Was ist falsch daran, immer glücklich zu sein?

Es ist göttlich, glücklich zu sein.

Ihre größere Natur durch JEDES Mittel zu erkennen und zu haben, dass sich das Glück in Ihrer Haltung und Reaktion auf Situationen und Umstände widerspiegelt, zeigt ein Auge auf etwas, das über die begrenzte Vorstellung von „Ihnen“ hinausgeht, und ein Vertrauen in dieses geht über das hinaus, was vielleicht verständlich sein kann an jemanden, der in Dualitäten des Lebens gefangen ist.

Ressentiments können mit Sicherheit eine schreckliche Sache sein, aber lassen Sie sich dadurch nicht davon abhalten, glücklich zu sein. Glücklich zu sein ist jedoch kein Ende.

Es ist eine Verantwortung wie alles andere im dualistischen Leben. Man muss sicher sein, dass das eigene Glück nicht auf Kosten des anderen geht, und wenn ja, kann dies unerwünscht sein.

“Gut” und “Schlecht” sind Symptome eines Geistes, der in Dualitäten gefangen ist und immer denkt, dass es einen anderen Schuh gibt, der fallen gelassen werden muss.

Man muss Vorlieben / Abneigungen überwinden und Gleichmut entwickeln, ein fast vergessener Begriff im modernen Diskurs.

Gleichmut ist das höchste persönliche Gut. Dies ist ein weitaus besseres Ziel als Glück, da Sie sowohl vor Vergnügen als auch vor Schmerzen gefeit sind und alle Dinge mit einem gleichen Auge betrachten.

Wie der berühmte Bauer, der sagte: “Wir werden sehen”.

EDIT: Um zu verdeutlichen, was ich unter Gleichmut verstehe, hier ein paar Links.

Kontemplation und Karma Yoga bewirken Gleichmut

Meiner Ansicht nach bedeutet Gleichmut, Diskriminierung und Diskriminierung zu einem Instrument zu verbinden, um Gleichmut für Ihren Geist zu schaffen.

http://www.avgsatsang.org/hhpsds…

http://www.avgsatsang.org/hhpsds…

http://www.avgsatsang.org/hhpsds…

Dieser Geist besteht aus drei Teilen. Sie müssen das „Hin und Her des Geistes“ überwinden, das Sie in Vorlieben / Abneigungen versklavt, damit Sie etwas Zufriedenheit gewinnen können. Aus dieser Zufriedenheit entsteht Gleichmut durch Nicht-Anhaftung, und Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie nicht:

  1. Der Käfig der Gedanken wirbelt in deinem Kopf herum.
  2. Der Verstand
  3. Der Körper

Dafür sollten Sie am besten einen Lehrer finden, anstatt einfach zu sagen, dass Sie keine Ahnung haben, wie es gemacht wird, dass es nicht gemacht werden kann. ES KANN.

Ich kann mir nichts Falsches vorstellen, wenn ich immer glücklich bin. Es gibt so viele Ebenen des Glücks und die Menschen sind belastbar. Zufriedenheit ist eine Form von Glück; Freude ist eine Form von Glück.
Als ich aufwuchs, sprachen die Leute, die ich kannte, oft über die Unterschiede zwischen Freude und Glück. Glücklich wurde als Gefühl, Gefühl, hervorgerufen durch die Umstände beschrieben, während Freude etwas ist, das man auch durch die schlechten Umstände aufrechterhält. Es würde eher als ein Glück beschrieben, das in deinem Herzen bleibt, weil du weißt, dass die Dinge am Ende allesamt in Ordnung sein werden. Wenn es nicht in Ordnung ist, dann ist es auch nicht das Ende.
Wenn man es als eine Frage des Glücks betrachtet, bedeutet dies nicht, dass sie niemals schlechte Dinge bemerken, dass sie niemals von schlechten beeinflusst werden oder dass sie sich niemals unglücklich fühlen. Es bedeutet, dass sie erkennen, dass traurig, fröhlich, entmutigend, enttäuschend alles Teil des Lebens ist.
Manche Menschen sehen vielleicht nur das Glückliche, während sie drinnen sind. Die Person kann sehr traurig sein, aber sie arbeitet alleine oder mit anderen Menschen in ihren privaten und persönlichen Momenten.
Ich kann mir also wieder nichts falsches vorstellen, wenn ich immer glücklich bin, weil ich das als Teil des Fortschritts durch das Leben sehe. Aufrecht erhalten; Dies ist ein Teil des Glücks, der beschreibt, wie man alles durchmacht. Eine Person, die die ganze Zeit glücklich ist, müsste eine Menge Hoffnung haben, die das Beste in den Menschen sieht, auch wenn sie weiß, dass die Menschen versagen oder ihren eigenen Weg gehen.
Sie müssten ein Selbstbewusstsein haben, das nicht von dem Urteil und der Meinung anderer abhängt, wer sie sind. Ich denke, solche Leute, wie Sie vielleicht? Kann anderen Hoffnung und Lachen, Hoffnung und Kraft und Ermutigung bringen, auch wenn und wenn ihr eigenes Herz bricht oder wenn sie sich selbst schlecht fühlen. Weil sie lange genug aus sich heraus treten können, um das Leben als Ganzes, als Kontinuum zu sehen, und diese Hoffnung aufgrund ihrer eigenen Lebenserfahrungen anderen anbieten können oder könnten, auch wenn die Dinge für sie scheitern, weil sie das alles wissen Leben, alle Momente sind anders. Und sie würden keine Angst haben oder nicht in der Lage sein, gelegentlich ihr eigenes Unglück zu zeigen oder sich nicht davor zu verstecken.
Nee. Es ist nichts Falsches daran, die ganze Zeit glücklich zu sein … es ist nur so, wie es beschrieben wird.

Was die Psychologie vielfach bestätigt hat, ist, je schwieriger man sein Glück anstrebt, desto unglücklicher wird man. Das liegt daran, dass Sie keine Taste drücken können. Es muss dauern und tief gehen. Das bedeutet, den Unterschied zwischen Vergnügen und Freude zu verstehen. Zu viel des Ersten bedeutet, dass Sie es satt haben. Ich habe eine Geschichte gehört, die versucht, das Konzept zu erklären. Ein Mann erreicht den Himmel und jeder strahlt nur vor Glück – keine Ausnahmen. Er gerät in ein Gespräch mit einem Engel, der ihm in der Mitte sagt, dass der Himmel eine noch höhere Ebene hat. Der Mann war erstaunt, konnte so etwas nicht glauben und fragte energisch danach. “Überzeugen Sie sich selbst”, sagte der Engel, “gehen Sie einfach die Treppe hinauf und bleiben Sie oder nicht, wie Sie möchten.” Er rutschte auf und bemerkte verständnislos, dass nur einige glücklich waren und eine Reihe von Emotionen auftauchten. Er eilte die Treppe hinunter und fragte den Engel, was der Himmel los sei. „ Da oben“, sagte der Engel, „ spürst du jede Emotion, die du willst – nicht nur die eine.“ Willst du glücklich sein, wenn du eine große Tragödie siehst? Alle Dramen enthalten tragische, unglückliche Elemente, oder sie wären langweilig. Warum sollte das Leben anders sein? Möchten Sie glücklich sein, wenn Sie bei der Beerdigung eines geliebten Menschen sind?

Denk darüber nach.

Es muss Schmerz geben, der mit Vergnügen vermischt ist. Die offizielle Bezeichnung ist bittersüß. Warum sonst lieben Bergsteiger, was sie tun? Möchten Sie, dass Ihre Lieblingsmannschaft niemals ein Spiel verliert? Wo ist der Spaß dabei? Genau .

Die Formel, um das Leben unbelebbar zu machen, ist ein völliger Mangel an Schmerzen jeglicher Art. Du sagst es mir. Wenn Sie etwas haben könnten (ein Flaschengeist) sofort & immer ? Wie viele Monate, bevor das Leben jeglichen Sinn verlor und Sie nicht weiterleben konnten und nicht wollten? Du bist jung und alles ist frisch und neu mit einer Welt von Möglichkeiten, die du noch nicht erkundet hast. Das heißt aber nicht, dass Sie dies fast nicht verstehen können. Sie wussten intuitiv genug, um zu fragen, was auf einer Ebene bedeutet, dass Sie definitiv vermutet haben. Sein Teil des Gleichgewichts arbeitet man immer hart, um in allem, im Leben zu finden. Lebe dein Leben von innen nach außen und konzentriere dich darauf, zufrieden zu sein und was auch immer der Schmerz für die Fahrt mit sich bringt – und das Glück wird dich garantiert finden.

Das ist gleichbedeutend damit, dass es falsch ist, niemals krank zu werden. Warum denkst du überhaupt so etwas? Glück ist unser idealer Geisteszustand und wir müssen kein Unglück erleben, um es zu schätzen. Wenn Sie immer glücklich sind, empfehle ich Ihnen, herauszufinden, wie Sie das tun, und ein Selbsthilfebuch zu schreiben. Du hast was jeder will.

Es ist durchaus möglich, an einer Emotion festzuhalten. Ich habe Jahre zwischen Angst und Hass verbracht. Ich weiß zwar nicht, wie es gemacht werden soll, aber es scheint plausibel, dass Sie auch beim Glück festsitzen könnten. Ich denke, zuerst wäre es schwierig, sich daran zu gewöhnen. Es ist schwierig, etwas anderes zu tun, als glücklich zu sein, wenn man glücklich ist. Aber ich nehme an, Sie werden sich nach einer Weile daran gewöhnen. Solange Sie nicht für irgendetwas verantwortlich sein mussten, bei dem Negativität eine Gewohnheit war, sollten Sie in Ordnung sein. Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass Ihre Logik für irgendjemanden anderen Sinn ergibt, weil ich weiß, dass die Logik aufgeklärter Menschen für normale Menschen nicht unbedingt Sinn ergibt und sie die glücklichsten Menschen sind, die ich kenne. Andere als hohe Leute. Auch bekannt für Logik, die sich der allgemeinen Weisheit entzieht.

Meine Mutter, die klügste Person, die ich kenne, sagt, dass Sie alle Emotionen nutzen sollten, ohne sich daran festzuhalten, dass dies die beste Art zu leben ist. Ich vertraue ihrer Meinung, zumindest bis und wenn ich meine Gefühle auf Glück stecke.

Nichts. Ich höre dich aber. Manchmal glauben die Leute nicht, dass ich immer glücklich bin. Ich bin nicht sehr ausdrucksstark, also fair genug, denke ich. Aber wenn ich sage, dass ich glücklich bin, bin ich es. Es ist ärgerlich, daran gezweifelt zu haben. Aber was auch immer, Hündinnen! Glücklich, glücklich zu sein.