Was sind einige der guten Bücher über Achtsamkeit?

Das Erkennen der Macht der Achtsamkeit wird am Arbeitsplatz immer häufiger. Google nutzt sie, um die Zufriedenheit der Mitarbeiter und die Produktivität zu steigern.

Hier sind 10 meiner empfohlenen Achtsamkeitslesungen:

Erfolg: Die Metrik zur Neudefinition des Erfolgs und zur Schaffung eines glücklicheren Lebens | Adrianna Huffington

“Adrianna Huffington, Mitbegründerin und Chefredakteurin der Huffington Pos t und eine der einflussreichsten Frauen der Welt, hat in Thrive einen leidenschaftlichen Aufruf an die Waffen geschrieben, um neu zu definieren, was es heißt, erfolgreich zu sein in der heutigen Welt.”

Hol das Buch. . .

Das Pause-Prinzip | Kevin Cashman

“Kevin Cashman ist als einer der wegweisenden Vordenker in der Führungskräfteentwicklung und im Executive Coaching anerkannt und gilt als einer der weltweit führenden CEO-Trainer.”

Hol das Buch. . .

Authentisches Glück: Nutzen Sie die neue positive Psychologie, um Ihr Potenzial für eine dauerhafte Erfüllung zu verwirklichen Martin EP Seligman

Authentic Happiness, ein nationaler Bestseller, hat die revolutionäre neue Wissenschaft der Positiven Psychologie ins Leben gerufen – und eine Debatte von Küste zu Küste über die Natur des wahren Glücks ausgelöst.”

Hol das Buch. . .

Achtsame Arbeit: Wie Meditation das Geschäft von innen nach außen verändert | David Gelles

“Ein Reporter der New York Times enthüllt, was Führungskräfte im ganzen Land bereits entdecken: Meditation kann der Schlüssel sein, um einen glücklicheren und produktiveren Arbeitsplatz zu schaffen.”

Hol das Buch. . .

Suchen Sie in sich selbst: Der unerwartete Weg zu Erfolg, Glück (und Weltfrieden) | Chade-Meng Tan

“Mit Search Inside Yourself bietet Chade-Meng Tan, einer der ersten Ingenieure und Pioniere für persönliches Wachstum bei Google, eine bewährte Methode zur Verbesserung der Achtsamkeit und emotionalen Intelligenz in Leben und Arbeit.”

Hol das Buch. . .

Arbeiten mit Achtsamkeit: Neurowissenschaften bei der Arbeit Mirabai Bush

“Während die Menschen bei der Arbeit möglicherweise nicht die Kontrolle über Stressfaktoren haben, sind achtsame Übungen eine wissenschaftlich erprobte, natürliche Methode, um ihre Reaktionen auf diese zu steuern.”

Hol das Buch. . .

Drei tiefe Atemzüge: Kraft und Zweck in einer gestressten Welt finden | Thomas Crum

“Three Deep Breaths verwendet das beliebte Parabelformat, um ein wirksames Gegenmittel gegen Ärger, Stress und überwältigende Geschäftigkeit darzustellen. Durch die Geschichte eines belasteten Arbeitnehmers, der darum kämpft, Arbeit, Leben und familiären Druck in Einklang zu bringen, lernen die Leser drei verschiedene Möglichkeiten, mit dem Atmen umzugehen lebe in der Gegenwart, denke über positive Gedanken nach und lasse Negativität und Urteilsvermögen frei. ”

Hol das Buch. . .

Wo immer Sie hingehen, da sind Sie: Achtsamkeitsmeditation im Alltag Jon Kabat-Zinn

“Als das Buch 1994 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, konnte niemand vorhersagen, dass es landesweit auf die Bestseller-Listen kommen und sich bis heute über 750.000 Mal verkaufen würde.”

Hol das Buch. . .

Freude wecken: 10 Schritte, die Sie auf den Weg zu echtem Glück bringen James Baraz

“James Baraz hilft Ihnen dabei, einen Weg zum Glück zu finden, der direkt vor Ihnen liegt, und bietet ein schrittweises Programm, mit dem Sie sich von Unzufriedenheit und Ablenkung abwenden und sich auf die Zufriedenheit und Freude konzentrieren können, die in unserem täglichen Leben in Hülle und Fülle vorhanden sind . ”

Hol das Buch. . .

Den Raum zum Führen finden: Ein praktischer Leitfaden für achtsames Führen | Janice Marturano

“Janice Marturano, eine Führungskraft mit jahrzehntelanger Erfahrung in Fortune-500-Unternehmen, erklärt, wie das Mindful Leadership-Training die Praxis der Achtsamkeitsmeditation und des Selbstbewusstseins mit den praktischen Instrumenten des Managements kombiniert und es Führungskräften ermöglicht, ein breiteres Spektrum ihrer Fähigkeiten einzubringen auf die anstehenden Herausforderungen. ”

Hol das Buch. . .

Was genau wollen Sie wissen oder erleben, wenn Sie Achtsamkeit sagen?

Achtsamkeit war ein von Buddha geprägtes Wort (Achtsamkeit entspricht Buddhas Wort SAMMASATI).

Für mich bedeutet das, in jedem Moment wachsam und bewusst zu sein, während ich etwas tue oder sogar schlafe. Aber ja, ich erlebe es nicht. Es ist nur ein Verständnis von Worten, wie sie von Buddha / Osho / meinem Vater erklärt / ausgedrückt werden.

Osho zu lesen und zu verstehen, was ich fühle, ist, einfach bewusst zu sein oder Zeuge dessen zu sein, was wir im Moment tun, ist nicht möglich, wenn wir nicht unsere eigene Sammlung von sogenannten kostbaren Gedanken und Einsichten und die vergangenen Erfahrungen und die zukünftigen Träume nicht leer bekommen . Wir existieren nicht als ein einzelnes Ich, sondern als mehrere Ichs. Wir sind eine Sammlung all unserer Wünsche und Wünsche sind Störungen der Achtsamkeit.

Wir sind keine wirklich abgeschiedenen Individuen. Wir sind eine Menge von dem, was uns gegeben wurde. Egal ob Religion, Studium, Eltern, Freunde, es spielt keine Rolle, was zählt, ist, dass alles, was um uns herum ist, uns nährt. Wenn wir in einer hinduistischen Familie geboren sind, haben wir eine bestimmte Art von Dingen und Gedanken, wenn wir Christen sind, dann eine bestimmte andere Art, wenn wir reich sind, dann wird uns etwas anderes gegeben, und wenn wir arm sind, dann sind einige andere Dinge FED IN uns. Wenn also die Umgebung um uns herum mächtiger ist, um in uns hineinzugehen oder unser Gehirn auf eine bestimmte Weise zu programmieren, zum Beispiel: Wenn meine Umgebung mehr daran interessiert gewesen wäre, mich mit dem Gedanken an das Kastensystem zu versorgen, und so weiter, hätte ich es vielleicht getan Das habe ich IHNEN abgenommen (sie sind allumfassend, ohne wirklich auf eine Person oder Institution hinzuweisen), und so wird das sogenannte Ich von mir die Meinungen über Kastensystem oder irgendetwas anderes bilden.

Osho sagt, sei offen, programmiere nicht deinen Verstand. Lass deine eigene Intelligenz aufblühen und das ist nur durch Meditation möglich. Dies ist nur möglich, wenn Sie das, was in Sie geflossen ist, von den Menschen, Situationen, Institutionen, Schulen und Verwandten in Ihrer Umgebung loswerden.

Ab heute können wir nicht mehr rückgängig machen, was uns unsere Eltern GEGEBEN haben. Aber wenn wir uns dessen bewusst sind, möchten wir uns vielleicht ändern und sicherstellen, dass wir die Gedanken nicht an unsere nächste Generation weitergeben. Damit sie nicht in die Dinge hineinkommen, die eher eine Grenze oder Begrenzung für ihre Zukunft sein werden.

Um es kurz zu machen, DEPROGRAMMIERUNG, wie Osho sagt, ist die einzige Wortantwort auf Ihre Frage. Deprograming ist ein Prozess, bei dem wir alles loswerden, was wir angesammelt haben, und das wir täglich erreichen, ob wir uns eine Werbung auf einem Fernsehbildschirm ansehen, mit Menschen plaudern oder ungeplante und unerwartete Dinge in Facebook-Feeds lesen … wir verbringen unsere Zeit und Intelligenz mit etwas, das wir nicht wirklich untersuchen mussten, das wir nicht in Betracht ziehen mussten oder das wir nicht mussten. Das erste, was Sie tun müssen, ist, es herauszunehmen, ohne es einem Ziel zu geben. Hier kommen Gibberish-Meditation und dynamische Meditation ins Spiel. Es gibt viele andere Meditationstechniken, die von osho gegeben werden, und die meisten davon werden im Buch „Meditation die erste und letzte Freiheit“ erwähnt. Sie können es auch bei Amazon finden, nehme ich an.

Der Prozess ist im Grunde genommen kathartisch, sich selbst leer zu machen, so dass, wenn die Fabrik des Geistes immer wieder neue Gedanken hervorbringt, man sich jedoch nicht damit identifiziert, da man Zeuge des Gedankens wird und nicht Identifikation des Gedankens.

Aber um dies zu erleben, brauchen wir die Kunst, uns von der Gegenwart jedes Gedankens und der Kette von Gedanken zu distanzieren. Die Meditationen helfen uns, bewusster zu sein, anstatt uns mit unseren Wünschen zu identifizieren. So werden wir aufmerksamer.

Sie können auch Vipassana machen (vi + pashyanti – derjenige, der SEHEN / SEHEN kann / [ohne sich darauf einzulassen] – das ist die Bedeutung von Vipassana, wie ich es richtig verstehe). Aber während du Vipassana tust, fühlst du vielleicht eher eine FLUT von Gedanken, anstatt dich ruhig zu fühlen. Und es könnte zu schwierig sein, die Flut zu beobachten. Deshalb schlage ich vor, einige kathartische Meditationen zu machen und dann Vipassana oder eine andere still sitzende Meditation zu machen. Das wird helfen, den Geist zu beruhigen und Zeuge zu werden.

A2A. Rajat, ich habe dieses eine Buch gelesen und kann es daher nur empfehlen. Es kann auch andere gute Bücher geben. Dieses Buch liest sich wie ein Lehrbuch und braucht etwas Disziplin. Aber es ist umfassend und hat nützliche Informationen.

Die Kunst und Wissenschaft der Meditation

Kostenloser Download hier: http://www.luglobal.org/wp-conte…

1. Was ist Meditation?
2. Was Meditation nicht ist
3. Mythen und Missverständnisse über Meditation
4. Wie meditiere ich?
5. Wann meditieren?
6. Wo meditieren?
7. Wie lange meditieren?
8. Was sind die Einschränkungen der Meditation?
9. Ablenkende Erfahrungen während der Meditation
10. Tiefe meditative Erfahrungen
11. Stufen der Meditation
12. Meditation und Aktivierung subtiler Körper
13. Nutzen der Meditation
14. Wissenschaft hinter Meditation
15. Meditation und Alltag
16. Meditation: Eine Reise nach innen, um das Selbst zu erforschen
17: Meditation: Eine Reise vom Bekannten zum Unbekannten
18. Ein Hinweis an die Meditierenden

Hier einige Bücher über Achtsamkeit, die unten aufgeführt sind.

  1. Der Code des außergewöhnlichen Menschenverstands von Vishen Laikhani.
  2. Das Geheimnis
  3. Die Philosophie zwischen Leben und Tod.
  4. Und einige Biografien wie … APJ Abdum Kalam, Satya-na-Proyogo usw.

Ich habe all diese Bücher gelesen und das hat mein Leben verändert.

Die besten zwei Bücher, die ich über Achtsamkeit und Bewusstsein für den gegenwärtigen Moment lese, sind

  1. Das Wunder der Achtsamkeit von Thich Nhat Hanh
  2. Die Kraft des Jetzt von Eckhart Tolle.

Sie könnten auch Old Path White Clouds von Thich Nhat Hanh lesen. Dies ist eine Biographie des Buddha und wird Sie dazu inspirieren, weiter zu üben. Ich lese auch häufig Oshos Bücher, um mich inspirieren zu lassen.

Die größte Herausforderung beim Üben von Achtsamkeit besteht darin, dass es schwierig ist, im Laufe der Zeit motiviert und inspiriert zu bleiben. Unter diesem Gesichtspunkt ist es wichtig, mit anderen Praktizierenden der Achtsamkeit oder Meditation zusammen zu sein. Wenn Sie genug motiviert sind, können Sie die Vipassana-Meditation durchführen, wie sie von SN Goenka gelehrt wird. Vipassana-Praktizierende haben Zugang zum Sangha und zur Gesellschaft anderer Meditierender, und das wird Sie inspirieren und auf der geraden und engen Linie halten. Bitte besuchen Sie diese Website für weitere Details – Vipassana Meditation

Hoffe das hilft. Danke fürs Lesen

A2A.

Ich entschuldige mich, ich war noch nie ein großer Fan von Büchern, die Achtsamkeit, Meditation, Yoga, Intelligenz, Persönlichkeitsentwicklung, positives Denken usw. lehren.

Ich habe immer an direkte Erfahrungen durch Pranayama, Meditation, Yoga usw. geglaubt, einfach weil diese Eigenschaften bereits in uns vorhanden sind. Wir müssen sie nur durch geeignete praktische Werkzeuge verbessern, die direkte Erfahrungen als das Lesen von theoretischen Büchern liefern.

Ich würde jetzt lieber das Glück schmecken, als zu lesen, wie man in 100 Tagen glücklich ist.

1-Suche in dir nach Chade-Meng Tan

2- Wo immer du hingehst, du bist bei Jon Kabat-Zinn

Das weltweite buddhistische Informations- und Bildungsnetzwerk beantwortet Ihre Fragen. Es gibt eine Fülle von Büchern, die Sie in der E-Bibliothek auf dieser Website finden, herunterladen und gerne lesen.

Home – Buddhaimonia Und diese Seite hat auch Bücher über Achtsamkeit.

Hoffe das hilft. Viel Glück!