Welche ähnlichen und gegensätzlichen Merkmale ergeben sich beim Vergleich zweier äußerst charismatischer historischer Persönlichkeiten, des Propheten Mohammed und des Hitlers?

Adolf Hitler hatte diese kultigen Worte gesagt: “Die einzige Religion, die ich respektiere, ist der Islam. Der einzige Prophet, den ich bewundere, ist der Prophet Muhammad.”

Diese Antwort ist eine Kopie des Artikels „Hitler & Muhammad“, der auf der Website http://inthenameofAllah.com veröffentlicht wurde.

Dieser Artikel untersucht die markanten Ähnlichkeiten zwischen dem von Mohammed entwickelten Islam und der von Hitler entwickelten Nazi-Ideologie.

Hitlers “Mein Kampf” hat unglaubliche Ähnlichkeiten von Gedanken, Konzepten, perversen Ideen, Rassismus, Hass- und Kriegstreiberei, die seine Seiten mit Mohammeds Koran füllen.

Selbst in den Hadithen und in der Charta von Omar sind die diskriminierenden und rassistischen Regeln und Vorschriften gegen Christen, Juden und Ungläubige fast identisch mit den Rassengesetzen der Nazis.

Menschen, die den Koran und Mein Kampf nicht gelesen haben, werden es äußerst schwierig finden, das oben Gesagte zu akzeptieren.

Leider weisen die FACTS, die vollständig auf den beiden Büchern basieren, bemerkenswerte Ähnlichkeiten auf, wie die folgenden Referenzen von Quranic & Hadith deutlich zeigen.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass Hitler und seine Gefährten an die OCCULT glaubten und daher andere Religionen und Überzeugungen, EINSCHLIESSLICH des Korans, gelesen hatten, wenn nicht sogar studiert hatten.

Die folgenden Auszüge stammen aus “Prophet of Doom” von Craig Winn, Kapitel 24, Seiten 658-670:

Nachdem die Karriere Mohammeds zusammengefasst und seine Eigenschaften dokumentiert wurden, ist es an der Zeit, einen letzten Blick auf den Mann zu werfen, der seinen Charakter und seine Mission widerspiegelt. Nur Meilen und Jahre unterschieden Hitler von seinem Mentor.

Die Methoden des Führers, um seinen Wahnsinn zu bewerkstelligen, waren identisch mit denen des Propheten.

Mein Kampf: 676 “Spiritueller Terror … Männer müssen Männer durch Zwang bedrohen und beherrschen. Zwang wird nur durch Zwang gebrochen und Terror durch Terror.”

Auf dem Weg zur Macht folgt der Zwang der Verführung. Und der Hebel, der zum Zwang zwingt, ist der Terror. Hitler folgte einfach Mohammeds Weg.

Bukhari: 4.220 “Allahs Apostel sagte: ‘Ich bin durch Terror als Sieger hervorgegangen.'”

Mein Kampf: 677 “Da unser Lebensbild niemals die Macht mit einem anderen teilt, kann es nicht mit den bestehenden Lehren zusammenarbeiten, die es verurteilt. Es ist verpflichtet, mit allen verfügbaren Mitteln zu kämpfen, bis die ganze Welt der feindlichen Ideen zusammenbricht.”

Während der gesamten islamischen Ära haben wir einen einzigartigen Schlachtruf gehört:

Bukhari: 4.386 “Unser Prophet, der Gesandte unseres Herrn, befahl uns, gegen Sie zu kämpfen, bis Sie Allah allein verehren.”

Beide Männer stellten sich einen ewigen Kampf und völlige Unterwerfung vor.

Mein Kampf: 677 “Dieser ätzende Kampf … für das neue Programm und die neue Sichtweise des Lebens [der Religion] erfordert entschlossene Kämpfer … und eine schlagkräftige Kampforganisation. Das Rezept für ein günstiges Ergebnis erfordert die Formulierung einer Kriegserklärung gegen alle bestehenden Ordnungen [ Religionen und Lehren] und gegen alle bestehenden Vorstellungen vom Leben im Allgemeinen. ”

Genau wie der Islam waren es die Nazis gegen die Welt. Das “House of Islam” kämpft für immer gegen das “Dar al Harb / House of War”.

Tabari IX: 69 “Wer an Allah und Seinen Gesandten glaubt, hat sein Leben und seinen Besitz vor uns geschützt. Wer nicht daran glaubt, dem werden wir für immer für die Sache Allahs kämpfen. Sie zu töten ist für uns eine kleine Sache.”

Die Nazis haben Mohammeds Dogma an sich gerissen. Das Rezept von “unterwerfen und gehorchen” war perfekt, um [Hitler], ihren Tyrannen, zu stärken.

Mein Kampf: 679 “Die Stärke einer Partei liegt im disziplinierten Gehorsam der Mitglieder, ihrer Führung zu folgen. Ausschlaggebend sind Führung und Disziplin. Wenn Truppen gegeneinander kämpfen, gewinnt das, was dem Vorgesetzten blind gehorsam ist Führer.”

Islam sagt: Ishaq: 601 “Die besten Männer werfen Speere ab, als wären sie Schwerter. Sie blicken unermüdlich vorwärts. Sie widmen ihr Leben ihrem Propheten. In Nahkämpfen und Angriffen der Kavallerie reinigen sie sich mit dem Blut der Ungläubigen Sie halten das für einen Akt der Frömmigkeit. ”

Es ist schwer zu unterscheiden, welche höfliche Doktrin mehr auf Gewalt fixiert war.

Mein Kampf: 680 “Um das Leben zum Sieg zu führen, müssen wir es in eine Kampfbewegung verwandeln.”

Ishaq: 587 “Unser Angriff wird keine schwache Angelegenheit sein. Wir werden kämpfen, solange wir leben. Wir werden kämpfen, bis Sie sich demütig dem Islam zuwenden und Zuflucht suchen. Wir werden kämpfen, ohne uns darum zu kümmern, wen wir treffen. Wir werden kämpfen, ob wir Zerstöre alte Besitztümer oder neu gewonnene Errungenschaften Wir haben mit unseren Schwertern die Nase und die Ohren jedes Gegners abgeschnitten Wir haben sie auf Befehl Allahs und des Islam gewaltsam vor uns getrieben Wir werden kämpfen, bis unsere Religion gegründet ist Und wir werden sie plündern denn sie müssen eine Schande erleiden. ”

Wie Mohammed verführte Hitler Männer, bevor er sie zwang. Er machte Versprechungen, lieferte aber nie.

Mein Kampf: 683 “Die Partei mit ihrem Programm von 25 Punkten ist unerschütterlich.”

Zehn der fünfundzwanzig Säulen der Nazis waren finanzielle Anreize, Bestechungsgelder, wenn Sie so wollen. Zwölf waren Kontrollmechanismen. Drei konzentrierten sich auf das Kämpfen.

Die folgenden islamischen Konzepte machten Hitlers Liste in Mein Kampf: “Aufhebung”, “Pflicht”, “Aufhebung von Verträgen”, “Beschlagnahme von Kriegsbeute”, “Gewinnbeteiligung” oder “Verteilung von Beute”, “Kürzung der Partei” oder “Fünftel”. “Eroberung”, “Vertreibung von Nichtgläubigen”, “Almosen” oder Renten für Gläubige, “Plünderung und Spaltung jüdischer Geschäfte”, “Kommunalisierung jüdischen Landes”, “Verbot jüdischen Wucher”, “Bestrafung von Juden” Tod, “Etablierung der Gesetze” des Führers, “Bildung einer Armee”, “Beschränkung der Journalisten” und “Neufassung des Christentums”.

Abgesehen von Zeit und Ort war die Liste des Führers sehr ähnlich

Der Prophet. Beide Männer meinten es ernst mit ihren persönlichen Ansichten. Es war ihr Weg oder die Autobahn.

Mein Kampf: 698 “Die NSGWP darf kein Gerichtsvollzieher der öffentlichen Meinung werden, sondern ihr Herrscher. Es darf nicht die Masse sein.” Sklave, aber ihr Meister! ”

Muhammad war auch kein großer Zuhörer.

Koran 47.21 “Wenn sie gehorchen und ihren Gehorsam in bescheidenen Worten zeigen würden, wäre es besser gewesen, wenn die Vorbereitung auf den Dschihad für sie beschlossen worden wäre.”

Wenn die Definition von Propaganda kunstvolle Täuschung ist, waren Hitler und Muhammad Großmeister.

Mein Kampf: 701 “Im Namen unserer Lebensauffassung werde ich dem Feind persönlich die Waffe der Antwort aus der Hand schlagen.”

Und wie könnte der Fahrer dies erreichen?

Mein Kampf: 702 “Gekonnte Propaganda … Der beste Beweis dafür war der Erfolg der von mir eingeführten Propaganda gegen den Friedensvertrag von Versailles. Ich hatte eine Menge vor mir, die von heiligster Empörung und größtem Zorn erfüllt war. Eine große Lüge war aus dem Verstand und dem Herzen einer Vielzahl herausgerissen worden, und stattdessen war eine Wahrheit eingepflanzt worden. Bei diesem Treffen wurde ich mit dem Pathos und den Gesten vertraut, die Tausende von Menschen in ihren Bann ziehen. ”

Islam und Nationalsozialismus teilen eine ungesunde Eigenschaft, nämlich die Bereitschaft, “heilig” mit “Zorn” zu verbinden. Und keinem kann vertraut werden, da sie bereit sind, Verträge, die sie nicht mögen, aufzuheben.

Quran 9.3 “Und eine Erklärung von Allah und Seinem Gesandten an die ganze Menschheit: ‘Allah ist frei von allen vertraglichen Verpflichtungen mit Nicht-Muslimen und so ist Sein Gesandter.”

Bestätigung der Rolle des verführerischen mündlichen Ausdrucks beim Erreichen des Sieges,

Der Fahrer:

Mein Kampf: 704 “Die Betonung wurde auf das gesprochene Wort gelegt, weil nur es in der Lage ist, aus allgemeinen psychologischen Gründen große Veränderungen herbeizuführen. Enorme weltrevolutionäre Ereignisse sind nicht durch das geschriebene Wort hervorgerufen worden, sondern durch das gesprochene Wort. ”

Mein Kampf: 704 “Die agitatorische Aktivität des Sprechens muss Masseneinfluss haben.”

Hitler fuhr fort, dass gesprochene Wörter wie Bilder seien, weil sie lebhafter und schneller kommunizieren als Text. Sein Mentor hat niemals zugelassen, dass seine Worte geschrieben oder gelesen, sondern nur gesprochen werden. Und das liegt daran:

Bukhari: 6.662 “Allahs Apostel sagte: ‘Eine beredte Rede ist so effektiv wie Magie.'”

Bukhari: 9.127 “Der Prophet sagte: ‘Mir wurden die Schlüssel der beredten Rede und der Sieg mit Schrecken gegeben, damit mir die Schätze der Erde gegeben wurden.'”

Darlegung der Verdienste von Mohammeds situativen Schriften,

der fuhrer sagte,

Mein Kampf: 706 “Der große Sprecher spürt die Worte, die er braucht, um sein Publikum zu beeindrucken. Wenn er sich irrt, hat er die Möglichkeit zur Korrektur. Er kann seinen Zuhörer lesen.” Ausdrücke, um zu sehen, ob sie verstehen, und um seine Botschaft zu wiederholen, bis er sie von der Richtigkeit seiner Äußerungen überzeugt hat. ”

Dies erinnert mich an die 8. Sure, in der Mohammed seine Darstellung der Macht des islamischen Terrors im Fluge änderte. Als seine Militanten mit Allahs Proklamation unzufrieden zu sein schienen, korrigierte Mohammed den Fehler und verringerte die Chancen.

Ishaq: 326 “Abdullah sagte mir, dass es ein Schock für die Muslime war, als dieser Vers herauskam. Sie hatten Angst, da die Chancen zu groß waren.

Also erleichterte Allah sie und sagte den Vers mit einem anderen ab:

‘Jetzt hat Allah dich abgelöst und Er weiß, dass es eine Schwäche unter dir gibt. Wenn es also 100 [statt 20] gibt, werden sie 200 besiegen.’ ”

Der 66. Vers korrigierte den 65.. Sofortige Aufhebung. Fügen Sie einfach Murren hinzu.

Der fuhrer erklärte auch, warum ein mündliches Rezital so sich wiederholend sein musste wie der Koran – ein Wort, das “rezitieren” bedeutet.

Mein Kampf: 706 “Der große Redner wird seine Botschaft so oft mit so vielen Beispielen wiederholen, dass er Einwände überwinden und widerlegen wird, bevor sie überhaupt zur Sprache kommen.”

Während die Mekka-Suren auf Schmerz und Bestrafung fixiert waren, waren die Medina-Themen mit der überwiegenden Mehrheit der 1000 Wiederholungen nicht weniger repetitiv.

Sie brüllten: Unterwerfe dich, gehorche, führe durch, bezahle und kämpfe.

Hitler und Mohammed erfuhren, dass ihre dämonische Botschaft am effektivsten war, wenn sie in der Dunkelheit der Nacht enthüllt wurde.

Mein Kampf: 710 “Ich war erstaunt, wie viel besser meine Botschaft nachts ankam … Es ist eine mysteriöse Magie, die einen Eingriff in den freien Willen des Menschen erlaubt. Am Abend erliegen sie leichter der dominierenden Kraft eines stärkeren Willens herrschsüchtige apostolische Natur schwächt ihren Widerstand. ”

Der Apostel des Islam benutzte dieselbe Psychologie, um den Widerstand der Menschen zu schwächen:

Quran 73.1 “Behalte die ganze Nacht Wache, außer ein wenig, und rezitiere den Quran, wie er in langsamen, gemessenen rhythmischen Tönen rezitiert werden sollte. Wir werden dir bald Unser gewichtiges Wort anvertrauen. Sicher ist die Nacht der frommste Weg, wenn die Seele ist am empfänglichsten und die Worte sind am aussagekräftigsten. ”

Die aussagekräftigste Zeile, “Magie erlaubt einen Eingriff in den freien Willen des Menschen”, enthüllt die Agenda des dunklen Geistes.

Dies ist der Grund, warum Islam und Nationalsozialismus fatalistisch sind und warum sie sich der Unterwerfung und dem Gehorsam verschrieben haben. Wenn Betrug in den freien Willen des Menschen eingreift, verlieren wir unsere Fähigkeit, Gott zu wählen und sein Geschenk des ewigen Lebens anzunehmen. Wenn wir unseren freien Willen verlieren, verlieren wir die Fähigkeit, Gott zu lieben und zu kennen. Wenn wir die Entscheidungsfreiheit verlieren, sterben wir.

Es ist kein Zufall, dass die am wenigsten freien politischen Gemeinschaften der Geschichte Doktrinen der Unterwerfung erlegen sind. Tod und Zerstörung waren nicht nur vorhersehbar, sie waren eine vorbestimmte Folge.

Hitler verachtete wie sein Mentor Schriftgelehrte.

Mein Kampf: 712 “Das durchschnittliche Spatzenhirn des Schreiber erzeugt intellektuelles Geschwätz.”

Muhammad verzichtete auf den verbalen Angriff. Er hat sie einfach getötet.

Mein Kampf: 715 “Die [Moschee-] Versammlung ist notwendig, wenn auch nur, weil neue Anhänger einer neuen Bewegung sich einsam fühlen und leicht von der Angst, allein zu sein, erfasst werden. Zusammengenommen spüren sie eine größere Gemeinschaft … Sie werden von den Mächtigen mitgerissen Wirkung des andeutenden Rauschens und Enthusiasmus der anderen. Die Menge bestätigt die Richtigkeit der neuen Doktrin in seinem Kopf und beseitigt Zweifel. Dann erliegt er dem magisch verführerischen Einfluss der [Moschee-] Versammlung. ”

Mein Kampf: 717 “Gott sei gelobt und gedankt, dass unberührte Menschen bürgerliche Massenversammlungen meiden, da der Teufel Weihwasser meidet.”

Das Zusammensein kann ebenso verführerisch sein wie erzwingen. Es ist das Wesen der Mobmentalität. Eine böse Person mit einer schlechten Idee kann in einen Ausbruch unkontrollierbarer Wut verwickelt werden.

Ishaq: 580 “Unsere starken Krieger gehorchen seinen Befehlen gemäß dem Brief. Durch uns ist Allahs Religion unbestreitbar stark. Sie würden denken, wenn unsere Pferde mit Stücken im Mund galoppieren, sind die Geräusche von Dämonen unter ihnen. Der Tag, an dem wir die Ungläubigen niedergetreten sind Während des Kampfes hörten die Menschen unsere Ermahnungen zum Kampf und das Zerschlagen von Schädeln durch Schwerter, die Köpfe in die Luft jagten. Wir haben uns mit einem Kriegerschlag den Hals abgetrennt Stücke und eine Witwe weinen “ala.” über ihren verstümmelten Ehemann. ”

Das Studium des Islam ist wie der Nationalsozialismus ein Exposé über Gangmentalität. Ohne vom Islam korrumpiert zu sein oder frei zu wählen, wären nur wenige Araber in der Lage gewesen, solch schreckliche Taten zu vollbringen. Doch als Teil von Mohammeds Ghulbande ernährten sie sich gegenseitig von der Wut.

Terror und Piraterie wurden gut, weil jeder, den sie kannten, ein terrorisierender Pirat war. Deshalb ist das Christentum persönlich – nicht kollektiv. Das griechische Wort ekklesia, das wir fälschlicherweise mit “Kirche” übersetzen, bedeutet wirklich “eine Berufung”.

Der Führer, der sich wie Muhammad in Mekka anhörte, predigte diese Worte in München.

Mein Kampf: 715 “Der Mann, der der erste Vertreter einer neuen Lehre ist, ist ernsthafter Unterdrückung ausgesetzt und braucht dringend die Stärkung, die in der Überzeugung liegt, ein Kämpfer in einem umarmenden Körper zu sein”

Muhammad fand seine Seelenverwandten in Medina.

Ishaq: 596 “Sie kamen diskreditiert zu uns, als Ihre Nachricht abgelehnt wurde und wir Ihnen glaubten.

Du warst verlassen und verlassen und wir haben dir geholfen.

Du warst ein Flüchtling und wir haben dich aufgenommen und dich beschützt.

Du warst arm und in Not und wir haben dich getröstet. ”

Mein Kampf: 720 “Es war wichtig, blinde Disziplin in unsere Meetings einzuführen und die Autorität des Anführers zu wahren. Die brutale Rücksichtslosigkeit unserer Wachen konnte die Heckler des Feindes vereiteln.”

Als wäre er Muhammad, sagte Hitler:

Mein Kampf: 726 “Wer uns provoziert hat, wurde rücksichtslos rausgeschmissen. Wir dulden keine Provokation.”

Mein Kampf: 728 “Bevor sie einen Satz beenden konnten, wurden sie aus dem Saal geworfen.”

Zu Mohammeds Zeiten war das nicht anders.

Ishaq: 246 “Heuchler versammelten sich in der Moschee, hörten sich die Geschichten der Muslime an und lachten und verspotteten ihre Religion. Also befahl Mohammed, dass sie ausgeworfen werden sollten. Sie wurden mit großer Gewalt hinausgeworfen. Abu ging nach Amr, nahm Ein anderer Muslim schlug einem Mann ins Gesicht, während er ihn mit Gewalt zerrte und zu Boden warf. Einer wurde heftig an den Haaren gezogen. “Komm nicht wieder in die Nähe der Moschee des Apostels, denn du bist unrein.” ”

Noch heute fürchten sie die Wahrheit.

Der Fahrer und der Prophet hatten Sicherheitsabteilungen. Hitler nannte die erste davon

“Sturmtruppen.”

Mein Kampf: 729 “Ich hatte eine Schutzabteilung als Überwachungsdienst. Es waren alles junge Parteigenossen, die dahingehend unterwiesen und geschult wurden, dass Terror nur durch Terror gebrochen werden kann. Indem sie für unsere Idee kämpften, schützten sie mich mit ihrem letzten Blutstropfen Sie waren mit der Lehre gesättigt Wir fanden, dass die beste Waffe der Verteidigung der Angriff war Wir wurden nicht als Debattierklub, sondern als Kampfgemeinschaft bekannt Meine Jungs glänzten, als ich ihnen die Notwendigkeit ihrer klar machte Mission, die ihnen immer wieder versichert, dass alle Weisheit der Welt vergeblich bleibt, wenn keine Gewalt in ihren Dienst tritt, sie verteidigt und schützt. Die Göttin des Friedens kann nur Seite an Seite mit dem Gott des Krieges marschieren. ”

Mohammeds Schläger waren nicht ganz so artikuliert, aber sie waren nicht weniger loyal.

Ishaq: 580 “Wir haben Allahs Apostel geholfen, wütend auf ihn, mit tausend Kriegern. Wir haben seine Fahne am Ende unserer Lanzen getragen. Wir waren seine Helfer und haben sein Banner im tödlichen Kampf beschützt. Dafür haben wir es mit Blut gefärbt war seine Farbe. Wir waren der rechte Arm des Propheten im Islam. Wir waren seine Leibwächter, bevor andere Truppen ihm dienten. Wir haben ihm gegen seine Gegner geholfen.

Wie die guten Muslime, die ihre Häuser verließen, um für Muhammad gegen den Dschihad zu kämpfen, hatte auch Hitler Helfer:

Mein Kampf: 730 “Und wie diese Jungen aufstanden! Wie ein Hornissenschwarm stürmten sie auf die Spötter bei unserem Treffen und brachten Wunden und Opfer, damit sie einen Weg für die heilige Mission unserer Bewegung bauten.”

Mein Kampf: 747 “Die Jungen der Sturmtruppe haben ihre Pflicht erfüllt. Sie haben wie Wölfe angegriffen. Unsere Gegner haben eine Lektion gelernt, die sie nie vergessen werden.”

Dies erinnert an die 8. Sure, die sagt:

“Füge ihnen eine Niederlage zu, die für andere eine Lehre sein wird, damit sie gewarnt werden.”

Und der Hadith, der einen Schädling durch einen anderen ersetzte.

Ishaq: 564 “Die Muslime stahlen unsere Waren und teilten sie. Ihre Speere durchbohrten uns gleich zweimal. Ihre Staffeln kamen auf uns zu wie ein Heuschreckenschwarm. Ohne die Religion des Volkes Mohammeds hätte uns ihre Kavallerie niemals angegriffen . ”

Hitler widmet eine Reihe von Seiten seinem persönlichen Engagement für die Wahl der Nazifarben (Schwarz und Rot, Symbol für Täuschung und Blut) und seines Hakenkreuzes. Die Fixierung des Führers auf seiner Flagge unterschied sich nicht von Mohammeds Fixierung auf seinen Kriegsbannern, von denen wir erfuhren, dass sie weiß, schwarz und blutrot waren.

Mein Kampf: 733 “Sie wurden zu einem Symbol für den Kampf der Zukunft. Es wirkte wie eine brennende Fackel.”

So wie Mohammed das Konzept der Kriegsbanner von seinem heidnischen Vorfahren Qusayy übernommen hatte, recycelte Hitler eine alte Tradition.

Mein Kampf: 736 “Das Hakenkreuz wurde von Volksgruppen in primitiven Kulten als Symbol der germanischen [heidnischen] Religion verwendet.”

Selbst im Detail waren sie nicht zu unterscheiden.

Diese nächste Passage fasst Mohammeds Grund für die Gründung des Islam zusammen.

Mein Kampf: 752 “Das Schicksal wählt den Menschen und das Schicksal gibt ihm den endgültigen Sieg. Unzufrieden mit dem religiösen Leben seines Volkes sehnt er sich nach einer Erneuerung. Auf der Grundlage seiner Inspiration wird er aufgefordert, eine Lösung für diese religiöse Not zu präsentieren, die auftaucht wie ein Prophet einer neuen Lehre und wie ein Kämpfer gegen die bestehenden. ”

Es gibt kein wirksameres Mittel, um Menschen zu regieren, als zu behaupten, Sie seien berufen, “Gottes” Prophet zu sein, und dann Ihr Gift mit der Leidenschaft eines Faustkampfers zu mischen.

Ishaq: 530 “Geht ihm aus dem Weg, ihr ungläubigen Ungläubigen. Alles Gute geht mit seinem Apostel. O Herr, ich glaube an sein Wort. Ich kenne Allahs [Schicksal, alias Satans] Wahrheit, wenn wir es annehmen. Wir werden uns darum streiten seine Interpretationen, wie wir Sie über seine Enthüllung mit Anschlägen gekämpft haben, die Köpfe von den Schultern entfernen und Feinde von Freunden bilden. ”

Wenn Sie die Natur durch Allah ersetzen würden, könnte dieser Hitlerismus ein Koran sein.

Mein Kampf: 752 “Der stärkste Mann wird ausgewählt, um die große Mission zu erfüllen. Ein Mann ist derjenige, der ausschließlich berufen ist.”

Mein Kampf: 753 “Sie haben den reinsten Glauben an ihre eigene Mission, sie fühlen sich verpflichtet, ihren eigenen Weg zu gehen, ohne andere zu berücksichtigen. Die Natur selbst trifft in ihrer unerbittlichen Logik die Entscheidung, indem sie Kämpfe auslöst und diese Bewegung zum Ziel führt das ist auf dem klarsten, kürzesten und sichersten Weg gewählt worden. ”

Koran 59.6 “Allah gibt seinem Gesandten die Herrschaft und Macht, über wen Er will.”

Quran 49.7 “Und wisst, dass unter euch Allahs Gesandter ist: Würde er euren Wünschen folgen, würdet ihr ins Unglück geraten …”

Indem er “Valhalla” versprach, ein verführerisches, heidnisches und hedonistisches “Paradies” für diejenigen, die ihr Leben für die “Sache” geopfert hatten, spiegelte der zweite Tyrann den ersten wider.

Mein Kampf: 768 “Es ist sicher, dass jeder Held, der sich freiwillig meldet und den heiligen Tod des Martyriums stirbt, die Stufen nach Valhalla hinaufsteigt.”

Dies ist nicht anders als:

Quran 4.74 “Mögen diejenigen, die für Allahs Sache kämpfen, das Leben dieser Welt für das Jenseits verkaufen. Dem, der für Allahs Sache kämpft, ob er getötet wird oder den Sieg erringt, werden wir ihm bald eine große Belohnung geben.”

Wenn man von den Deutschen spricht, die ihn zurückwiesen, wiederholt Hitlers unendliches Argument Mohammeds:

Mein Kampf: 768 “Sie sind ‘Abschaum’. “Gesindel, Deserteure und Zuhälter, die das Licht meiden.” ‘Hyänen.’ “Freeloader.” “Diebe und Pflicht Drücker.” ‘Verräter’ und eine ‘undisziplinierte Bande von Plünderern, Kriminellen und bösem Gesindel’. ”

Aber leider musste sogar Hitler die friedlichen Heuchler ausmanövrieren und bedrohen.

Mein Kampf: 756 “Manche Menschen geben nur vor, für dasselbe Ziel zu kämpfen, aber sie ordnen sich nicht ehrlich in die Reihen unserer Bewegung ein.”

Quran 8.5 “Dein Herr hat dir befohlen, aus deinen Häusern für die wahre Sache zu kämpfen, obwohl einige Muslime es nicht mochten und es ablehnten zu kämpfen. Sie stritten mit dir in dieser Angelegenheit, auch nachdem es ihnen klargemacht worden war. Es war, als ob Sie wurden in den Tod getrieben. ”

Der Fahrer war so demütig wie der Prophet.

Mein Kampf: 763 “Man darf niemals vergessen, dass nicht alles, was auf dieser Welt wirklich großartig ist, von Koalitionen erkämpft und gewonnen wurde, sondern immer vom Erfolg eines einzelnen Siegers. Der religiöse Staat wird niemals durch Kompromisse geschaffen, sondern nur durch die stahlharte Willenskraft einer einzigen Bewegung, die sich gegen alle anderen durchgesetzt hat. ”

Quran 48.1 “Wahrlich, Wir haben dir (Muhammad) einen herrlichen Sieg beschert.

Quran 48.8 “Wir haben dich (Muhammad) aufrichtig als Zeugen, als Bringer der Guten Nachricht und als Warner gesandt: Damit du (die Männer) an Allah und Seinen Gesandten glauben, dass du ihm hilfst und ihn ehrst und feiern sein Lob morgens und abends. ”

Der Islam und der Nationalsozialismus verführten eine ausreichende Anzahl von Männern, um populär genug zu werden und eine zwanghafte militante Kraft aufzubauen. Beide usurpierten heidnische Traditionen, um Anhänger zu konditionieren, und errichteten dann die absolute Autorität über sie.

Mein Kampf: 765 “Wenn sich Popularität und Gewalt vereinen, kann Autorität auf der Grundlage von Tradition fester etabliert werden. Wenn sich Popularität, Gewalt und Tradition verbinden, wird Autorität unerschütterlich.”

Das ist der Islam auf den Punkt gebracht.

Wenn wir Wörter schreiben, die die Welt fünfzehn und dann siebenundsiebzig Jahre nach ihrer Niederschrift durch Hitlers Hand heimsuchen würden, entdecken wir:

Mein Kampf: 787 “Terror, der von einer Religion herrührt, kann niemals von einer formalen Staatsmacht gebrochen werden. Er wird nur einer neuen Lebensauffassung erliegen, die mit gleicher Kühnheit und Entschlossenheit vor sich geht. Der Staat kann jahrhundertelang die stärksten Mittel anwenden Macht gegen einen Terror, durch den sie bedroht ist, aber am Ende wird sie machtlos sein und untergehen. ”

Hitler und Mohammed waren sich keiner Macht bewusst, die stärker als Hass und wirksamer als Terror war.

Diese Kraft ist Liebe und ihre Umsetzung ist Wahrheit.

Und so müssen wir “Terror bekämpfen, der von einer Religion herrührt”.

Wir müssen die Opfer des Islam genug lieben, um sie von Betrug zu befreien.

Indem wir die Menschheit von Mohammeds Erbe befreien, befreien wir uns von seiner Geißel.

Aber Hitler hatte in gewisser Hinsicht recht. Nationen wie Amerika sind nicht in der Lage, den Rücken des religiösen Terrors zu brechen. Wir sind nicht bereit, uns einer Religion zu stellen. Aber indem ich die Quelle des Terroristen nicht verstehe. ‘ Wut, wir beseitigen sie viel langsamer als die religiotischen neuen.

Und selbst wenn wir unsere Unwissenheit ablegen, sind konventionelle defensive und offensive militärische Taktiken kontraproduktiv. Offensiv setzen sich massive Rüstungen und Luftüberlegenheit nur gegen konventionelle Kräfte durch. Terroristen zerstreuen sich und warten auf einen weiteren Tag. Und defensiv dienen die Freiheiten, die wir uns unter dem Deckmantel der “Homeland Security” von unseren Bürgern nehmen, nur dazu, das totalitäre Klima zu schaffen, in dem religiöse Terroristen gedeihen.

Obwohl es gute Nachrichten gibt, befürchte ich, dass es zu spät sein könnte. Um den höflichen Terror zu bekämpfen, müssen wir nicht so werden, wie Hitler bestätigt. Wir müssen nur den Betrug verstehen, der die Menschen zu solch einem Wahnsinn treibt. Wenn wir Muhammad und sein terroristisches Dogma Islam sehen würden, wie wir es jetzt bei Hitler und dem Nationalsozialismus sehen, würden wir gemeinsam den Krieg gegen den Terror gewinnen, indem wir Muslime vom Islam befreien. Licht löscht Dunkelheit aus und mutige Opferliebe überwältigt Angst, Hass und Terror.

Obwohl Hitlers Argument falsch war, bleibt es verführerisch. Nach Aussage von Bibelpropheten wird eine Zeit kommen, in der Amerika und Europa die Unfähigkeit ihrer Regierungen müde werden, den anhaltenden Angriff des islamischen Terrors zu vereiteln.

Sie werden versucht sein, wie die Deutschen der 1930er Jahre, die Dienste eines gleichgesinnten Tyrannen in Anspruch zu nehmen, um sie zu schützen. Wie Hitler wird dieser böse Mann in den Vordergrund treten und “Frieden” versprechen. Aber sobald er dazu ermächtigt ist, wird er die Wut der Hölle entfesseln – buchstäblich. Der Religiöse, den er einsetzen wird, wird so dämonisch sein wie der Nationalsozialismus und der Islam.

Mein Kampf: 981 “Um diese ewige Schande zu beenden, werden die Menschen es vorziehen, den Terror des Augenblicks zu akzeptieren, anstatt einen endlosen Terror länger zu ertragen.”

Hitler plagiierte zwei von Allahs Lieblingswörtern.

Mein Kampf: 798 “Wir brauchen nicht hundert gewagte Verschwörer, sondern viele hunderttausende fanatische Kämpfer für unsere Sicht des Lebens.”

Mein Kampf: 801 “Geben Sie der deutschen Nation sechs Millionen tadellos trainierte Körper, die alle vor Leidenschaft für den höchsten Angriffsgeist glühen, und wir werden eine Armee haben.”

Quran 47.4 “Wenn du also mit den ungläubigen Ungläubigen im Kampf kämpfst, schlag sie und überwältige sie. Wenn du sie gründlich unterworfen hast, mache sie endlich zu Gefangenen, bis der Krieg seine Lasten niederlegt. So bist du befohlen. Er.” Lass dich kämpfen, um dich zu prüfen. Aber diejenigen, die in Allahs Sache getötet werden, werden niemals ihre Taten verschwenden. ”

Koran 47,31 “Wir werden es versuchen, bis wir diejenigen unter euch kennen, die die Kämpfer sind; und wir werden versuchen, eure gemeldete Stärke zu erreichen.”

Quran 47.33 “Gläubige, gehorche Allah und gehorche dem Gesandten! Diejenigen, die nicht an Allahs Sache glauben und sie daran hindern, wird Er nicht vergeben. Schwanken Sie nicht, werden Sie schwachsinnig oder knien Sie schwach und schreien Sie nach Frieden Du hast die Oberhand. ”

Mohammeds Zeitgenossen sahen ihn als lügnerischen Dieb und mordenden Banditen. Wir wissen das, weil ihre Kritik im Koran verzeichnet ist. Hitler war nicht immun. Seine Zeitgenossen:

Mein Kampf: 807 “Liebevoll überschütteten uns die Kosenamen: Mörder, Banditen, Räuber und Kriminelle.” Aber die SA [Storm Troop] hielt die perfekte Ordnung aufrecht … und wagte es, den Gegnern die Schädel einzuschlagen. ”

Die Übersetzer von Mein Kampf lieferten die grimmigen Details. Während der Aufbauphase des Nationalsozialismus (1923-1931): “Die Hitler töteten 323 Marxisten und verwundeten 750 schwer. Andere Nazi-Rivalen verloren 48 Männer. Die Täter von Mein Kampf erlitten 86 Tote und 25 Verwundete.”

Aber wie bei den ersten islamischen Terroranschlägen von Muhammad führte ein Mord schnell zu einem anderen. Der Tod wurde zur Lawine. Aus unzähligen verwesenden Leichen wurden Hunderte, dann Tausende, dann Millionen.

Der Fahrer kehrt zu einem der Lieblingsthemen des Propheten zurück und protestiert:

Mein Kampf: 827 “Systematisch verheeren jüdische Parasiten unsere unschuldigen jungen blonden Mädchen und zerstören so die arische Rasse. Beide christlichen Konfessionen ignorieren jedoch die Entweihung und Vernichtung der edlen und einzigartigen Rasse, die Gott der Erde gegeben hat. Es ist nicht wichtig, ob die Protestanten die Katholiken besiegen oder Katholiken besiegen Protestanten, aber ob Arier überleben. Wer sein Werk ablehnt, erklärt damit der Schöpfung des Herrn und seinem göttlichen Willen den Krieg. ”

Ishaq: 262 “Einige Muslime blieben mit den Juden befreundet, deshalb sandte Allah einen Koran hinunter, der ihnen verbot, Juden als Freunde zu nehmen. Aus ihrem Mund hat sich bereits Hass gezeigt, und was sie verbergen, ist schlimmer.”

Quran 2.59 “Wir sandten eine Plage über die Juden vom Himmel, weil sie Böses getan hatten.”

Koran 5.82 “Sie werden die Juden und Ungläubigen [definiert als Christen in 5: 73] als die vehementesten finden, die gegen die Muslime hassen.”

Mein Kampf: 845 “Der Nationalsozialismus muss das Recht beanspruchen, seine Prinzipien insgesamt durchzusetzen und alle über seine Ideen und Gedanken aufzuklären, ohne Rücksicht auf frühere Grenzen.”

Dies ist ein Befehl, der Welt den Nationalsozialismus aufzuzwingen und dann die Opfer zu indoktrinieren.

Bukhari: 4.196 “Allahs Apostel sagte: ‘Mir wurde befohlen, gegen das Volk zu kämpfen, bis sie sagen:” Niemand hat das Recht, angebetet zu werden, außer Allah. ”

Hitler spricht unbescheiden darüber, wie er seinen Religiösen erschuf, und teilt einige äußerst relevante Einsichten:

Mein Kampf: 848 “Große Theoretiker sind nur in den seltensten Fällen große Organisatoren. Die Größe des Programmmachers [religiösen Gründers] liegt in der Anerkennung und Festlegung abstrakt korrekter Regeln, während der Organisator ein Psychologe sein muss. Er Er muss den Menschen so nehmen, wie er ist, und muss ihn deshalb kennen, er darf ihn nicht überbewerten, er muss versuchen, seine Schwäche und seine tierische Natur zu berücksichtigen, damit das Programm zu einer starken, konstanten Kraft wird, die sich zum Tragen einer Idee und Pflastern eignet seinen Weg zum Erfolg. ”

Hitlers Worte binden ihn an Mohammed und trennen beide Männer von Mose und Christus. Islam und Nationalsozialismus sehen den Menschen als gering und ersetzbar an. Sie appellieren an die Schwäche und Bestialität des Menschen. Sie verführen die Menschen dazu, eine militante Kraft zum Wohle des Programmmachers zu werden. Hitler schlug sogar vor, dass der Islam absichtlich verdunkelt und bestialisch gemacht wurde. Es war so dumm und viszeral wie die Männer, auf die es verübt wurde.

Der Grund, warum das Wort “Religion” in der hebräischen Bibel nicht zu finden ist und im Neuen Testament nur negativ verwendet wird, ist, dass das Judentum keine Religion, Bewegung, Ursache, Mission oder Programm ist. Es ist eine Beziehung, die sich auf den Geist konzentriert, nicht auf das Fleisch.

Mein Kampf: 848 “Selten ist ein großer Theoretiker ein großer Führer. Meistens ist er ein Agitator, der die Fähigkeit zeigt, der Masse als Psychologe und Demagoge eine Idee zu vermitteln. Denn führen heißt, das bewegen [verführen] zu können Massen. ”

Ich würde zwar nicht sagen, dass Mohammed ein großartiger Theoretiker, Führer oder Psychologe war, aber er war sicherlich ein Agitator und Demagoge. Und zwei von fünf reichten dazu aus

“Bewegen Sie die Massen.”

Hitler verherrlichte sich mit ähnlichen Begriffen wie die islamischen Apologeten, um Mohammeds Status zu erhöhen.

Mein Kampf: 849 “Die Kombination von Theoretiker [Prophet], Organisator [Politiker] und Führer [General] in einer Person ist das Seltenste, was auf diesem Globus zu finden ist. Diese Kombination macht den Großen Mann aus.”

Hitler nannte seine Botschaft “Propaganda” und ging ehrlicher mit seinem Publikum um als Mohammed.

Beide wussten, dass sie logen; Man hatte die Höflichkeit, uns zu erzählen.

Mein Kampf: 851 “Die erste Aufgabe der Propaganda ist das Gewinnen von Menschen für die zukünftige Organisation [Islam]. Die erste Aufgabe der Organisation [Islam] ist das Gewinnen von Menschen für die Fortsetzung der Propaganda.

Die zweite Aufgabe der Propaganda [des Korans] ist die Zerstörung bestehender Lehren [des Juda-Christentums]. Die zweite Aufgabe der Organisation muss der Kampf um die Macht [muslimische Militanz] sein, damit dadurch der endgültige Erfolg der Doktrin [Weltreligionseroberung – völlige Unterwerfung] erreicht wird. ”

Tabari IX: 82 “Der Gesandte sandte Khalid mit einer Armee von 400 Mann und befahl ihm, die Menschen zum Islam einzuladen, bevor er sie bekämpfte. Wenn sie antworten und sich unterwerfen sollten, sollte er ihnen das Buch Allahs, die Sunna seines Propheten, lehren und die Anforderungen des Islam. Wenn sie sinken sollten, dann sollte er sie bekämpfen. ”

Ishaq: 245 “Der Apostel pflegte zu sagen: ‘Ihre Religion wird niemals mit unserer marschieren.'”

Mein Kampf: 851 “Der auffälligste Erfolg der Revolution einer Lebensauffassung wird immer dann errungen, wenn die neue Lebensauffassung allen Menschen gelehrt und ihnen nötigenfalls aufgezwungen wird.”

Neville Chamberlain gab diesem Mann den Grundstein der Tschechoslowakei und glaubte, dass dies sein Verlangen stillen würde. Das erwies sich als ebenso tödlich wie George Bushs “Road Map to Peace”, in dem er vorschlug, den Muslimen den hohen Boden Israels zu geben. Eine Doktrin hat und die andere wird ihre Sichtweise auf das Leben jedem aufzwingen, der in ihrer Reichweite ist.

Tabari IX: 86 “Geben Sie den Menschen die frohe Botschaft des Paradieses und den Weg, sie zu erreichen. Warnen Sie sie vor dem Höllenfeuer und dem Weg, es zu verdienen. Unterrichten Sie sie über die Riten des Hadsch. Er befiehlt Ihnen, Gebet zu sprechen.” Die richtigen Zeiten mit der richtigen Verbeugung und Demut. Er befiehlt Ihnen, ein Fünftel von Allahs Beute zu geben und die Zakat-Steuer zu zahlen.

Koran 8.39 “Bekämpfe sie, bis die einzige Religion der Islam ist.”

Wann lernen wir, die Wörter auf der Seite zu lesen?

Wann werden wir verstehen, dass das Tolerieren des Bösen zu einer Katastrophe führt?

Islam und Nationalsozialismus sind intolerante, diktatorische Kampfmaschinen.

Mein Kampf: 852 “Die höchste Aufgabe der Organisation ist es, dafür zu sorgen, dass keine internen Meinungsverschiedenheiten zwischen den Mitgliedern der Bewegung die Arbeit der Bewegung schwächen. Der Geist entschlossener Aggression darf nicht aussterben. Er muss ständig erneuert werden und verstärkt. Sie darf niemals ihre Kampfkraft verlieren und muss die Idee mit Entschlossenheit und Angriff verbreiten. ”

Mein Kampf: 855 “Je radikaler und aufreizender meine Propaganda war, desto mehr hat sie die Schwächlinge [Heuchler] abgeschreckt und sie daran gehindert, in den Kern unserer Organisation zu drängen.”

Hitler hätte dieses Gedicht geliebt:

Ishaq: 572 “Muhammad ist der Mann, ein Apostel meines Herrn, der sich nicht irrt. Wer es mit ihm aufnehmen will, muss scheitern. Das Böse war der Zustand unseres Feindes, also haben sie den Tag verloren. Wir sind auf sie gestoßen wie Löwen aus dem Dickicht Allahs Armeen kamen offen und flogen vor Wut auf sie zu, damit sie nicht davonkommen konnten. Wir zerstörten sie und zwangen sie, sich zu ergeben. Früher gab es keinen Kampf wie diesen, ihr Blut floss frei. Wir schlugen sie und ließen sie zurück im Staub. Diejenigen, die geflohen sind, wurden von Terror erstickt. Eine Menge von ihnen wurden getötet. Dies ist Allahs Krieg, in dem diejenigen, die den Islam nicht akzeptieren, keine Chance haben werden. ”

Mein Kampf: 856 “Folkische [religiöse] Visionäre besorgen sich selbst die Führung und brechen die Handlungen zusammen, die um sie herumwirbeln. Ich erhielt einstimmig die gesamte Führung der Bewegung. Neue Artikel wurden angenommen, die mir die volle Verantwortung anvertrauten, und dies bewies seinen Wert in die seligste Art, ”

Mein Kampf: 858 “Alle Mitarbeiter wurden mir unterstellt.”

Muslim: C22B20N4604 “Früher haben wir dem Gesandten Allahs geschworen, dass wir auf seine Befehle hören und sie befolgen. Er hat uns gebeten, im Eid zu sagen: Soweit es in meiner Macht liegt.”

Quran 48.10 “Wahrlich, diejenigen, die dir Treue schwören (Muhammad), schwören in der Tat ihre Treue zu Allah.

Der Nationalsozialismus war so friedlich wie der Islam.

Mein Kampf: 891 “Das Schwert zu schmieden ist die Aufgabe der Führung. Die Mission ist, Kameraden in Waffen zu suchen.”

Mein Kampf: 892 “Der richtige Weg ist es, unsere Macht zu stärken, indem wir neuen Boden und neues Territorium gewinnen.”

Mein Kampf: 950 “Wir Nazis sagen: ‘Das Recht auf Boden und Territorium ist eine Pflicht für eine große Nation, ihre Grenzen zu erweitern.”

Die Hinweise in Mein Kampf, dass die Nazis die Eroberung der Welt beabsichtigten, waren nicht weniger vage als die im Koran gefundenen.

Mein Kampf: 953 “Dem Deutschen braucht nur das Schwert Land zu geben.”

Bukhari: V4B52N288 “Vertreibt Ungläubige von der Arabischen Halbinsel.”

Quran 2.191 “Töte sie, wo immer du sie findest und fängst, und vertreibe sie von dort, wo sie dich herausgebracht haben; denn Verfolgung und Unterdrückung sind schlimmer als Schlachtung.”

Quran 33.25 “Allah trieb die Ungläubigen zurück … und half den Gläubigen im Kampf … Er terrorisierte das Volk des Buches, so dass Sie einige töteten und viele gefangen machten. Er ließ Sie ihr Land, ihre Häuser und ihren Reichtum erben. Er gab Sie ein Land, das Sie vorher nicht durchquert hatten. ”

Chamberlain war nicht der einzige Dummkopf. Stalin unterzeichnete auch einen “Friedensvertrag” mit Hitler Jahre nachdem Mein Kampf geschrieben wurde.

Mein Kampf: 959 “Der Abschluss eines Vertrages mit Russland verkörpert die Erklärung des nächsten Krieges.”

Der fuhrer hatte wie der Prophet Spaß daran, seine Fehler auf seine Feinde zu projizieren.

Mein Kampf 960 “Wir dürfen nie vergessen, dass die Herrscher des heutigen Russland gewöhnliche blutbefleckte Verbrecher sind, der Abschaum der Menschheit. Sie haben Millionen führender Intellektueller mit Wildheit geschlachtet und ausgerottet. Sie haben das schrecklichste Regime der Tyrannei aller Zeiten auferlegt Die Marxisten und ihre jüdischen Kameraden verbinden bestialisches Entsetzen mit einer unvorstellbaren Gabe zum Lügen. Sie wollen der ganzen Welt blutige Unterdrückung auferlegen. Man schließt keinen Vertrag mit jemandem, dessen einziges Interesse die Zerstörung ist. ”

Der einzige Unterschied zwischen Hitler und Muhammad bei der Anwendung dieser Strategie war, dass Hitler Recht hatte.

Mein Kampf 961 Der Führer fuhr fort: “Der Kampf gegen die jüdisch-marxistische Eroberung der Welt erfordert eine klare Haltung gegenüber Sowjetrußland. Mit Beelzebub kann man den Teufel nicht vertreiben.”

Dies ähnelt Luzifer, der sich als Gabriel ausgibt, während er für Allah spricht und Satan verurteilt.

Mein Kampf: 920 “Friedensverträge, deren Forderungen eine Geißel für ein Volk sind, schlagen häufig den ersten Trommelwirbel für eine kommende Rebellion. Die grenzenlose Erpressung und beschämende Erniedrigung sind ein Mittel, um die nationalen Leidenschaften auf den Siedepunkt zu heben. Die propagandistische Verwendung von Diese sadistischen Gräueltaten können die Gleichgültigkeit beseitigen und die Empörung zum grimmigsten Zorn erwecken! Jeder Punkt sollte in das Gehirn und Herz von Menschen gebrannt werden, bis 60 Millionen den gleichen Hass teilen und ein Flammenmeer entstehen, aus dessen Schein ein stählerner Wille entsteht schreien: “Wir wollen mehr Waffen.” Ja, ein Friedensvertrag könnte das tun. Er wird zur größten Propagandawaffe, um die ruhenden Geister einer Sache wieder zu wecken. ”

Mein Kampf: 920 “Wir müssen dem Volk den Geist der stolzen Selbstachtung, des männlichen Trotzes und des zornigen Hasses neu einimpfen.”

Auch die ersten Muslime haben Friedensverträge nicht gut aufgenommen.

Tabari VIII: 87 / Ishaq: 505 “Die Gefährten des Propheten hatten aufgrund einer Vision, die Mohammed gesehen hatte, keinen Zweifel daran geäußert, dass sie siegen würden. Als sie die Friedensverhandlungen sahen, den Rückzug und die Verpflichtungen des Gesandten stimmte zu – die Muslime fühlten sich so betrübt darüber, dass sie der Verzweiflung nahe waren. Einige waren bis zum Tod depressiv. ”

Also … Quran 9.3 “Eine Ankündigung von Allah und Seinem Gesandten an das Volk, das sich am Tag der Großen Pilgerreise versammelt hat, dass Allah und Sein Gesandter Vertragspflichten mit den Heiden auflösen.”

Und dann … Quran 9.5 “Bekämpfe und töte die Ungläubigen, wo immer du sie findest, nimm sie gefangen, foltere sie, lauere und überfalle sie mit allen Kriegsstrategien.”

Der Führer erklärte uns, wie die nationalsozialistischen und islamischen Tyrannen Land-for-Peace-Straßenkarten nutzen würden, um ihre Wut zu verbreiten und die Welt in den Krieg zu führen:

Mein Kampf: 921 “Alles, angefangen von der Grundierung des Kindes bis zur letzten Zeitung, jedes Theater und jedes Bild, jede Plakatwand und jede Wand, muss in den Dienst dieser einzigen großen Mission gestellt werden, bis zum Gebet der Angst vor unseren Patrioten rufe: Herr, errette uns! Die brennende Bitte muss auch von dem kleinsten Kind kommen: “Allmächtiger Gott, segne unsere Arme! Herr, segne unseren Kampf!”

Die Muslime hatten auch ein solches “Gebet”.

Bukhari: 5.512 “Der Prophet sprach das Gebet der Angst, als es noch dunkel war und sagte: ‘Allahu-Akbar! Khaybar ist zerstört, denn wenn wir uns einer feindlichen Nation nähern, um zu kämpfen, wird das Böse der Morgen für diejenigen sein, die gewarnt wurden . ‘ Die Bewohner kamen gerannt. Der Prophet ließ ihre Männer töten, ihre Kinder und Frauen als Gefangene nehmen. ”

Bukhari: 5.516 “Als Allahs Apostel gegen Menschen kämpfte oder sie überfiel, erhoben wir unsere Stimmen und sagten: ‘Allahu-Akbar! Allahu-Akbar! Niemand hat das Recht, angebetet zu werden, außer Allah.'”

Und sie gingen weg, um einen heiligen Krieg zu führen:

Mein Kampf: 932 “Möge die Vernunft unser Anführer sein. Die heilige Pflicht zu handeln gibt uns Entschlossenheit und unser höchster Beschützer bleibt unser Glaube.”

Mein Kampf: 925 “Wir mögen viele bittere Leiden erleiden, aber dies ist kein Grund, die Vernunft mit Streit aufzugeben, anstatt mit einer konzentrierten Kraft gegen den Feind aufzustehen.”

Quran 8.60 “Und bereite gegen die Ungläubigen alle Macht vor, die du kannst, einschließlich der Kriegsrösser [Panzer, Flugzeuge, Raketen und Artillerie], um den Feind Allahs und deinen Feind zu bedrohen. Und was auch immer du für Allahs Sache ausgibst, wird zurückgezahlt zu dir. ”

Quran 61.14 “O Muslime! Seid Helfer Allahs … Wir haben denjenigen Macht gegeben, die an ihre Feinde geglaubt haben, und sie haben sich durchgesetzt.”

Ishaq: 441 “Ein scharfes Schwert in der Hand eines tapferen Mannes tötet seinen Gegner.”

Mohammed nannte seinen dunklen Geist auch einen “Beschützer”, selbst als seine Streitmacht sich darauf vorbereitete, unschuldige Menschen niederzustürzen, zu terrorisieren und zu plündern.

Ishaq: 510 Als der Apostel herabblickte, sprach er: O Gott, Herr der Himmel und was sie überschatten, und Herr der Teufel und was sie in die Irre werfen, und Herr der Winde und was sie gewinnen, fragen wir dich Für die Beute dieser Stadt und ihres Volkes. Wir flüchten zu dir vor dem Bösen und dem Bösen seines Volkes. Vorwärts im Namen Allahs. Er pflegte dies von jeder Stadt zu sagen, die er überfiel. ”

Mein Kampf endet so wie er beginnt, indem er Märtyrer lobt und offen religiöse Themen um ihren Tod wickelt.

Mein Kampf: 993 “Am Ende dieses Bandes möchte ich die achtzehn Helden, denen ich den ersten Band meines Werkes gewidmet habe, als jene Helden, die sich bewusst geopfert haben, unseren Anhängern und Kreuzfahrern für unsere Lehre vor Augen führen wir alle.

Sie müssen sich immer an die Erfüllung der Pflicht erinnern, eine Pflicht, die sie trotz der Konsequenzen mit bestem Glauben erfüllt haben. Ich möchte mit Männern rechnen, die mit Worten, Gedanken und Taten ihr Leben dem Erwachen unserer Nation gewidmet haben.

Ich zitiere aus Eckards Gedicht: „Vater im Himmel, entschlossen zum Tod, verneige uns vor dir. Befolgen andere Leute dein schreckliches Gebot loyaler als wir Deutschen? Dann, Ewiger, sende uns den Sieg, Mächtig mit Schicksal. Du lächelst vor Freude über unseren heiligen Kreuzzug. ”

Ich könnte Ihnen eines von tausend Koran- und Hadith-Zitaten geben, die dazu passen, aber stattdessen möchte ich Sie bitten, über die überwältigende Ähnlichkeit der Botschaft, die Motivation und die Mittel nachzudenken, mit denen Hitler und Mohammed die Menschheit angegriffen haben. Betrachten Sie dann die Konsequenz des Ignorierens oder sogar Tolerierens von Hitlers “heiligem Kreuzzug” in den fünfzehn Jahren zwischen der Zeit, als er es schrieb, und der Zeit, als er es inszenierte.

Wenn wir uns heute, nachdem Mohammeds Mantra enthüllt wurde, ähnlich verhalten, bleiben über eine Milliarde Menschen vom Islam versklavt. Und innerhalb eines Vierteljahrhunderts wird ein Viertel der Menschen der Erde daran sterben.

Schauen wir uns das an, beide Männer könnten ein Publikum von Tausenden ansprechen und sie dazu bringen, ihren Willen zu tun. Mohammed war Gründer einer der größten Glaubensrichtungen der Welt, die nach dem Christentum weltweit die zweitgrößte Glaubensrichtung ist. In gewisser Weise war Hitler ein Prophet oder eine Christus-ähnliche Figur für viele seiner Anhänger und für den Nationalsozialismus, obwohl eine politisch fundierte Bewegung die Gestalt einer Religion annahm.

Sowohl Hitler als auch Mohammed eroberten Gebiete für ihre Zwecke. Der extreme Islam, sei es der IS oder die Islamische Republik Iran, wurde beschuldigt, eine faschistische Bewegung zu sein, in der es darum geht, wie mächtig alles ist und alles davor zertrampelt. Der Nationalsozialismus wurde mit vielen intoleranten Aspekten des extremen Islam in der Art verglichen, wie er sich anderen gegenüber verhält.

Ich denke, jede charismatische Persönlichkeit, ob religiös, politisch oder wie auch immer, die die Massen nach ihrem Willen führen und dazu bringen kann, Dinge zu tun, die sie nicht immer tun würden, ob gut, schlecht oder gleichgültig, muss etwas Besonderes an sich haben.

Ob sie gut oder böse sind, hängt allein von Ihrem Standpunkt ab.

Ähnlichkeiten :-

1). Beide sind in eine nicht normale Familie hineingeboren. Ich glaube, Hitler wurde unehelich geboren (er kannte seinen Vater nicht), während Muhammad auch seine Eltern nicht kannte.

2). Beide scheinen Probleme mit der Anpassung an die Gesellschaft zu haben. Hitler wurde in jungen Jahren von einer Kunstschule verworfen und beschuldigte die Juden dafür. Am Ende glaubte Mohammed, er sei von Gott gesandt worden, wurde aber von fast allen abgelehnt, aber besonders von Juden beschuldigt.

3). Beide hatten einen weiblichen Einfluss, der sie zusammenhielt – ohne den sie sich früher selbst hätten zerstören können. In Hitler war es Eva Baur (vielleicht ist die Schreibweise hier falsch) und in Muhammad war es Siti Khadijah.

4). Beide glaubten, Gewalt sei notwendig, um ihre Ziele zu erreichen.

Unterschied: –

1). Beide interessierten sich für Spiritualismus und Mystik, aber Hitler behauptete nie, er sei etwas Besonderes oder prophetisch, während Mohammed dies tat.

2). Hitlers Hass gegen Juden war persönlich, während Mohammed Juden als Bedrohung für das Reich ansah, das er aufbaute, und ihnen die Möglichkeit gab, sich dem Islam anzuschließen.

3). Hitler war in seinem Feldzug größtenteils erfolgreich und eroberte den größten Teil Europas in kurzer Zeit (zwischen 1938 und 1944), Mohammed hingegen nicht. Der Großteil seiner Eroberung wurde von jemand anderem durchgeführt und er hat nicht viel strategische Planung für den Prozess geliefert. In drei Kriegen, an denen Mohammed persönlich teilgenommen hatte, gewann er nur EINEN.

4). Hitler hatte nur eine Frau (Eva), von der bekannt ist, dass Muhammad in 15 Jahren (nach Siti Khadijahs Tod) mindestens 14 Mädchen geheiratet hatte.

5). Mohammed starb im Alter von 64 Jahren aus natürlichen Gründen, nachdem er drei Tage lang gelitten hatte. Er war von seiner Familie und Freunden umgeben. Hitler starb durch Selbstmord in einem Militärbunker.

Hitler war das Produkt eines Teils seiner Umwelt. Dies ist ein wissenschaftliches Establishment, das imperialistisch und voller Verachtung für „minderwertige Rassen“ war, keinen Glauben an Gott hatte oder agnostisch war. Letztendlich glaubten sie und er an eine sozialdarwinistische Welt.

Mohammed war nicht mit der etwas rassistischen westlichen Wissenschaft des späten 19. Jahrhunderts gesättigt, sondern mit den beiden monotheistischen Religionen Judentum und Christentum. Er war mit der jüdischen Kritik des Christentums vertraut, aber offensichtlich durch sein Wissen über den Jesus des Neuen Testaments aus Gesprächen mit orthodoxen Mönchen, Priestern usw. ausreichend gefesselt, um Jesus als den wahren Messias der Juden und das Wort Gottes zu betrachten. Er übernahm jedoch von den Juden die Vorstellung von der absoluten Einheit Gottes. Er war wie die alten Israeliten des Alten Testaments darauf vorbereitet, für seinen Glauben zu kämpfen.

Vielleicht bestand die einzige Ähnlichkeit mit Mohammed darin, dass auch Hitler bereit war, für seinen Glauben zu kämpfen. In seinem Sozialdarwinismus glaubte er jedoch, dass die Deutschen im Krieg ihre rassische Überlegenheit unter Beweis stellen würden. Mohammed war kein Rassist, dachte aber, dass Gott ihm durch den Dschihad erlauben würde, die Überlegenheit seiner Religion zu beweisen, nicht die Rasse.

In der heutigen chaotischen Welt, insbesondere der Muslime, ist es in Mode, Moslems, den Islam, den Koran und den Propheten Mohammed zu kritisieren. Die obige Frage ist keine ernste Frage eines suchenden Herzens, sondern ein Unheil, auch wenn es ein beeinflusstes Unheil ist. Als ich die Antwort eines Anonymen sah, der den Artikel von einer Website kopierte, wusste ich, dass es wie eine WhatsApp-Weiterleitung war. Der Kopierer hat es nicht selbst gelesen. Weder hat er Mein Kampf noch den Koran gelesen.

Die ‘Ähnlichkeiten’, die Anonymous zwischen dem Propheten und Hitler zieht, werden jedes Quora-Mitglied daran erinnern, wie berühmt Nostradamus-Vorhersagen von vielen Menschen als passend für ihre eigenen unterbewussten Wünsche interpretiert werden. Ich habe gehört, dass Muslime und Hindus dasselbe tun. Der Punkt ist Selektive Auswahl.

Menschen aus anderen Glaubensrichtungen werden den Unterschied zwischen Ishaq, Tabari, Bukhari Hadith und Koran nicht kennen. Daher das Spiel des Autors. Er spielt mit zwei Dingen. Eines ist die allgemeine Unwissenheit über den Islam und die damit verbundenen Dinge. Zweitens ist Lethargie der Überprüfung. Wie viele würden gerne überprüfen, was zitiert wurde? Kaum wenn überhaupt.

Alles, was man tun muss, um zu der Antwort auf die obige Frage zu gelangen, ist, mit dem Lesen des Korans zu beginnen. Die Behauptung ist gegen den Koran, dann lass den Koran darauf antworten. Ich kann keinen Text von anderen Websites kopieren und einfügen und füge ein oder zwei Wörter hinzu und bin mit der Antwort zufrieden. Au contraire bitte ich den Fragesteller, selbst Nachforschungen anzustellen. Sie müssen über Embryologie wissen, fragen Sie einen Embryologen. Wenn Sie über den Islam Bescheid wissen müssen, fragen Sie den Koran.

Warum ich nicht sage, fragen Sie Muslim, weil der Koran das Buch von Allah ist (der Leser / Fragende hat das Recht, nicht zuzustimmen). Und der Stil dieser Offenbarung ist so, als würde sie mit Ihnen sprechen. Versuchen Sie es bitte.

Es gibt nichts zu vergleichen zwischen den beiden Personen: beide sind unterschiedlich, keine Ähnlichkeit. Weil ein schrecklicher Mörder mit Respekt über eine Gemeinschaft spricht, so dass die Gemeinschaft genauso schlecht ist wie er.

So viele Menschen, Intellektuelle, sprachen mit Respekt und Bewunderung über Mohammed, weil sie näher aus seiner Geschichte und seinem Verhalten lernen.

  1. Erzähl mir davon: Dies ist eine Lehre des „blutrünstigen Kriegsherrn“.

2. Als Mohammed Prophet wurde und befohlen wurde, seine Religion unter den Menschen zu verbreiten, wurde er mehr als 23 Jahre lang verfolgt. Er riet sogar seinen Anhängern, nach Tatsächliches Äthiopien zu fliehen, um Schutz zu suchen. Obwohl er von seinem Volk respektiert wurde, bevor die Prophezeiung enthüllt wurde, hinderte dies sie nicht daran, sein bitterster Feind zu werden. Am Ende beschließt er, ihnen zu vergeben. Es gibt keine mythischen Tatsachen, das ist wahr.

Im Gegensatz zu Mohammed gelang es Hitler nicht, Gläubige zu gewinnen und nur eine destruktive Doktrin zu verbreiten, in der alle Menschen getötet werden müssen, die die Anforderungen nicht ganz erfüllen. Haben Muslime während ihrer Eroberungen die Bevölkerung ausgerottet und was die Europäer vielen einheimischen Bevölkerungsgruppen angetan?

4:75 (Y. Ali) Und warum sollt ihr nicht für Allah und für diejenigen kämpfen, die schwach sind und misshandelt (und unterdrückt) werden? – Männer, Frauen und Kinder, deren Schrei lautet: „Unsere Herr! Rette uns aus dieser Stadt, deren Leute Unterdrücker sind. und erhebe für uns von dir einen, der beschützen wird; und erhebe für uns von dir einen, der dir helfen wird! “

Was ist der Jihad?

http: //www.call-to-monotheism.co…

Die Hauptähnlichkeit und der Hauptunterschied zwischen den beiden ist: Jeder von ihnen hat ein berühmtes Buch geschrieben. Der Prophet Mohammed schrieb den Koran, der ihm von Engel Gabriel offenbart wurde und bis heute 1,2 Milliarden Muslime inspiriert. Hitler schrieb Mein Kamph in einem Gefängnis, das eine Generation von Deutschen von 1926 bis 1945 inspirierte, heute jedoch auf historischen Wert reduziert ist.

Der Unterschied zwischen Muhammad und Hitler ist einfach. Mohammed kämpfte nur zur Selbstverteidigung und um die Unterdrückung auf gerechte Weise zu beseitigen. Der Koran verbietet es eindeutig, gegen diejenigen zu kämpfen, die friedlich sind (8:61). Eine Strafe soll auch gleich dem Verbrechen sein (42:40). Daher war jeder Kampf von Mujammad gerechtfertigt. Er verband ganz Arabien auf eine so einflussreiche Weise, dass das Land bis heute vom Islam regiert wird und der Islam die einzige Ideologie auf der Erde ist, die Nationen hat, in denen das Gesetz der Islam ist. Keine Trennung von Religion und Staat. Keine andere Religion oder Ideologie hat diese Fähigkeit. Menschen unterschiedlicher Ethnien, Kulturen und Hintergründe auf der ganzen Welt bekennen sich zum Islam und zur besten Lebensweise und Friedensreligion, trotz schlechter Presse und Medien. Es überwindet seine Opposition und tut dies seit seiner Gründung vor über 1400 Jahren. Dies ist die Auswirkung von Muhammad.

Hitler folterte Menschen zu Unrecht und wurde besiegt, und seine Ideologie starb bald darauf zusammen mit seiner Macht und seinem Einfluss.

Es gibt also wirklich keinen anderen Vergleich, als Menschen zu inspirieren, ihnen zu folgen. Was Mohammed vollbracht hat, war weitaus überlegener und einflussreicher und da seine Handlungen gerechtfertigt waren, inspiriert ihn sein moralischer Charakter viel mehr.

Hitler war eine historische Figur und sein Leben ist in Zehntausenden von authentischen Dokumenten dokumentiert.

Muhammad war eine mythologische Figur.

Die meisten Diskussionen über die frühe Geschichte des Islam beruhen auf sehr wenigen Beweisen und einer großen Menge mythologischer Erzählungen. Dies gilt auch für das Christentum, das Judentum oder den Buddhismus, um nur einige Beispiele zu nennen. Jede Religion behauptet, dass ihre Mythologie Geschichte ist, und wir werden täglich mit vielen widersprüchlichen Behauptungen konfrontiert, die keine stichhaltigen Beweise aus Tausenden von religiösen Traditionen enthalten.

Die heiligen Schriften vermitteln religiöse Botschaften über Offenbarungen, Wunder und Helden. Bibelautoren wandten sich wie alle Schriftsteller an ihre Zeitgenossen und versuchten, sie von der Wahrheit ihrer Botschaft zu überzeugen. Diskussionen über die Zuverlässigkeit von Schriften als historische Quellen spiegeln entweder Naivität oder Unwissenheit oder beides wider. In der Schrift geht es nicht um Tatsachen oder Ereignisse. Es hat nichts mit Geschichte zu tun, und alles, was mit Religion zu tun hat, das sind Überzeugungen über den Umgang mit einer imaginierten Geisterwelt.

Ähnlich:

  • Charismatisch
  • Ergebene Anhänger
  • Krieg geführt
  • Hatte Gesichtsbehaarung
  • Beide schrieben Bücher

Gegenteil:

  • Meinung der Juden
  • Hautfarbe
  • Ich bin mir nicht sicher, ob es eine “andere Hautfarbe” gibt.
  • Von Anhängern gesehen
    • Kriegsherr gegen friedlicher Prophet

    Sie können nicht mehr als 10 Personen persönlich kontrollieren, aber Sie können Tausenden Befehle erteilen, in der Hoffnung, dass diese Befehle richtig verstanden und ausgeführt werden.

    Für Mohammad war es unmöglich, ein riesiges Landreich mit Waffen und kompetenten Generälen zu schaffen, das andere Reiche umfasste.

    Es war dasselbe für Hitler, das eine sehr effektive Kriegsmaschine schuf, die die Grenzen Deutschlands enorm verlängerte.

    Dies ist die nebulöse Realität der Geschichte, in der das Offensichtliche zum Albtraum wird und der Albtraum durch das Absurde gehen muss. (Schauen Sie sich Syrien heute an, wie wird dieser Krieg enden?)

    Mohammad als Hitler waren Teile eines Schachspiels, das vom Schicksal, ihrem persönlichen Schicksal und dem Schicksal der beteiligten Personen bestimmt war.

    In der Zeit von Mohamed und Hitler waren Ideen die treibende Kraft des Schicksals und das Leben von Millionen

    Bis heute kann eine Person, die den richtigen (oder falschen) Atomknopf drückt, alles auf dieser Welt zerstören, einschließlich des Schicksals selbst. Die Zeiten haben sich geändert.

    More Interesting

    Warum bist du so wie du bist?

    Was sind die Vorteile eines ENTJ?

    Myers-Briggs Type Indicator: Wie ist es, ein ISTJ zu sein?

    Was sind einige übliche persönliche Schwingungen?

    Denken Sie, schüchtern zu sein oder kein Vertrauen zu haben, ist schädlich für sich selbst? Wenn es die Natur einer Person ist, ist es dann nicht schwierig, sich zu ändern?

    Persönlichkeitsmerkmale und -attribute: Gibt es einen Zusammenhang zwischen Selbstbezogenheit und Vermutung oder zwischen Einfühlungsvermögen und Fragestellung?

    Welche Verhaltensweisen, Merkmale oder Signale zeigt ein Leiter, der von den Menschen in seiner Pflegespanne relational getrennt ist, oder tut dies?

    Wie man sich über einen (Buch-) Charakter fühlt, der "erschaffen" wurde, um etwas zu tun, anstatt dies durch eigene Anstrengungen zu werden (ein Held, ein Attentäter, wie Sie es nennen) und der (aufgrund seiner Schöpfung) nur begrenzte positive Eigenschaften hat

    Ist es in Ordnung, ehrlich zu sein, wenn ich mich für eine Person gegenüber dieser Person fühle?

    Wie ist Eka Tjipta Widjaja persönlich?

    Wer ist die vielseitigste Persönlichkeit in Indien?

    Welcher Anwalt vertritt eine autistische Person, die von einem College diskriminiert wird, weil sie zu intelligent ist?

    Wer und was kann das Herz der am meisten gefürchteten Person verändern?

    Was ist Ihr Persönlichkeitszitat?

    Wie lautet der logische Trugschluss, einem wünschenswerten Merkmal eigennützige Eigenschaften zuzuweisen, um die Bedeutung zu manipulieren?