Was ist eine typisch deutsche Persönlichkeit?

A2A. Natürlich ist Deutschland in vielerlei Hinsicht kontrastreich, geografisch wie auch in der Alltagskultur und ethnisch gemischter als noch vor wenigen Jahrzehnten. Ich werde jedoch versuchen, die Gemeinsamkeiten zusammenzufassen, die ich bei Landsleuten in meinem Heimatland Nordrhein-Westfalen, Menschen aus anderen Teilen Deutschlands und Deutschen, die ich im Ausland getroffen habe, beobachtet habe.

In Bezug auf die Geselligkeit neigen die Deutschen dazu, eher kleine, eng verbundene Gruppen zu bilden. Ausländer mögen die Deutschen als kalt oder abweisend bezeichnen, aber es gibt in der deutschen Kultur nur keine lockeren Bekanntschaften oder „Abhängen mit zufälligen Menschen“. Sie sind entweder ein Fremder, ein enger Bekannter oder, wenn Sie Glück haben, ein echter Freund. Die privaten und öffentlichen Personen werden von den Deutschen ordentlich auseinandergehalten. Die Grenze zu überschreiten ist nicht schwer, wenn Sie sich dessen bewusst sind.

Die Deutschen legen im Allgemeinen großen Wert auf Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und auf den Punkt gebrachtes Denken. Viele fühlen sich unwohl, wenn jemand um den heißen Brei herumschlägt. Es ist besser, etwas Negatives zu sagen, damit es aussortiert werden kann.

Ein Merkmal, das ich als typisch für Deutsche bezeichnen würde, ist Ungeduld. Die Deutschen warten nicht gern. Sie stehen nicht gern mit Fremden in einer Schlange. Es ist Zeit, die für viele andere Dinge genutzt werden könnte.

Was die prototypische deutsche Effizienz betrifft, so ist dies eine sehr sichtbare Minderheit der Deutschen in bestimmten Berufsfeldern. Fleiß, ein Minimum an Ordnung, ja, das erwartet die Gesellschaft. Aber viele meiner deutschen Mitbürger sind sowohl im Privat- als auch im Berufsleben schreckliche Faulpelze.

Während die Sexualmoral in Deutschland grundsätzlich sehr locker ist, muss ich sagen, dass es eigentlich keine Flirtkultur gibt. Beim Rucksacktourismus in Osteuropa ist mir schockierend aufgefallen, wie zurückhaltend und unnahbar deutsche Frauen im Vergleich erscheinen.

Es gibt kein typisches Deutsch.

Ich muss von Erfahrung sprechen. Dieser Artikel ist also subjektiv. Die Stereotypen sind normalerweise nur Stereotypen und repräsentieren nicht die Wahrheit für die Mehrheit. Ich bin Deutscher und bin von Deutschen umgeben. Jeder ist in der Tat anders und das liegt an seiner unterschiedlichen Erziehung, seinem Glaubenssystem und seinen Erfahrungen.

Es gibt ein paar Persönlichkeitsmerkmale, die viele Deutsche gemeinsam haben: Sie sind ziemlich direkt. Es sind in der Regel Menschen, die möglicherweise keine blumige Sprache mit höflichen Worten verwenden, aber Sie sollten ein Deutsch anhand seiner Handlungen beurteilen und wissen, wer es ist.

Wir küssen und umarmen uns nicht gern und stehen ziemlich weit weg von jemandem (eine Armlänge), WENN wir jemanden nicht kennen und wenn wir mit jemandem nicht vertraut sind. Wir geben uns dann lieber die Hand.

Ich finde alle meine deutschen Freunde sehr nett, aber sie tragen ihr Herz nicht auf dem Ärmel. Sie müssen sie kennenlernen, um zu verstehen und zu sehen, wer sie sind und was sie fühlen.

Nach meiner Erfahrung mögen die Deutschen keinen Unsinn. Sie kommen direkt auf den Punkt. Wir sagen auch nicht “Wie geht es dir?” Als Gruß oder nur zum Spaß. Wir sagen lieber nur „Guten Tag oder Hallo. Es sei denn, wir fragen “Was hast du gemacht”. In diesem Fall fragen wir „Wie geht es dir?“.

Meine deutschen Familienmitglieder und Freunde sind Beobachter, ruhig (manchmal zu viel) und manchmal misstrauisch. Sie öffnen sich nur, wenn sie jemandem vertrauen. Die meisten sind organisiert und verantwortlich. Sehr verantwortungsvoll. Sie schätzen Ehrlichkeit.

Sie können unhöflich wirken, weil sie so direkt sind. Ob sie unhöflich sein wollen, ist eine andere Geschichte.

Alle meine Freunde sind Freunde für das Leben in Deutschland. Sie nehmen Freundschaften ernst. Aber es kann eine Weile dauern, bis man hier Freunde findet.

Einige Deutsche sind wirklich sehr, sehr lustig. Ich liebe die Dialekte. Alle in Deutschland klagen über so genannte hässliche Dialekte aus Sachsen und Bayern. Sie sind jedoch charmant und unterhaltsam und liebevoll zu mir. Und so lustig!

Einer wäre definitiv der Öko-Typ . Er ist alles für die Umwelt, fährt ein Liegerad und ist wählerisch in Bezug auf alles, was der Natur schaden könnte. Er ist wahrscheinlich Veganer, wandert, wandert und klettert gern, sortiert den Müll und sucht nach gesunden Bio-Lebensmitteln. PhD. Er kann verdammt nervig sein. Aber du wirst ihn lieben, weil er die Natur um jeden Preis rettet.

Ein anderer Typ ist der pragmatische Techniker . Er ist kahl und dünn, macht keine Witze, ist aber ein netter Kerl. Er ist in fast allem sehr genau und wahrscheinlich der Prototyp für ein deutsches Stereotyp. Er klagt. Er fragt zweimal. Er kann verdammt nervig sein. Aber du wirst ihn lieben, weil er intelligent ist und einen Plan hat, der funktioniert.

Der Immobilien-Typ. Er ist alles Geschäft. Dieser Typ kann ein bisschen chobby sein, aber er kennt seine Ansprüche. Er fährt höchstwahrscheinlich einen Mercedes, wählt die Merkel-Partei, hasst den Sozialismus und ist wahrscheinlich selbstständig. Du solltest nicht mit diesem ficken. Sein Humor mag herzhaft sein, aber er hat auch einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit, sei es die offizielle Gerechtigkeit oder seine eigene Gerechtigkeit. Er ist der Typ mit entweder dem großen Bier oder etwas Wein, abhängig von der Region, in der Sie sich befinden. Er kann verdammt nervig sein. Aber du wirst ihn lieben, weil er der Typ ist, der das Geld verdient.

Die sozialen. Sie sind sehr nett, können aber auch nervig werden, weil sie auch immer auf einer Mission sind. Sei es zu Hause, vor dem Yogi-Tee sitzend und über den Abstieg der Sozialdemokraten oder der Linken sprechend, oder manchmal, wenn man sie bei ihrer Arbeit als Lehrerin in Schulen, im Kindergarten oder in der psychotherapeutischen Praxis trifft. Einige tun großartige Dinge, wie Flüchtlingen, Obdachlosen oder Behinderten zu helfen, aber sie können auch unter der Oberfläche des Strickpullovers sehr dogmatisch sein. Sie können verdammt nervig sein. Aber Sie werden sie lieben, weil sie auf Ihre Kinder aufpassen und Menschen helfen.

Ich könnte noch ein bisschen weiter machen, aber ich denke, das sind die vier großen.

Perfektionistisch, seriös, fleißig, zurückhaltend, neugierig und gut informiert, patriotisch, kulturbewusst, gesegnet mit einem Gespür für Schönheit und ein Auge für Details, ein überdurchschnittlicher Intellekt, pünktlich und ein exzessiver Beobachter von Regeln und Bräuchen manchmal beim Opfer von größere Probleme, nämlich humane.

PS: Keine Beleidigung ist in irgendeiner Weise für einheimische Deutsche oder Ex-Pats gedacht. Ich habe persönlich mit ethnischen Deutschen hier und in Deutschland gelebt und gearbeitet und eine zutreffende und genaue Beschreibung dessen gegeben, was ich im Allgemeinen gesehen habe. Alles in allem denke ich, dass der durchschnittliche Deutsche wunderbare Eigenschaften hat, einschließlich seines großartigen Verstandes, und in allen Aspekten des Lebens viel beigetragen hat, von der Kultur (insbesondere Musik !!) bis zum Ingenieurswesen.

Mein persönlicher Dank!

Ich weiß nicht viel über deutsche Leute, aber nach dem, was ich gehört und gelesen habe, kann ich sagen, dass deutsche Leute ein bisschen streng und ehrlich sind. Aber sie haben ein gutes Herz.

Nach meiner Erfahrung sind sie freundlich, aber distanziert von Menschen, die sie nicht kennen. Das ist für Deutsche ab Mitte zwanzig