Was macht eine Geschichte unvergesslich?

Eine Reihe von Faktoren sprechen für eine überzeugende Geschichte. Eine gute Geschichte:

  • Hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende
  • Schließen Sie in Epen einen Helden ein, der, wie der Mythologe Joseph Campbell feststellt, eine universelle Flugbahn verfolgt: Der Held beginnt ein Abenteuer, trifft auf fantastische Kräfte, kämpft und erzielt einen entscheidenden Sieg. Dann kehrt er mit einem kostbaren Geschenk, einem Heilelement oder einem anderen Segen in seine Gemeinde zurück.
  • Verlässt sich eher auf emotionale Resonanz als auf bloße Fakten oder das Erzählen von Ereignissen
  • Beginnt oft mit einem Paradoxon, das Zuhörer / Leser anlockt, die rechte Seite des Gehirns angreift und es den Zuhörern / Lesern ermöglicht, den Unglauben auszusetzen
  • Transportiert Leser / Zuhörer auf eine Reise – ein wahrhaft veränderter Bewusstseinszustand
  • Erfordert vom Zuhörer / Leser, sich auf die Reise einzulassen – dieses Vertrauen wird vom Geschichtenerzähler auf vielfältige Weise erreicht: durch Rapport, Hervorrufen von Erinnerungen, Paradoxien, Geschichteninhalten, Erwartungen des Zuhörers, Vertrautheit und mehr.
  • Beinhaltet einen Moment der Reflexion – die Auflösung des klassischen Erzählbogens

Es wird seit einiger Zeit argumentiert, dass es einige grundlegende Handlungen gibt, die mit grundlegenden Anpassungsproblemen in Einklang stehen, mit denen wir alle konfrontiert sind. und die archetypische / mythische Bedeutung wird in Form von grundlegenden narrativen Handlungen / Skripten gewebt.

Christopher Booker, der auf der Tradition von Joseph Campbell aufbaut, hat ein sehr ansprechendes Buch mit dem Titel “Die sieben grundlegenden Handlungen” geschrieben, in dem alle sieben festverdrahteten Handlungen aufgelistet sind, für die wir ein Trottel sind. Es scheint, dass jede Geschichte, die der vorgegebenen Handlungslinie folgt, unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen und unvergesslich sein muss. Dies gilt insbesondere für die Suche des Helden, wie sie Campbell in “Der Held mit tausend Gesichtern” umrissen hat.

Ich selbst habe argumentiert, dass diese Grundzüge mit grundlegenden Anpassungsproblemen zusammenhängen, mit denen wir Menschen / Tiere während unserer Evolutionsgeschichte konfrontiert waren, und daher eine Faszination für uns haben, weil sie darüber entscheiden, wie diese Probleme historisch / mythisch gelöst wurden.

Ich mag es nicht, meine Blogposts zu stopfen, aber diejenigen, die mehr darüber wissen möchten, warum einige Grundstücke so fasziniert sind, lesen diese beiden Posts: http://the-mouse-trap.com/2008/0… und http://the-mouse-trap.com/2008/0…

Während die Art und Weise, wie Geschichten erzählt werden, die Originalität und die Fähigkeit zur Identifizierung von Bedeutung sind, kann der erzählerische Vorrang einiger grundlegender Handlungen ein ebenso starker Grund sein, warum einige Geschichten (etwa Harry Potter) mehr bevorzugt werden / in Erinnerung bleiben als die anderen.

Die besten Geschichten verbinden sich mit Lesern auf viszeraler Ebene. Sie versetzen uns in eine andere Zeit und an einen anderen Ort und versetzen uns in eine andere “Haut”, in der wir Herausforderungen gegenüberstehen, die wir im Leben vielleicht nie kennen. Und doch zieht uns die Gemeinsamkeit des Geschichtsproblems weiter und verändert uns, wenn wir es stellvertretend durch den Protagonisten lösen.

Ein weiteres Merkmal einer unvergesslichen Geschichte sind Charaktere, die von der Seite leben. Eines der höchsten Komplimente, die ich je für meinen Roman DawnSinger erhalten habe kam, als mir eine Leserin erzählte, dass sie zwischen den Lesungen ständig an meine Geschichte dachte. Dies ist, was jeder Schriftsteller für Leser erstellen möchte, aber wie machst du das?

Verwenden Sie eine erstaunliche Ressource, die Ihnen völlig kostenlos zur Verfügung steht, um alle Elemente Ihrer Geschichte zu vervollständigen. Nutzen Sie die Vorstellungskraft. Wie können Sie denn erwarten, dass die Leser von Ihrer Geschichte mitgerissen werden, wenn Sie es nicht selbst sind?

Wie Emily Dickinson so gut sagte:

Es gibt keine Fregatte wie ein Buch
Um uns Länder wegzunehmen,
Auch keine Courser mögen eine Seite
Von tänzelnder Poesie.
Diese Überquerung mögen die Ärmsten nehmen
Ohne Mautunterdrückung;
Wie sparsam ist der Streitwagen
Das trägt eine menschliche Seele!

„Fakten sind Fakten, aber Geschichten sind, wer wir sind, wie wir lernen und was das alles bedeutet.“ Mein Freund Alan Webber, Mitbegründer von Fast Company und Verfasser von Rules of Thumb , hat es genau richtig. Das Geschichtenerzählen ist das wichtigste Werkzeug für jeden Innovator. Geschichten sind unvergesslich, wenn sie persönlich sind, wenn sich Ihr Publikum in der Geschichte sehen kann. Denkwürdige Geschichten schaffen emotionale Verbindungen zu Ideen, Erfahrungen und Innovationen. Durch das Teilen echter Geschichten kann ein Netzwerk leidenschaftlicher Unterstützer aufgebaut werden, mit dessen Hilfe Ideen verbreitet und verwirklicht werden können. Wir erinnern uns an Geschichten. Wir beziehen uns auf Geschichten und sie zwingen uns zum Handeln.

Für mich ist ein Buch so unvergesslich wie die Figuren darin. Wer könnte Don Corleone in Godfather oder “The Jackal” in “Day of the Jackal” oder Die Nadel in “The Eye of the Needle” vergessen. Selbst bei Epen erinnern Sie sich wegen Helen und Achilles an Troy. In Mahabharatha sind es unter anderem Bheeshm, Krishhna, Abhimanyu. Ein solcher exzentrischer Charakter hinterlässt einen bleibenden Eindruck und macht oft Lust auf mehr. Diese Charaktere sind so beeindruckend, dass sie dazu neigen, langweilig und unwiderstehlich zu wirken. Ich glaube, dass solche Charaktere eine Geschichte wirklich unvergesslich machen.

Mit einem überzeugenden narrativen Bogen als Grundlage einer Geschichte können Sie einen Hook erstellen, der die Leser dazu bringt, sich zu engagieren.

In einem narrativen Bogen erlebt Ihr Leser ein erstes und kraftvolles Gefühl für den Kampf und sieht sich selbst als Teil davon. Er wird in die Ziele hineingezogen und hofft, dass der Held / Protagonist sie verfolgt, und empfindet Verachtung für den Feind / Antagonisten.

Dies schafft ein tiefes Interesse daran, wie sich die Geschichte entfaltet.

Der Leser ist begeistert, weil ihm der narrative Bogen etwas gegeben hat, an das er nicht nur glauben kann, sondern das er auch bekämpfen kann.

Dies kann in der Belletristik und im Geschäftsschreiben verwendet werden. Hier ist eine hervorragende Sichtweise: Erstellen Sie Inhalte, die nicht scheißen, Teil 1: Erzählbogen

Gute Geschichten teilen vier grundlegende Merkmale. 1) Ein starkes Gespür für eine Verschwörung : Die Geschichte soll den Zuhörern das Gefühl vermitteln, dass die Organisation an einem aufregenden Ort abläuft. 2) Bedeutet, dass Handlungsbedarf besteht : Die Mitarbeiter sollten in der Lage sein zu sagen: „Ich weiß, was in meinem Bereich zu tun ist, weil es zu meinen Werten passt und wohin wir gehen.“ 3) Mehrere, konsistente Versionen : jede Person, die die Geschichte hört (z Führungskräfte, Manager, Mitarbeiter, Geschäftspartner) sollten auf unterschiedliche, aber kompatible Weise motiviert werden. 4) Unvermeidlich : Die Zuhörer sollten weggehen und denken, “das musste so geschehen.”

Informationen zum Erzählen überzeugender Geschichten in einem Geschäftskontext finden Sie in meinem Blogbeitrag zum Thema hier: http: //blog.emergentconsultants… .

Die Leute erinnern sich oft an ein paar wichtige Zeilen aus Ihrer Rede. Wie sie erzählt werden und verwendete Wörter den Unterschied machen.

Probieren Sie diese Tipps für die Wörter aus, die Sie verwenden: Was ist Ihre letzte Zeile?

Engagieren Sie die Sinne: Sind Ihre sprechenden Worte tot?

Denkwürdiges Geschichtenerzählen: Erzählen Sie die richtige Geschichte: Die 3 Rs für erfolgreiches Geschichtenerzählen

Ich hoffe das hilft!

Kwesi Sekou Millington

Motivationsredner, Jugendmentor, zertifizierter Sprechtrainer

Public Speaking & Storytelling Coaching

Ich glaube, es geht nur um die Charaktere. Von Shakespeare über Charles Dickens über Jane Austen bis hin zu JK Rowling sind die Autoren, die bei uns bleiben, diejenigen, die die menschliche Natur verstanden haben. Die Autoren, die Charaktere schreiben, die sich wie echte Menschen fühlen; Menschen, mit denen wir uns alle auf die eine oder andere Weise identifizieren können. Die tatsächlichen Ereignisse der Geschichte können sehr unwichtig sein, wenn es um einen Helden geht, dem es um den Umgang mit Problemen geht, die wir verstehen können.

Denken Sie an etwas, das Sie sich niemals vorstellen würden. Stellen Sie sich nun vor, Sie lesen eine gut gemachte Geschichte, in der gewöhnliche Charaktere genau das tun und sie normal erscheinen lassen. Eine Geschichte, die die Mystik beseitigt, die dieses Ding umgibt und gleichzeitig seine Mystik erweitert, macht es zu einer unvergesslichen Geschichte.

Wenn die Geschichte Ihnen von jemand anderem erzählt werden kann (sagen Sie “verderben” Sie das Ende und die ganze Handlung), aber wenn Sie es selbst wahrnehmen, sich zeigen und die Unterhaltung nicht von der Handlung beeinflusst wird, dann enthüllen Sie die Geschichte ist gut.

Sie nehmen jedoch alle Erinnerungen, die Sie wünschen. Vielleicht konnte jemand anders die großartigen Charaktere nicht in die Worte fassen. Vielleicht konnten sie die Spannung der Geschichte nicht erzählen. Sie konnten dir die Emotionen nicht sagen, weil all diese gezeigt werden, und du erinnerst dich so an sie.

Aus Alltäglichem wird Außergewöhnliches. Manchmal ist es nur ein kleines Detail, manchmal ist es das Thema der Geschichte. Aber es muss nicht etwas Großes oder Komplexes sein. Wenn eine Geschichte diesen einen Moment hat, der ‘ruckelt’, bleibt er in meiner Erinnerung.

Jede große Geschichte hat eine Ironie. Wenn es mündlich erzählt wird, kann die Art und Weise, wie es erzählt wird, einen größeren Einfluss darauf haben, dass es einprägsam ist. Da jedoch Geschichten und Inhalte zur Verfügung stehen und in Suchmaschinen leicht zugänglich sind, wird die Geschichte umso unvergesslicher, je einzigartiger sie ist.

Eine Geschichte kann unvergesslich sein, wenn Sie sie mit Ihrem Leben in Verbindung bringen können. Es muss auch den realen Dingen ähneln, damit es unvergesslich wird. Es sollte eine wahre Geschichte sein, die auch sehr gute Möglichkeiten bietet. Dann wird eine Geschichte für mich unvergesslich!

Irgendwo sagte ein weiser Autor, dass uns eine gute Geschichte eine Reihe von Fragen stellt, die wir beantworten wollen. Nicht im wahrsten Sinne des Wortes, nur, dass wir aufgrund der Maßnahmen Fragen dazu stellen, was als nächstes kommt oder wohin wir langfristig wollen.