Musik ist Leben

Manche Menschen merken nicht, wie viel Musik zum täglichen Leben beiträgt. Wir hören den ganzen Tag sehr häufig Musik. Es ist für die meisten Menschen zur zweiten Natur geworden. Wenn wir fahren, arbeiten oder das Haus putzen, hören wir Musik. Es hat eine Art, die ganze Stimmung zu verändern, eher das Verliebtsein, Wütendsein oder Aufgeregtsein. Es hat nur die Wirkung auf den menschlichen Körper, dass er sich innerhalb einer Änderung einer Station ändern oder stimmen kann. Ich denke nicht, dass wir aufhören und darüber nachdenken, wie sehr Musik unser Leben beeinflusst.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jede Art von Stimmung, in der Sie sich befinden, Musik macht und Sie auflockert oder erregt. Musik kann unsere Stimmung im Handumdrehen beeinflussen. Ist das ein richtiger oder falscher Weg?

Nun, das hängt nur davon ab, wie Sie es sehen. Musik hilft manchmal einer Person, Sie können etwas im Leben durchlaufen, und Sie fühlen sich traurig und depressiv. Schalten Sie Ihre Lieblingsmusik ab Ihrem zwanzigsten Lebensjahr ein (das wird Ihre Lieblingsmusik für ein ganzes Leben), und Sie werden anfangen zu tanzen und es nicht einmal bemerken. Musik kann eine Therapieform für alles sein, was Sie zu dieser Zeit in Ihrem Leben durchmachen.

Musik hören im Auto mit meinen bevorzugten 6,5-Zoll-Lautsprechern (dank Soundrating), während Sie die Kinder in der Schule absetzen, in ein Lebensmittelgeschäft gehen oder sogar zur Arbeit fahren. Es hilft Ihnen, all Ihre Probleme zu vergessen, auch wenn die Welt den Eindruck hat, dass laute Musik eine Ablenkung darstellt. Ich sage nicht, wenn du fährst und Musik hörst, um die maximale Lautstärke zu erreichen, sondern nur, um zu jammen und trotzdem in Ordnung zu sein.

Musik hilft Ihnen, sich zu entspannen, wenn Sie sich nervös oder ängstlich fühlen. Sie trägt dazu bei, Ihre Nerven zu beruhigen. Für Menschen, die Sie nicht so gut kennen, hilft Musik dabei, Fremden von Ihnen zu erzählen und anhand der Musik, die Sie gerade hören, zu erkennen, wer Sie sind.

Wenn Sie verärgerte Musik hören, erledigen Sie so viel mehr Arbeit oder Reinigung, als wenn Sie etwas anderes hören würden. Es wurde festgestellt, dass bevorzugte Musik die Toleranz signifikant erhöht und die Kontrolle über den schmerzhaften Reiz wahrnimmt und die Angst verringert, verglichen mit sowohl den visuellen Ablenkungs- als auch den Ruhebedingungen („9 Bewiesene Wege, unser Leben besser zu machen“). Das ist etwas Neues, das ich nicht wusste, weil ich dachte, wenn du Schmerzen hast, nimm einfach etwas dafür und nenne es einen Tag. Vielleicht mache ich beim nächsten Mal, wenn ich bezahlt werde, ein bisschen Musik an und sehe, wie mir das helfen wird.

Jetzt, wo jeder gut ist, ist meistens jeder auf dieser harten Nuss. Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen und etwas Musik hören, können Sie eine Menge trainieren, wenn Sie mit Ihrer Lieblingsmusik jammen. Wenn Sie während des Trainings Musik hören, werden Sie viel mehr Kalorien verlieren, als Sie sich jemals vorgestellt haben.

Wenn ich nachts von der Arbeit komme und meine Hausaufgaben mache, setze ich meine Kopfhörer ein und beginne, auf meiner Pandora langsame Marmeladen zu spielen. Es scheint, als ob ich nur eine Stunde am Computer bin und meine Hausaufgaben erledigt sind, aber wenn ich auf die Uhrzeit schaue, habe ich vier Stunden Hausaufgaben gemacht. Ich bewege mich so viel schneller, als wenn ich überhaupt keine Musik hätte.

Abschließend muss ich noch einmal sagen, dass Musik so viele verschiedene Auswirkungen auf unser Leben hat, als ich dachte. Bei unseren täglichen Aktivitäten ist Musik der Grund, warum so viele Dinge regelmäßig erledigt werden.

Musik hat viele verschiedene Einflüsse: Musik hilft Ihnen beim Entspannen , wütende Musik verbessert Ihre Leistung und Musik lindert Schmerzen . Musik kann dir ein besseres Training ermöglichen, Musik kann dir helfen, Liebe zu finden, Musik kann dein Leben retten, Musik kann deine Arbeit verbessern und manchmal wird sie verwendet, um dich schlauer oder besser zu machen.

Denken Sie niemals, dass das, was Sie tun, keinen Einfluss hat, denn alles, was wir tun, tut. Wenn Sie das nächste Mal gelangweilt im Haus sind, schalten Sie Radio oder Pandora zu Ihrem Lieblingssender ein, und Sie werden schon tanzen, bevor Sie es merken.