Gehören moderne Menschen zur selben Art oder zur selben Unterart?

Unterart. Moderne Menschen sind alle Homo Sapiens Sapiens.

Einige von uns haben Überreste von DNA ausgestorbener menschlicher Spezies wie Neandertaler-DNA, was bedeuten könnte, dass wir keine reinen Sapiens sind, aber das ist umstritten, und es gibt zwei Theorien, die beide Möglichkeiten unterstützen:

Nach der Vermischungstheorie vermischte sich der alte Homo sapiens bereits vor 70.000 Jahren mit Mitgliedern anderer menschlicher Spezies (z. B. Homo neanderthalensis, Homo erectus..etc), als Sapiens Afrika verließ, um sich in anderen Teilen der Welt niederzulassen. Nach dieser Theorie hatte die Kreuzung zu den verschiedenen Rassen geführt, die wir heute sehen.

Eine weitere Theorie, die Ersetzungstheorie , besagt, dass eine solche Kreuzung nicht möglich gewesen wäre, da sich beispielsweise Sapiens und Neandertaler zu stark voneinander unterschieden, als dass eine Anziehung zwischen ihnen höchstwahrscheinlich nicht stattgefunden hätte, und selbst wenn dies der Fall gewesen wäre, hätte dies dazu geführt bei unfruchtbaren Nachkommen aufgrund der Zugehörigkeit der Eltern zu verschiedenen Arten. Diese Theorie bespricht stattdessen, dass die alten Sapiens entweder andere menschliche Spezies als Feinde betrachteten und daher blutige Völkermorde gegen sie begingen, oder dass sie eher zufällig als rivalisierend um dieselben Nahrungsressourcen kämpften.

In beiden Fällen waren Sapiens der Grund für das Aussterben vieler anderer menschlicher Spezies und wir sind somit die einzige überlebende menschliche Spezies (und Unterart). Aufgrund unserer Ansiedlung in weit entfernten Gebieten des Planeten mit unterschiedlichen Klimazonen entwickelten wir unterschiedliche körperliche Merkmale, die uns halfen, in den Regionen, in denen wir über die Jahrtausende gediehen sind, besser zu überleben. Mit dem Aufkommen moderner Zivilisationen und Gesellschaften nannten wir diese Unterschiede „Rasse“.

Wir Menschen haben uns vor mehr als 4 Millionen Jahren von unserer Familie der Menschenaffen getrennt und unsere evolutionäre Reise zu dem begonnen, was wir heute sind. Vor ungefähr 200-250.000 Jahren entstand der Homo sapiens-sapiens, und aus diesem Hautton und anderen Merkmalen entwickelten sich Umwelt und Ernährung, als wir Afrika verließen, um uns auf der Suche nach Nahrung auf der ganzen Welt auszubreiten.

Laut DNA sind wir zu 98,7% Schimpansen unser engster Ur-Vorfahre, und nach einigen Studien teilen wir die Vorfahren von vor etwa 1,7 Milliarden Jahren mit allen Lebensformen auf dem Planeten. Die Unterschiede in der menschlichen DNA sind unbedeutend und zeigen keine unterschiedlichen menschlichen Spezies an, unabhängig von irgendeiner sozialen Konstruktion.

Der Mensch wird als eine separate Spezies des Lebens betrachtet, aber alles Leben ist ein evolutionärer Prozess und bedingt und mit früheren Lebensformen verbunden.

Ja und ja

Alle modernen Menschen, unabhängig von ihrer sozialen Rasse oder ihrer ethnischen Zugehörigkeit, sind Mitglieder des Homo Sapiens . Zusätzlich sind alle modernen Menschen Mitglieder einer Unterart von H. Sapiens. H. Sapiens Sapiens.

Gehören moderne Menschen zur selben Art oder zur selben Unterart?

Alle modernen Menschen gehören zur Unterart Homo Sapiens Sapiens. Es gibt keine biologische „Rasse“ unter Menschen oder anders gesagt, es gibt nur eine menschliche Rasse. Alles andere ist ein soziales Konstrukt und / oder lange entlarvte archaische Annahmen.

Alle modernen Menschen gehören zur gleichen Art des Homo Sapiens (außer natürlich Donald Trump und Jeremy Corbin).

Gleiche Art, gleiche Rasse usw. usw.

Andere Unterarten könnten sein, zum Beispiel der Neandertaler (Donald Trump …… ..).

rafe