der Intelligenz besitzt, würde die oberste Spitzenposition des unten angegebenen “Intelligence Triangle” -Diagramms erreichen.

Wir können daher den Schluss ziehen, dass nur “Wahre Intelligenz” sich der Realität der Umwelt, des globalen Bewusstseins und des Zwecks des Lebens bewusst sein wird.

(Anmerkung: Ich habe die oben genannten Eigenschaften auf der Grundlage der folgenden Definition abgeleitet:

Intelligenz ist das mentale Potenzial eines Individuums, das es einem Menschen ermöglicht, alle seine Stärken zu verstehen und diese umsichtig anzuwenden, um zu initiieren, zu bewahren, zu entdecken, zu erforschen, zu erwerben, zu entwickeln, zu unterhalten, zu verwalten, zu überleben, für das zu erreichen Gesellschaft zu lieben, zu dienen und die Gesellschaft zu führen.)

Meiner Meinung nach wird jede Definition von Intelligenz, die nicht die Gesellschaft und die Welt betrifft, nicht die wahre Bedeutung der Intelligenz ausdrücken.