Warum haben wir eigentlich nur sehr wenig Kontrolle über unser Leben? Wenn das stimmt, was ist der Sinn des freien Willens, wenn wir das Ergebnis nicht kontrollieren können?

Das Problem ist, wie wir den freien Willen betrachten. Unser Glaube an den individuellen freien Willen bedeutet, dass wir grundsätzlich tun können, was wir wollen.

Als wir heute begannen zu verdauen, dass wir uns zu einer global vernetzten und voneinander abhängigen Welt entwickelt haben, wurde uns klar, dass wir keine solche individuelle Freiheit haben können, wenn wir tatsächlich alle mit „Eisenketten“ aneinander gebunden sind, die wie eng zusammengesetzt existieren Zahnräder in einem System.

Darüber hinaus können wir auch kollektiv nicht tun, was wir aus unseren eigenen Gründen denken, da wir in einem geschlossenen, vollständig integrierten natürlichen System existieren, das auf unbeugsamen „eisernen“ Naturgesetzen beruht. Statt also ständig zu manipulieren, neu zu ordnen, zu zerstören und Beim Wiederaufbau können wir uns nur an das System anpassen, in dem wir existieren. Wir beginnen mit der Anpassung aneinander und schaffen eine ausgewogene, harmonische und nachhaltige menschliche Gesellschaft, die im natürlichen System mit voller Kompatibilität existieren kann.

Wo ist dann unser freier Wille? Wir können genau bestimmen, wie wir diese Kompatibilität erreichen. Wir können dies tun, indem wir unser instinktives Verhalten fortsetzen, das durch Leiden und Schmerzen gedrückt, gemeißelt, erweicht und geformt wird, oder wir können es proaktiv tun, indem wir uns bewusst mit dem System und uns selbst befassen, um diese Vereinbarkeit auf eigene Faust zu erreichen. Und solche Forschung, Studie, Selbstanpassung ist nur durch die richtige menschliche Umgebung möglich. In einer solchen Umgebung finden wir unsere tatsächliche freie Wahl.

Das ist keine Kleinigkeit. Eine solche bewusste Anpassung würde uns beispielloses Wissen, Verständnis und wohlwollende Kontrolle über das gesamte System geben.

Neues Leben # 739 – Gibt es eine Wahl oder liegt alles in den Händen des Himmels? | Laitman.com

Für mich ist der freie Wille verbunden, mein Verständnis, warum ich etwas tue, die Motive hinter meinem Handeln.

(Natürlich etwas zu verstehen, hängt mit meinen Überlegungen zusammen!)

Ich denke an Gandhi, als er und seine Freunde 1930 den „Salzmarsch“ unternahmen, um gegen die britische Kontrolle über Salz in Indien zu protestieren.

Er hat den Ausgang seines Marsches nicht kontrolliert, aber ich glaube, dass er und seine Freunde den Marsch aus freien Stücken vollzogen haben. Ich glaube, dass sie sogar auf den Fall vorbereitet waren, dass sie vom britischen Militär schwer verletzt / getötet würden.

Sie handelten aus freien Stücken, obwohl sie keine Kontrolle über das Ergebnis hatten!

Im Jahr 1947 wurde Indien unabhängig (sowie Pakistan).

Wenn wir etwas ernsthaft wollen und bereit sind, etwas von uns selbst zu opfern, dann wird es ein Same für die Zukunft. Wenn wir etwas aus selbstloser Liebe machen, wird es früher oder später Früchte tragen!

Mahatma Gandhi – Wikipedia