Denken Sie, dass das Leben sehr kurz ist, um zu leben? Oder ist es in Ordnung?

Was Sie denken, hängt davon ab, was Sie mit dem Leben anfangen wollen.

Ist es nur noch 24 Stunden von Indien entfernt, um die USA mit einem Jet zu erreichen? Nein, es reicht aus.

Die Antwort ist also relativ. Es hängt davon ab, was Sie mit Ihrem Leben anfangen wollen.

Einmal geboren, haben Sie genügend Zeit, um die Grundlagen des Lebens zu erlernen und sich zu einem Erwachsenen zu entwickeln. Als Erwachsener haben Sie genug Zeit, um zu arbeiten und Ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie haben auch genug Zeit, um zu heiraten und viele Kinder zu zeugen. Angenommen, Sie leben für @ 80, dann haben Sie genug Zeit, um mit Ihren Kindern und ihren Kindern Auto zu fahren. Sie haben genug gespielt, genug gelernt, genug gewachsen, genug genossen. Wenn Sie möchten, können Sie 10-20 Jahre lang bis zum Ende Ihres Lebens einen sozialen Dienst leisten, ohne dass andere dies erwarten.

Wenn Sie alles über nur eine Sache auf der Erde lernen möchten, werden sogar 10 Geburten nicht erreicht. Um also alle Arten von Wissen zu erlernen und wirklich gut über Gott Bescheid zu wissen, erscheint dieses Leben von 80 Jahren kurz.

Oder nach 75-80 Jahren, wenn jemand schwach und körperlich und geistig von anderen abhängig wird, fängt er / sie an, zu Gott zu beten, um ihn / sie bald wegzunehmen.

Es ist also nicht wichtig, wie viele Jahre wir gelebt haben, aber was wir all diese Jahre getan haben, ist wichtig. Wir können uns fragen: Haben wir unsere Zeit produktiv verbracht oder nicht, sind wir weiser geworden, haben wir unser EGO in gewissem Maße erfolgreich reduziert, haben wir einigen verdienten Menschen gedient, usw., da diese wichtiger sind.

BLOG: Weisheit: http://www.wisebee.quora.com

Albert Einstein in seiner Relativitätstheorie

E = MC2

Machen wir es einfacher

Mehr Klarheit

Das Leben ist dasselbe, es hängt davon ab, wie wir es nehmen

Wenn wir es mit einem Lächeln leben, indem wir jeden Moment unserer Leidenschaft folgen, dann ist es zu kurz, um uns um das Ego zu sorgen

Wenn wir es wie ein Opfer leben, versuchen, jemanden zu kopieren, vergleichen, das Sammeln von Ego zu lang machen.

Wie wäre es, wenn wir die Frage umformulieren:

Denken Sie nicht, dass unsere individuellen Ambitionen der Unsterblichkeit und des Erhaltens dessen, was wir wollen, lächerliche Erwartungen an die sorgfältig ausgearbeiteten Grenzen der Natur stellen?

Sehen – das Leben ist nicht kurz und auch nicht lang.

Eine Sekunde ist nicht kürzer als eine Minute und eine Minute ist nicht länger als eine Sekunde.

Die Zeit ist relativ zum Wahrnehmenden. Weil wir Menschen sind, bewegen sich Mond und Sonne langsam über den Himmel. Für Sonne und Mond mögen Menschen wie Zeitraffer aussehen und sie denken, wir sind furchtbar schnelllebige Wesen.

Es gibt ein Versagen in der Betrachtung, wenn eine Person beschließt, das Universum durch ihre eigene Linse zu verstehen, anstatt es zu verstehen.

Es ist derselbe Irrtum, der den Glauben an das Zentrum des Universums auf der Erde ausgelöst hat – ja, nein.

Ist das Leben also kurz? Laut einem Patienten mit schwerer Amnesie, der glaubt, dass er gerade geboren wurde, obwohl er 100 Jahre alt ist, ja. Es ist kurz.

Für ein Kind, das noch 31.680 Lebenstage überlebt hat – das Leben ist lang

Für einen Mitarbeiter, der eine Stunde warten muss, bevor er seinen Gehaltsscheck erhält, fühlt sich die Stunde wie vier an.

So ist das Leben – was es ist. Ein vorübergehender Existenzschub in einer einzigartigen physischen Form. Was Ihr Gewissen betrifft, so ist dies etwas zeitloseres und nicht vorübergehendes.

Aber denken Sie nicht über Zeit nach – Sie verschwenden sie nur!

Sie haben ZWEI Fragen gestellt, aber ich habe mehrere. Kannst du sie zuerst beantworten? Wir sind heute alle hier manifestiert, waren aber offensichtlich schon einmal in unserem letzten Leben hier. Jede Nacht träumt das Unterbewusstsein von diesen vergangenen Lebenserfahrungen.

Was weiß ich also schon und habe es vergessen? Wer bin ich, der gewillt ist, für weitere Äußerungen und Erfahrungen auf den Planeten zurückzukehren? Was mache ich auf dem Universum zurück, habe ich die Antwort auf meinen Zweck?

Wenn ich weiß warum bin ich hier? Wohin soll ich gehen? Wer wird mich mit meinen Fragen bekannt machen? Habe ich lange genug gelebt, um meine Antworten zu finden? Wann und wie befinde ich mich auf dem Weg zu meinen Fragen?

Sie haben offensichtlich die Überzeugung, dass es einen Zeitrahmen gibt, innerhalb dessen Sie und ich das, was wir in der Vergangenheit begonnen haben, zu Ende bringen müssen: Sie und ich müssen eine spirituelle Reise antreten. Zeit und Raum sind Illusionen – machen wir einfach weiter!

Hallo Arunima, und vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich denke, dass das Leben für immer ist. Ich denke, dass wir bereits existieren, bevor wir in das physische Leben erwachen, und dass wir weiter existieren, nachdem wir das physische Leben verlassen haben. Ich denke, dass wir eine nicht-physische Existenz haben, die für immer ist, und dass die physische Existenz, die wir jetzt erleben, nur ein Teil unserer größeren nicht-physischen Existenz ist.

Die Länge meiner physischen Existenz ist mir also nicht annähernd so wichtig wie der Zweck. Was ist der Zweck, den ich hier verwirklichen und erfüllen möchte? Und realisiere und erfülle ich diesen Zweck?

Das ist mir wichtig. So lange ich diese physische Existenz fortsetzen kann, nutze ich die Gelegenheit, die sie mir bietet – gerade jetzt in meinem Leben? Alles, was ich wirklich habe, ist jetzt in meinem Leben. Wenn ich morgen oder nächstes Jahr oder in zehn Jahren aufwache, ist alles, was ich haben werde, gerade jetzt in meinem Leben ein anderes. Schaffe ich es, meine Potenziale auszuschöpfen, meine Ziele zu verwirklichen und die Gelegenheit zu nutzen, diese Dinge zu tun – gerade jetzt in meinem Leben? Das ist mir wichtig.

Früher oder später werde ich diese physische Existenz verlassen und ganz zu meiner nicht-physischen Existenz zurückkehren – ich brauche mich nicht darum zu kümmern, wann. Was mich interessiert, ist genau jetzt – dieser Moment, diese Gelegenheit, diese Möglichkeit, genau jetzt. Ich vertraue darauf, dass, wenn ich mein Bestes gebe, was ich tun kann, der Rest für sich selbst sorgen wird, und ich werde es nicht bereuen, die Chancen, die ich hatte, während ich sie noch hatte, verschwendet zu haben, noch es bereuen, sie verschwendet zu haben Die richtigen Momente, die ich hatte, als ich sie noch hatte, als ich von dieser physischen Existenz überging. Ich werde es nicht bereuen, denn ich habe die Chancen genutzt, die mir meine “richtigen Momente” ermöglichten. Ich wünsche dir wellness

Ja, das Leben ist ziemlich klein. Im Vipassana-Meditationslager wurde uns gesagt, dass das Leben nur eine Sekunde lang ist. Wir leben nur in dieser Sekunde. Die vergangene Sekunde ist vergangen, sie wird nicht wiederkommen. Die Zukunft steht noch bevor, also ist es sinnlos, Zeit darüber nachzudenken.

Jo karna hai Abhi karo. Mach jetzt, was du willst. Dies ist die Zeit, um gut zu anderen zu sein. Dies ist die Zeit, um Glück zu verbreiten. Dies ist die Zeit, um Ihre Bemühungen in das zu stecken, was Sie möchten. Dies ist die Zeit, um das Beste zu sein, was Sie können. Menschen, die sich an die Zukunft binden, sind Dummköpfe.