Wie entwickeln Menschen unterschiedliche Moralkodizes?

Diese Frage bringt mich zum Lächeln, wenn ich oft Leute sagen höre: “Oh, sie sind so ehrlich” oder: “Er ist sehr ehrlich.” Als ob es ein gewisses Maß an Ehrlichkeit gäbe!

Du bist entweder ehrlich oder nicht! Niemand kann ein bisschen ehrlich sein. Die Moral wird uns meistens von unseren Eltern und anderen (Großeltern) usw. beigebracht, als wir aufwuchsen. Ich möchte hier eine Geschichte erzählen, als meine drei Söhne jung waren. Mein ältester Sohn hat an einem Wettbewerb teilgenommen und um es kurz zu machen, er hat gewonnen! Der Preis war $ 25: 00 Australier, und er war überglücklich darüber. Die Bank, die den Wettbewerb am Vortag durchgeführt hat, hat den Preis in Form eines Schecks ausgestellt (Schneckenpost). Ein wenig Zeit verging und eines Tages kam ein weiterer Scheck in der gleichen Höhe mit einem Brief an, in dem bekannt gegeben wurde, dass er gewonnen und beigefügt hat. Dies ist Ihr Preis. Ich fragte meinen Sohn, der ungefähr 10 Jahre alt war, was er dagegen tun wolle, da er den Preis bereits einige Wochen zuvor erhalten hatte. Stellen Sie sich meinen Stolz vor, als er sagte: „Ich muss ihn zurückgeben, nicht wahr?“ Das wurde eher als Aussage als als Frage formuliert. Wir gingen zusammen zur Bank und sprachen mit dem Manager, um zu erklären, was passiert war. Der Manager war so erfreut, dass er sich die Zeit genommen hatte, um zurückzuholen, was ihm nicht recht war, dass er meinen Jungen ansah und sagte: “Wegen Ihrer Ehrlichkeit werden wir Sie auch dieses Geld behalten lassen!”

Mein Sohn hatte eine wertvolle Lektion gelernt, die aus jahrelangem Unterrichten hervorgegangen war.

Er hatte jetzt genug Geld, um das zu kaufen, wofür er gespart hatte, was mir jetzt entgeht, aber ich denke, es war ein BMX-Fahrrad. Eine Lebensstunde, die für seine eigenen Kinder gelehrt wurde und noch heute verwendet wird.

Ihr Gewissen wird zu Ihnen sprechen, wenn Sie zuhören. Sei nicht wie die Menschen, denen das Gewissen versengt ist. Sie wissen, richtig von falsch!

Alles Gute für Sie.

Es gibt sieben verschiedene Samen der Menschheit auf der Erde und diese Samen denken unterschiedlich und haben unterschiedliche Schwächen. Über ihre Schwächen können Sie im ersten und zweiten Kapitel der Offenbarung, dem letzten Buch der Bibel, lesen.

Zunächst nach kulturellen Normen und familiären Werten. Unsere Umwelt ist das, was unseren Sinn für Moral prägt. Dies wird in jungen Jahren gelernt und wird wahrscheinlich Ihr ganzes Leben bei Ihnen bleiben. Für manche Menschen kommt jedoch eine Zeit im Leben, in der sie sich fragen, was sie gelernt haben, als sie jung waren, und es vielleicht herausfordern.

Hallo!
Unterschiedliche Umgebungen und Umstände führen zu unterschiedlichen Ideologien für das Überleben und den Unterhalt. Auf ihren unterschiedlichen Reisen entwickeln sie ihre individuellen Moralkodizes.

Religionen haben ihre moralischen Codes. Der Atheismus hat seine eigenen – um dem Theismus weiterhin entgegenzutreten. Subkulturen haben ihren eigenen moralisch-unmoralischen Konflikt und Code. Sie können auch Ihre eigenen Codes haben – kopieren oder kopieren Sie diese Codes – einfach, nicht wahr? Und das bedeutet, dass jeder zur gleichen Zeit Recht und Unrecht hat. Wenn die Leute behaupten, ihre Moral sei richtig, versuchen sie auch zu sagen, dass andere falsch liegen.

Indem man alles in Frage stellt und Antworten findet. Diese Antworten werden dann von der Umgebung beeinflusst, in der sie leben, und von ihren vergangenen Erfahrungen, die für alle unterschiedlich sind.